„Urlaub daheim“: Auf Geo-Tour im Albtal

Bad Herrenalb (sj) – Einfach mal erstarrtes Magma in die Hand nehmen, das geht auf der Geo-Tour des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord in Bad Herrenalb.

Geschulte Augen: Andreas Megerle entdeckt Dinge, die nicht jeder sieht. Hier zeigt er auf eine Wollsack-Verwitterung. Foto: Stefan Jehle

© sj

Geschulte Augen: Andreas Megerle entdeckt Dinge, die nicht jeder sieht. Hier zeigt er auf eine Wollsack-Verwitterung. Foto: Stefan Jehle

Von Stefan Jehle

Es dauert keine zwei Minuten, da zieht Andreas Megerle seinen kleinen Hammer aus dem Halfter am Gürtel und klopft einen Granitstein entzwei. „Das ist ein Forbach-Granit“, erzählt der Geograf bestimmt, und sagt auch, das sei bei ihm inzwischen „wie ein Automatismus“. Mit den Steinen komme er gleich „mitten in die Landschaft“.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.