Wohnungsbau kurbelt Geschäft der Sparkasse Bühl an

Bühl (tas) – Ein Nachfrageschub bei der Finanzierung von Immobilien hat das Kreditgeschäft der Sparkasse Bühl im Jahr 2020 beflügelt. Doch unter dem Strich steht ein schrumpfender Zinsüberschuss.

Der Vorstand der Sparkasse Bühl: Frank König (links) und Matthias Frietsch sind zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2020. Foto: Sparkasse Bühl

© Sparkasse Bühl

Der Vorstand der Sparkasse Bühl: Frank König (links) und Matthias Frietsch sind zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2020. Foto: Sparkasse Bühl

Von BT-Redakteur Tobias Symanski

Zusammen mit den Kunden gut durch die Corona-Krise zu kommen, das war das erklärte Ziel der Sparkasse Bühl. Und aus Sicht von Vorstandschef Frank König ist das auch gelungen. „Wenn man sich die Rahmenbedingungen ansieht, war das Jahr 2020 bemerkenswert“, sagt er. Denn trotz der unsicheren Zeiten konnte das öffentlich-rechtliche Institut sein Geschäft weiter ausbauen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juli 2021, 08:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen