Unterhaltung und Tiefgang: Chefdirigent Baleff im Interview

Baden-Baden (cl) – „Wir wollen nicht nur Walzer und Galopp spielen“, sagt Pavel Baleff. Auch für seine Abschiedsspielzeit als Chefdirigent der Philharmonie hat er große klassische Programme geplant.

Pavel Baleffs letzte Saison als Chefdirigent der Philharmonie Baden-Baden bricht Mitte September an.  Foto: Jörg Bongartz

© pr

Pavel Baleffs letzte Saison als Chefdirigent der Philharmonie Baden-Baden bricht Mitte September an. Foto: Jörg Bongartz

Von BT-Redakteurin Christiane Lenhardt

Seit 14 Jahren leitet der bulgarische Dirigent Pavel Baleff die Philharmonie Baden-Baden. Die Stadt ist für ihn und seine Familie zur Heimat geworden. Nebenbei suchte Baleff immer wieder Herausforderungen als musikalischer Leiter in der internationalen Opernlandschaft – ab Herbst 2022 wird der 51-Jährige nun an zwei Opernhäuser wechseln: nach Limoges und Nordhausen. Mitte September startet seine Abschiedssaison als Chefdirigent in Baden-Baden. BT-Redakteurin Christiane Lenhardt hat mit Pavel Baleff über seinen letzten Spielplan für die Philharmonie, Entdeckungen und sein Faible für die Oper gesprochen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. September 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 7min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen