Wissen über Wölfe bündeln

Stuttgart (vn) – Freiburger Forscher rechnen „in absehbarer Zeit“ mit rund 100 Wölfen in Baden-Württemberg. Die Landesregierung will das Wissen über die Tiere in einem Kompetenzzentrum konzentrieren.

Die Sichtungen von Wölfen dürften in den kommenden Jahren zunehmen. Foto: Lino Mirgeler/dpa

© dpa

Die Sichtungen von Wölfen dürften in den kommenden Jahren zunehmen. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Von BT-Redakteur Volker Neuwald

So steht es im Koalitionsvertrag der grün-schwarzen Landesregierung von Anfang Mai. Angesichts der zu erwartenden Zunahme der Tiere im Südwesten will das Land Aufgaben rund um Beratung und Beobachtung bündeln beziehungsweise neu organisieren.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
25. August 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte