Wenn Verbraucher Ärger mit der Bank haben

Baden-Baden (tas) – Steigende Kontofühungsgebühren und Negativzinsen aufs Ersparte – Zeitungsleser können sich beim Badischen Tagblatt melden und ihre Erfahrungen schildern.

Kostenlos Geld abheben so oft man will: Das ist bei einigen Banken gar nicht mehr möglich. Sie verlangen dafür oft Extra-Gebühren.Foto: Fabian Sommer/dpa

© dpa

Kostenlos Geld abheben so oft man will: Das ist bei einigen Banken gar nicht mehr möglich. Sie verlangen dafür oft Extra-Gebühren.Foto: Fabian Sommer/dpa

Von BT-Redakteur Tobias Symanski

Negativzinsen sind zum Massenphänomen geworden, zudem haben Banken und Sparkassen in den vergangenen Monaten weiter an der Preisschraube gedreht und entweder das zuvor kostenlose Girokonto bepreist oder die bereits vorhandenen Entgelte für die Kontoführung und andere Dienstleistungen erhöht.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.