Versammlung der Schiedsrichtervereinigung

Gaggenau (wb) – Es war eine gelungene Premiere unter freiem Himmel: Die Schiedsrichtervereinigung Baden-Baden hielt am Mittwoch ihre Jahreshauptversammlung ab. Obmann Zerr wurde im Amt bestätigt.

„Ich freue mich riesig, dass alles so gut geklappt hat“: Schiedsrichter-Obmann Bernhard Zerr (rechts) ist mit dem luftigen Rahmen der Veranstaltung zufrieden. Foto: Wolfram Braxmaier

© wb

„Ich freue mich riesig, dass alles so gut geklappt hat“: Schiedsrichter-Obmann Bernhard Zerr (rechts) ist mit dem luftigen Rahmen der Veranstaltung zufrieden. Foto: Wolfram Braxmaier

Von Wolfram Braxmaier

„Not macht erfinderisch.“ So sagt es der Volksmund. An dieses Sprichwort hat wohl Bernhard Zerr (Ottersweier) gedacht, als er in Zeiten der Corona-Pandemie über den Standort für die Jahreshauptversammlung der Schiedsrichter des Fußballbezirks Baden-Baden sinnierte. Wie viele andere hatte Zerr die Nase voll von Videokonferenzen, der Schiri-Boss wollte endlich wieder eine Präsenzveranstaltung, wollte persönlichen Kontakt zu den Kollegen haben. Die Lösung: das Gaggenauer Traischbachstadion als Tagungsstätte. Eine Premiere also, denn noch nie hatten sich die Schiedsrichter zu einer solchen Versammlung unter freiem Himmel getroffen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juni 2021, 08:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte