Wieder mehr Bewegung in Stadt und Land

Stuttgart (bjhw) – Datenerfassung: Der zweite Lockdown führt nicht im selben Maße zu leeren Straßen wie der erste.

Im ersten Lockdown – hier die A81 am 12. April – haben die Menschen ihre Mobilität stärker reduziert als jetzt. Foto: Andreas Rosar/dpa

© dpa

Im ersten Lockdown – hier die A81 am 12. April – haben die Menschen ihre Mobilität stärker reduziert als jetzt. Foto: Andreas Rosar/dpa

Von BT-Korrespondentin Brigitte Henkel-Waidhofer

Trotz Corona-Lockdown gibt es wieder Staus in Städten und auf Autobahnen. Die Mobilität nimmt zu, nicht erst seit dem strahlenden Sonnenschein der jüngsten Tage. Die tagesscharfe Erfassung von Daten am Robert-Koch-Institut in Berlin weist für Baden-Württemberg eine Zunahme der Bewegungen aus.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.