Vision von einer „Volksbank Baden“

Baden-Baden/Karlsruhe (vo) – Vertreterversammlungen der Volksbanken Baden-Baden Rastatt und Karlsruhe sollen im Mai die Fusion beschließen

Die Volksbank Baden-Baden Rastatt – hier die Filiale in der Baden-Badener Sophienstraße – steht vor einem Zusammenschluss mit der Volksbank Karlsruhe. Foto: Zeindler-Efler

© Monika Zeindler-Efler

Die Volksbank Baden-Baden Rastatt – hier die Filiale in der Baden-Badener Sophienstraße – steht vor einem Zusammenschluss mit der Volksbank Karlsruhe. Foto: Zeindler-Efler

Von Jürgen Volz

Die Weichen für den Zusammenschluss sind weitgehend gestellt: Die Volksbanken Baden-Baden Rastatt und Karlsruhe wollen nach erfolgreichen Verhandlungen auf Vorstandsebene bereits im kommenden Monat die angestrebte Fusion zur Volksbank Karlsruhe Baden-Baden eG formell beschließen. Am 10. und 11. Mai sind jeweils die Vertreterversammlungen terminiert.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.