Bundestagswahl 2021
Am Sonntag, 26. September, finden die Bundestagswahlen statt. Laut einer Schätzung des Statistischen Bundesamts können etwa 60,4 Millionen Wahlberechtigte – 31,2 Millionen Frauen und 29,2 Millionen Männer - über die Zusammensetzung des 20. Deutschen Bundestags entscheiden. Damit wird es vermutlich etwas weniger Wahlberechtigte als 2017 geben, damals waren es 61,7 Millionen Menschen. Der Grund für den Rückgang ist die demografische Entwicklung in Deutschland: Seit 2017 sind mehr Deutsche gestorben, als volljährig und damit ins wahlberechtigt wurden. Außerdem führt die demografische Entwicklung auch zu einer Verschiebung in der Altersverteilung der Wähler. Es wird erwartet, dass der Anteil der Personen unter 30 sowie zwischen 40 und 59 Jahren niedriger, der Anteil der der 60- bis 69-Jährigen (Generation der „Babyboomer“) sowie der 30- bis 39-Jährigen (Kinder der „Babyboomer") höher als 2017 sein wird.
Foto: Kay Nietfeld/dpa
Die diesjährige Bundestagswahl weist noch mehr Besonderheiten auf. So wird die andauernde Pandemie Auswirkungen auf den Wahlkampf haben, zudem ist offen, wie hoch der Anteil der Briefwähler sein wird. Vor allem Letzteres könnte auch Auswirkungen auf den Ausgang der Wahl haben, da Briefwähler nicht erst am Wahltag, sondern schon vorher abstimmen. Zudem ist es die erste Bundestagswahl, bei der ein amtierender Kanzler – in diesem Fall eine Kanzlerin – bis zum Ende der Legislaturperiode im Amt bleibt, aber nicht zur Wiederwahl antritt.

WAHLKREIS 273 UMFASST MITTELBADEN


In Mittelbaden sind die Einwohner des Wahlkreises 273 zur Wahl aufgerufen. Er umfasst den Landkreis Rastatt und den Stadtkreis Baden-Baden mit 24 Gemeinden und rund 286.600 Einwohnern (Stichtag: 31. Dezember 2019).

BERICHTERSTATTUNG IM BADISCHEN TAGBLATT


Das Badische Tagblatt wird im Vorfeld der Wahl ausführlich über den Wahlkampf, aber auch über die Programme der Parteien sowie den Ablauf der Wahl berichten. Die Beiträge dazu werden in der nebenstehenden Rubrik „Artikel zur Wahl“ verlinkt. Zudem gibt es in der Sidebar eine Verlinkung zum Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung. Selbstverständlich wird das BT auch ausführlich und hintergründig über den Ausgang der Wahl und die anschließende Regierungsbildung berichten.