Alle Artikel zum Thema: Wein

Wein
Wein und Lifestyle: Auf die spezielle Kundengruppe in Baden-Baden wird das Marketing des Weinhauses am Mauerberg in Neuweier ausgerichtet. Foto: pr/Affentaler Winzer
Top

Baden-Baden (BNN) – Die Weine aus dem Rebland werden in die Kurstadt-Werbung integriert. Das überarbeitete Marketing des Weinhauses am Mauerberg spricht direkt die Klientel in Baden-Baden an.

Ein neues Gütesiegel: Bühl und Bühlertal sind Weinorte im Weinsüden. Es soll vor allem den Weintourismus fördern. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (BNN) – Die Ferienregion Bühl/Bühlertal/Ottersweier nimmt an der Initiative Weinsüden der Tourismus Marketing Baden-Württemberg GmbH teil. Mit Schildern wird nun darauf hingewiesen.mehr...

Alina und Johannes Kopp zeigen den neuen Holzfasskeller: Dort sollen bald befüllte Weinfässer lagern werden. Foto: Christina Nickweiler
Top

Sinzheim (cn) – Im Spätsommer soll es so weit sein: Dann soll in der Ebenung das „Restaurant Ebanat im Weingut Kopp“ für Gäste die Tore öffnen. Der Baufortschritt des Neubaus ist deutlich sichtbar.

Alte Weinlage: Auf diesem Grundstück an der Hildastraße soll das neue Weingut Knapp entstehen.  Foto: Henning Zorn
Top

Baden-Baden (hez) – In der Hildastraße in Lichtental sollen ein zum Weingut Knapp gehörender Weinkeller und Gastronomie entstehen. Der städtische Gestaltungsbeirat zeigt sich begeistert.

Ist in wenigen Wochen Geschichte: Das Spanplattenwerk in Bischweier wird komplett abgerissen. Foto: Willi Walter
Top

Bischweier (mak) – Der US-Konzern Panattoni lässt ab Mitte Februar alle Gebäude und Anlagen auf dem Kronospan-Areal abbrechen. Wer künftig das Areal nutzen wird, gibt das Unternehmen nicht bekannt.

Sieht das neue Weinbezeichnungsrecht als eine Chance: Verbands-Geschäftsführer Holger Klein. Foto: es/ Badischer Weinbauverband
Top

Freiburg/Baden-Baden (vo) – Holger Klein ist neuer Geschäftsführer des Badischen Weinbauverbands. Im Interview mit dem Badischen Tagblatt spricht er über künftige Strategien für die Branche.

Bühl (wl) – Seit 20 Jahren veranstaltet Heribert Scherer „Biblische Weinproben“. Seit 2001 hat er schon rund 125 Veranstaltungen in ganz Baden durchgeführt. Und: Keine Probe ist wie die andere.

Verkostung: Holger Dütsch präsentiert in der Trinkhalle die Weine seines Betriebs in Neuweier.  Foto: Michael Rudolphi
Top

Baden-Baden (BNN) – Die Trinkhalle wird zum „Saal des Baden-Badener Weines“: Elf Betriebe präsentieren sich in einer Vinothek. Die Initiative geht auf den Förderverein Rebland zurück.

Bühlertal (urs) – Zwar hat der traditionelle Bühlertäler Weinwandertag nicht wie gewohnt stattfinden können, aber die Tourist-Info hat ein individuelles Ersatzprogramm mit „Weintaschen“ organisiert.

Traubenlese in Baden: Die Winzer werden 2021 deutlich weniger in den Bottichen haben.Foto: Philipp von Ditfurth
Top

Oberkirch (tas) – Schwierige Witterungsbedingungen im Frühjahr und Sommer führen bei den badischen Winzergenossenschaften in diesem Jahr zu deutlichen Ertragseinbußen.

Eine Erntehelferin erntet Trauben von einem Rebstock. Die Winzergenossenschaft im badischen Zell-Weierbach verliest seit Montag bereits frühreife Trauben der Sorte Findling. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Top

Baden-Baden/Offenburg (ans) – Frostschäden und Pilzkrankheiten führen zu massiven Ernteausfälle bei den Weinbauern in Baden. Betroffen sind auch Winzer aus Bühl, Baden-Baden und Gernsbach.

So sehen die abgestorbenen Beeren aus, wenn diese von Peronospora befallen sind. Foto: Christina Nickweiler
Top

Baden-Baden/Sinzheim (cn) – Es sieht schlimm aus um die Weinernte bei vielen Betrieben im Baden-Badener Rebland und in Sinzheim. Der regenreiche Sommer hat vielen Beeren den Garaus gemacht.

Gregor Meyle bastelt derzeit an seinem neuen Album – aber auch für Genießer hat der Künstler einiges zu bieten. Foto: Ralf Schoenenberg/fine-art-pics
Top

Ötigheim (km) – Gregor Meyle ist auch kulinarisch kreativ – am 18. August ist der Künstler auf der Freilichtbühne in Ötigheim zu erleben.

Die Entwicklungsgesellschaft möchte das Kronospan-Areal und das alte Sägewerksgelände auf der gegenüberliegenden Straßenseite erwerben und Flächen vermieten oder verkaufen. Foto: Willi Walter
Top

Bischweier (mak) – Eine Entwicklungsgesellschaft möchte das Areal des einstigen Spanplattenwerks von Kronospan in Bischweier erwerben und Flächen vermarkten. Eine Einigung über den Kauf ist erzielt.

Baden-Baden (cn) – Der 18-jährige angehende Winzer Jonathan Haus will im Gewann „Stich den Buben“ bei Umweg so ökologisch wie möglich arbeiten. Dabei helfen neuerdings auch eigene Bienen.

Gemeinsam für Gras und Wildblumen in den Rebgassen: Naturpark-Managerin Lilli Wahli, Imker Manfred Kraft (Mitte), Winzer Berthold Falk. Foto: Joachim Eiermann
Top

Bühl (jo) – Gemeinsam starten die Affentaler Winzer mit dem Naturpark und dem Imkerverband ein Pilotprojekt zur Förderung der Wildbiene. Dabei geht es um kontrollierten Wildwuchs in den Rebgassen.

Baden-Baden (nie) – Ein lang gehegter Wunsch geht im Rebland in Erfüllung: Gemeinsam bringen Stadt, BBT und Rebland-Akteure eine einheitliche Beschilderung auf den Weg. Fertigstellung: Frühjahr 2022.

Alte Reben, neue Ordnung: Biowinzer Guido Seyerle und Susanne Panther (Stadt Bühl) stellen das Pionierprojekt im Oberen Danngraben vor. An dieser Stelle käme Weidefläche für Zwergschafe. Foto: Vollmer
Top

Bühl (fvo) – Ein Pilot-Projekt im „Oberen Danngraben“ in Kappelwindeck setzt auf natürlichen Nährstoffkreislauf – und zehn Ouessant-Schafe. Die Tiere helfen bei der Produktion von Biowein.

Zurzeit ist in der Brunnenhalle eine Dauerausstellung zur Welterbebewerbung zu sehen. Ab Juni möchte sich dort der Förderverein mit Winzern präsentieren. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (nie) – Der Förderverein Wein, Tourismus, Kultur und Kunst im Rebland hat mit der Bäder- und Kurverwaltung hiesige Winzer im Blick: In der Trinkhalle sollen sie sich präsentieren können.

Baden-Baden/Sinzheim (up) – Der Professor für Weintechnologie Steffen Röll ist der Meinung, dass sich der Weinbau in den kommenden Jahren deutlich verändern wird. Im BT-Gespräch erläutert er, weshalb

Die badischen Weine zeichnen sich in diesem Jahr durch einen fruchtbetonten Charakter aus. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Top

Baden-Baden (vo) – Der Weinjahrgang 2020 bringt Baden 1,1 Millionen Hektoliter Erntemenge ein. Das sind elf Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Immerhin: Die Trauben waren gesund.

Bühl (nof) – Als erste von acht Kommunen im Weinparadies Ortenau sind Bühl, Bühlertal und Baden-Baden mit dem Gütesiegel „Weinsüden Weinort“ ausgezeichnet worden.

Karlsruhe (tas) – Die badische Weinlese wird in diesem Jahr rund 20 Prozent weniger Ertrag einbringen. Der Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband erwartet aber einen sehr guten Jahrgang 2020.

Immer mit Herzblut bei der Sache: Für Rainer Iselin steht im Herbst womöglich die letzte Lese über Staufenberg an. Ein üppiger Ertrag versüßt den Abschied. Archivfoto: Hartmut Metz
Top

Gernsbach (stj/ham) – Die Weinlese steht an und heuer gesellt sich die Auslese bei den Gernsbacher Winzern dazu: Sowohl das Weingut Schloss Eberstein als auch das Weingut Iselin stehen vor einem Neua

„Die Hitzewelle hat alles beschleunigt“: Vorsichtig ernten Johannes Kopp und seine Helfer die Trauben.  Foto: Christina Nickweiler
Top

Baden-Baden (cn) – Winzer Johannes Kopp und seine Helfer ernten die Spätburgundertrauben am Sonnenberg in Varnhalt. Damit beginnt die Weinlese im Rebland diesmal rekordverdächtig früh.

Der Torturm Dolder erhebt sich seit mehr als 700 Jahren über dem Dorf und „bewacht“ es. Foto: Veruschka Rechel
Top

Riquewihr (vr) – Das malerische Mittelalterörtchen Riquewihr wird „Perle der Elsässer Weinregion“ genannt. Veruschka Rechel hat sich für die BT-Serie „Urlaub daheim“ dort umgesehen.