„Wichtiger Baustein für den Hochwasserschutz“

Karlsruhe (vn) – Das Land und die Stadt Karlsruhe sind sich beim Polder Bellenkopf/Rappenwört einig: Am Donnerstag unterzeichneten sie eine Grundsatzvereinbarung für den Bau des Rückhalteraums.

Das nächste Hochwasser kommt bestimmt: Der Rhein auf Höhe des Rheinstrandbads Rappenwört. Foto: Stefan Jehle/Archiv

© Stefan Jehle

Das nächste Hochwasser kommt bestimmt: Der Rhein auf Höhe des Rheinstrandbads Rappenwört. Foto: Stefan Jehle/Archiv

Von BT-Redakteur Volker Neuwald

Während die Stadt Rheinstetten auf dem Klageweg versucht, ihre Interessen beim Bau des Polders Bellenkopf/Rappenwört zu wahren (wir berichteten), üben das Land und die Stadt Karlsruhe den Schulterschluss. Am Donnerstag wurde eine Grundsatzvereinbarung zur Umsetzung des Polders geschlossen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juni 2021, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen