Alle Artikel zum Thema: Windeck-Gymnasium

Windeck-Gymnasium
Breitere Flure mit Platz für Gruppenarbeit: Diese Idee wird wohl gestrichen. Visualisierung: Architekturbüro Dasch Zürn + Partner
Top

Bühl (sre) – Der Bühler Gemeinderat verabschiedet sich von den Ursprungsplänen: Im Windeck-Gymnasium wird nur der Bauteil mit Klassenzimmern und Aula saniert. Beim Energiestandard wird abgespeckt.

Beim Klima-Aktionstag werden im Windeck-Gymnasium eine ganze Menge neuer Ideen entwickelt, um dem Klimawandel zu begegnen. Foto: Judith Feuerer
Top

Bühl (jure) – Von Energierallye bis Rollenspiel: Beim landesweit ersten Klima-Aktionstag setzt auch das Windeck-Gymnasium Bühl ein Zeichen. Ziel war ein spielerischer Umgang mit dem Thema Klimawandel

Klimaschutz kann cool sein, beweist Autor Lukas Gisbrecht im BT-Gespräch in Bühl. Foto: Natalie Dresler
Top

Bühl (nad) – Zwei ehemalige Windeck-Schüler schreiben ein Buch zum Thema Klimaschutz. In „Erde gut, alles gut“ geben sie simple und gewitzte Tipps, wie der eigene Alltag grüner gestaltet werden kann.

Der „Netzlehrer“: Bob Blume ist eine kleine Internet-Berühmtheit.  Foto: Natalie Dresler
Top

Bühl (nad) – „Wie lernen wir im 21. Jahrhundert?“ Diese Frage bewegt Bob Blume. Als beliebter „Netzlehrer“ veröffentlicht er im Web seine Ansichten über zeitgemäße Bildung und Homeschooling.

Die moderne Eingangshalle soll gleichzeitig als Aula dienen, sie besticht mit einer großen Treppen- und Sitzstufenanlage. Visualisierung: Architekturbüro Dasch Zürn + Partner
Top

Bühl (sre) – Ein Großprojekt in Bühl wird teurer als erwartet: 17 Millionen Euro für die Sanierung des Ostflügels am Windeck-Gymnasium werden wohl nicht reichen. Der Entwurf wurde nun vorgestellt.

An zahlreichen Standorten im Bühler Stadtgebiet sollen künftig Schilder das Thema Nachhaltigkeit beleuchten. Foto: Willi Walter
Top

Bühl (sre) – Schüler am Windeck-Gymnasium haben ein Konzept für einen „Pfad der Nachhaltigkeit“ entwickelt. An verschiedenen Stationen in Bühl soll es Informationen zum Thema Nachhaltigkeit geben.

Bis in den Jägerkreisel stehen die Autos, die an der nächsten Kreuzung in die Adalbert-Stifter-Straße wollen.  Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (sre) – Der November als Schlussdatum für die Bauarbeiten in der Bühler Hauptstraße ist nicht zu halten. Dabei herrscht jetzt schon wegen der Sperrung in der Zwetschgenstadt ein Verkehrschaos.

Friederike Bodemer wohnt hinter der Schule (im Hintergrund). Mit dem Ferienbeginn hat für sie ein neuer Lebensabschnitt begonnen.  Foto: Judith Feuerer
Top

Friederike Bodemer unterrichtet seit 35 Jahren in der Schartenbergschule den Eisentäler Nachwuchs. Zum Ferienstart hat für sie der Ruhestand begonnen. „Ich bin eine richtige Dorflehrerin“, sagt sie.

Auch acht Gymnasien aus der Region bieten in den Ferien Nachhilfe für den durch die Corona-Pandemie zu kurz gekommenen Lernstoff an. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa/Archiv
Top

Stuttgart (bjhw) – Weitere „Lernbrücken“ in Baden-Baden, Bühl, Gaggenau, Gernsbach und Rastatt: Jetzt sind auch Gymnasien bekannt, die sich am Nachhilfeprogramm des Landes beteiligen wollen.

Der Rohbau steht: Die Erweiterung des Kinderhauses „Sonnenschein“ im Wasserbett geht voran. Foto: Margull
Top

Bühl (efi) – Die städtischen Hochbauprojekte laufen trotz Corona nahezu unvermindert weiter. Die derzeitige Sitzungspause bremst allerdings auch weitere Planungen für Millionen-Vorhaben wie Mensa und

Seit vier Jahren trainiert die Abiturientin Nina Reck aus Bühl beim TV Bühl Tischtennis. Ihre körperliche Behinderung spielt dabei gar keine Rolle. Foto: Gabriel
Top

Bühl (mig) – Nina Reck spielt erfolgreich Tischtennis beim TV Bühl – trotz ihrer Behinderung. Das Coronavirus verhindert aktuell, dass sie am Wochenende zum ersten Mal um die Deutsche Meisterschaft spielen

Protest gegen unzureichenden Klimaschutz: Aufruf zur „Fridays for Future“-Demonstration an einer Leuchte im Bühler Stadtgarten. Foto: Eiermann
Top

Bühl (jo) – Als der Bühler Gemeinderat im Juli den Klimanotstand erklärte, forderte er Maßnahmen auf allen Ebenen. Wohin die Reise führen soll, darüber ging das Gremium am Wochenende in Klausur.mehr...