Alle Artikel zum Thema: Weihnachten

Weihnachten

Gernsbach (ham) – Regina Johann aus Gernsbach engagiert sich mit einer Whatsapp-Aktion für den notleidenden Künstler José Carlos Espinoza Alvarado aus Peru.

Susanne Eisenmann, Spitzenkandidatin der CDU für die Landtagswahl in Baden-Württemberg und Ministerin für Kultus, Jugend und Sport. Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Orientiert man sich an den jüngsten Umfragen, sieht es für die CDU am 14. März bei der Landtagswahl nicht gut aus. Doch Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann gibt sich kämpferisch.

Die Viertklässler sind voller Vorfreude, bald steht der Wechsel auf die weiterführende Schule an – Besichtigungen vor Ort sind in diesem Jahr aber nicht überall möglich. Foto: Felix Kästle/dpa
Top

Baden-Baden/Rastatt (for) – Das erste Schulhalbjahr ist geschafft, für Viertklässler steht bald der Wechsel auf die weiterführende Schule an. Der Lockdown kann die Entscheidung erschweren.

Die Gelbwesten wollen jetzt in Rastatt auch mit der Caritas zusammenarbeiten. Foto: pr
Top

Rastatt (ema) – Die Karlsruher Bürgerinitiative „Von Mensch zu Mensch“ wird nun auch in Rastatt aktiv. Die Ehrenamtlichen sind mit einem „Kältebus“ unterwegs und helfen vor allem Obdachlosen.

„Man soll sich selbst schützen und Fremde nicht gefährden“, empfiehlt der Philosoph Otfried Höffe. Foto: Heike Schulz
Top

Baden-Baden/Tübingen (kli) – Der Philosoph Otfried Höffe, Mitglied des Corona-Expertenrats von NRW, im Interview über die Corona-Regeln, Vulnerabilität und seinen Wunsch nach Differenzierung.

Nähe ist in dem pädagogischen Konzept der Einrichtung für Kinder mit geistigem Handicap nicht vermeidbar. Grundstufenschüler haben keine Maskenpflicht. Foto: Schule
Top

Rastatt (dm) – Alle Schulen geschlossen? Von wegen. Die Pädagogen der Pestalozzi-Schule müssen weiter vor Ort unterrichten – unter erschwerten Bedingungen.

Bei einer 7-Tage-Inzidenz von unter 50 kann die Maskenpflicht in Innenstädten aufgehoben werden. Doch derzeit ist eine solche Lockerung nicht geplant. Foto: Nicolas Armer/dpa
Top

Baden-Baden/Rastatt/Stuttgart (bjhw/kie) –Mit der niedrigsten Inzidenz im Land gilt Baden-Baden nicht als Risikogebiet. Doch auf Lockerungen darf in der Region derzeit nicht gehofft werden.

Baden-Baden (nof) – Oberbürgermeisterin Margret Mergen hofft auf eine Wiederbelebung des vorweihnachtlichen Angebots in den Buden in der Fußgängerzone nach dem Ende des Lockdowns.

Baden-Baden (hol) – Nur beim vergoldeten Petrus ist Nachhilfe nötig: Roland Huck aus Sandweier liegt beim rätselhaften Jahresrückblick 2020 durchweg richtig und gewinnt einen 75-Euro-Gutschein.

Loffenau (kie) – Die neue „Ortsfibel Loffenau“ schickt Kinder und Erwachsene auf Entdeckungsreise durchs Dorf. Das Projekt geht auf eine Initiative von Pfarrer Florian Lampadius zurück.

Bei vielen Menschen gibt es zu Silvester Raclette, auch bei Anja Großmann aus Obertsrot. Symbolfoto: Daniel Maurer/dpa-tmn/Archiv
Top

Murgtal (stj) – Der Jahreswechsel steht vor der Tür. Die BT-Redaktion befragt zwischen den Jahren Menschen aus dem Murgtal, wie sie Silvester verbringen und welche Vorsätze sie für 2021 haben.

„Frohe Weihnachten“: Die Klasse 3b der Favoriteschule hat Klaus Peter Mühling mit weihnachtlichen Basteleien überrascht.Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Kuppenheim (ar) – Nach dem verheerenden Feuer am 22. Oktober, das seine Wohnung und sein Geschäft zerstörte, erfährt Klaus Peter Mühling viel Unterstützung.

Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) hat den Eindruck, dass der Hauptverdächtige sie austricksen will und ist entschlossen, das nicht zuzulassen. Foto: SWR/Jacqueline Krause-Burberg
Top

Ludwigshafen (dpa) – Politik und Rotlichtmilieu spielen sich die Bälle zu. Wann gefährdet Sparen die innere Sicherheit? Dieser Frage geht „Tatort“-Kommissarin Odenthal nach.

Ivonne Steinhardt, Susanne Runck und Jessica Reichynek (von links) sind unterwegs mit „Matze“, „Nemo“ und „Rex“. Foto: Bernhard Margull
Top

Baden-Baden (hez) – Innerhalb der BT-Aktion „Wer will mich haben“ wurden auch dieses Jahr wieder viele Tiere vorgestellt – und das mit großem Erfolg. Fast 80 Prozent konnten vermittelt werden.

Der Sohn mit dem Vater und dem Enkelkind: Die Geschichte stellt die Frage nach dem Zusammenleben. Foto: Christin Klose/dpa
Top

Baden-Baden (wofr) – Weihnachten ist die Zeit der Familie. Wolfram Frietsch hat sich darum zu Gedanken über ein besseres Miteinander und das Vermitteln von Werten an künftige Generationen gemacht.

Momentaufnahmen aus dem Alltag der BT-Redakteure sind unter der Rubrik „Lebensnah“ zu finden. Grafik: stock.adobe.com/Badisches Tagblatt
Top

Baden-Baden (ela) – Es sind die kleinen Momentaufnahmen des Lebens: Kurioses, Schönes, Ärgerliches. „Lebensnah“ schreibt Daniela Jörger diese Woche über das Weihnachtsgefühl in Corona-Zeiten.

Horst Ziegler blättert im Foto-Album. Das erste Weihnachten nach dem Krieg erlebte er als Neunjähriger.  Foto: Irmgard Stamm
Top

Rastatt (ist) – Rastatter Zeitzeugen erinnern sich an die erste Friedensweihnacht 1945. Eine Aussage: Heute ist das Fest zwar von Corona geprägt, doch vor 75 Jahren sei es härter gewesen.

Unbekannter Meister: „Anbetung der Heiligen Drei Könige“ aus dem Jahr 1519. Foto: A. Fischer/H. Kohler/Kunsthalle Karlsruhe
Top

Baden-Baden (red) – Weihnachten 2020 wird in vielen Familien anders sein als bisher: Keine Verwandtentreffen, keine Reisen, nur eingeschränkte Kirchenbesuche und Kultur gibt es per Livestream.

Die deutsche „Scharnhorst“ sinkt am 26. Dezember 1943. Nur 36 der 1.968 Seeleute überleben den Untergang. Foto: dpa
Top

Rastatt (for) – Sechs Senioren aus dem Raum Rastatt und dem Murgtal erzählen im BT-Gespräch von der Kriegsweihnacht 1943 – an ein besinnliches Fest war damals kaum zu denken.

BT-Leser lassen durch ihre Spendenbereitschaft die Sterne ebenso leuchten wie die Augen der Bedürftigen. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (hol) – Einen großen Erfolg gab es in diesem Jahr für die Aktion „BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude“. Mehr als 165.000 Euro sind bis Mittwoch auf den Konten des Vereins gelandet.

Die jungfräuliche Geburt in Bethlehem, drei Könige und ein Stern, der den Weg dorthin weist? Die Bibel sollte man nicht allzu wörtlich nehmen. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Top

Baden-Baden (fh) – Man könnte meinen, Jesus sei am 25. Dezember vor 2020 Jahren geboren. Stimmt aber nicht. Die Theologen Simone und Claudia Paganini überprüfen in ihrem Buch die Weihnachtsgeschichte

Welches Bild versteckt sich wohl hinter dem letzten Fensterladen? Selbst der Hausbesitzer wird es erst an Weihnachten erfahren. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Bühl (sga) – Im Bühler Stadtteil Weitenung gibt es seit vielen Jahren einen begehbaren Adventskalender. Seit Jahren sorgt ein Ehepaar so für weihnachtliche Stimmung – und überrascht immer wieder.

Die Gratis-Abgabe der FFP2-Masken ist eine Herkulesaufgabe für die Apotheken. Noch läuft es nicht rund. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – Nicht alle Apotheken führen FFP2-Masken, die seit dieser Woche an Menschen aus Risikogruppen gratis abgegeben werden müssen. Das sorgt für Ärger.

Welches Buch gefällt welchem Kind? Geschenktipps für kleine Bücherwürmer und Leseratten. Foto: Hans-Thomas Frisch/dpa
Top

Baden-Baden (fh) – Welches Buch interessiert Enkel, Nichten oder Neffen? Auf der Kinderseite im BT-Magazin gibt es oft Lese-Tipps für Grundschüler und jüngere Kinder. Hier einige Geschenkempfehlungen

Gernsbach (red) – Über einen Online-Workshop haben die HLA und die Von-Drais-Schule mit Unterstützung der Firma Uhu eine Klebeschulung durchgeführt und gemeinsam Weihnachtskarten gebastelt.

In voller Schutzmontur: Fachkräfte eines Koblenzer Labors testen Personal und Sportler im Kurhaus-Foyer auf Covid-19. Foto: Moritz Hirn
Top

Baden-Baden (moe) – Am Sonntag werden im Baden-Badener Kurhaus die Preise für die Sportler des Jahres vergeben. Aufgrund der Pandemielage mutiert der Bénazet-Saal dabei zum Hochsicherheitstrakt.

Rastatt (for) – Vor den Feiertagen mal kurz in den Flieger steigen, um Weihnachten am Strand zu verbringen? 2020 fallen Pläne wie diese flach. Das Coronavirus hat viele Reisepläne zunichtegemacht.

Strenge Kontrollen an der Wintersdorfer Rheinbrücke im Frühjahr: Der Eurodistrict Strasbourg-Ortenau möchte verhindern, dass sich diese Situation wiederholt. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Baden-Baden (for) – Die Tatsache, dass Deutsche trotz Corona-Krise im Elsass shoppen gehen können, während hierzulande alles geschlossen ist, sorgt bei vielen Händlern in Mittelbaden für Unmut.

Jochen Cornelius-Bundschuh, Landesbischof der evangelischen Landeskirche in Baden. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Karlsruhe (kli) – Die evangelische Landeskirche plant Weihnachten unter Corona-Bedingungen. Dabei hat sie in der Corona-Krise Probleme, mit ihren Themen durchzudringen und gibt sich selbstkritisch.

Vor verschlossenen Türen stehen die Baden-Badener noch bis mindestens 10. Januar – und das nicht nur in den Kolonnaden. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (sga) – Die Einzelhändler-Inititative Baden-Baden sieht angesichts des Lockdowns rot für die Innenstadt. Selbst das Vorweihnachtsgeschäft fällt dieses Jahr eher mau aus.

Durmersheim (manu) – Seine Eigenkomposition „Die Liebe der Weihnacht“ hat Marcus Reichel für den virtuellen Adventskalender der Jugendkirche Via geschrieben. Es geht um das Fest in der Corona-Zeit.

Felicitas Woll spielt in „Weihnachtstöchter“ eine von drei Schwestern, die sich wegen des Erbes ihres verstorbenen Vaters in die Haare kriegen. Foto: Britta Pedersen/dpa
Top

Baden-Baden (pww) – Schauspielerin Felicitas Woll spricht im Interview über ihre Rolle im Film „Weihnachtstöchter“, Heiligabend mit den Kindern und ihre neu entdeckte Kochleidenschaft.

Ein Bild aus einer anderen Zeit: Weihnachtlicher Marktplatz in Karlsruhe im Jahr 2018.  Foto: Uli Deck/dpa
Top

Karlsruhe (win) – In der Fächerstadt hat die Polizei alle Hände voll zu tun, um größere Menschenansammlungen zu verhindern und Verwarnungen wegen Corona-Verstößen auszusprechen.

Soll wie auch das Impfzentrum im Baden-Badener Kurhaus eine Kapazität von 60 Impfungen pro Stunde ermöglichen: Die Schwarzwaldhalle in Bühl. Foto: Bernhard Margull/BT
Top

Rastatt (fk) – Der Stadtkreis Baden-Baden und der Landkreis Rastatt haben einen Überblick zu Fragen rund um die Impfzentren in Mittelbaden gegeben. Die Corona-Lage bleibt indes weiter diffus.