http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
"Baden-Baden liest": Viele Veranstaltungen geplant
'Baden-Baden liest': Viele Veranstaltungen geplant
30.12.2017 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (sre) - Die Organisatoren der Aktion "Baden-Baden liest ein Buch" haben schon viel auf die Beine gestellt. Mittlerweile stehen bereits einige der Veranstaltungen fest, die sich im kommenden Jahr mit dem Werk "Ertrinken" von Gerhard Durlacher befassen werden, das eigens für die Aktion wieder aufgelegt worden ist. Hier ein Überblick:

Buchvorstellung: Am Donnerstag, 25. Januar 2018, werden das Buch "Ertrinken", das Leben des Autors Gerhard Durlacher und die geplante, stadtweite Mitmach-Aktion um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums Hohenbaden öffentlich vorgestellt. Wie berichtet, schildert Durlacher in dem Werk seine vom Nationalsozialismus überschattete Kindheit in Baden-Baden. Bei der Veranstaltung im Januar sind unter anderem eine szenische Lesung aus dem Buch sowie ein Vortrag zu Baden-Baden in der NS-Zeit vorgesehen.

Aktionen in Schulen: In zahlreichen Baden-Badener Schulen wird das Buch im Unterricht behandelt, an einigen Schulen sind auch Lesungen oder Aufführungen zum Thema geplant. Ihre Beteiligung an dem Projekt angekündigt haben bereits die Theodor-Heuss-Schule, das Pädagogium, die Klosterschule vom Heiligen Grab, das Richard-Wagner-Gymnasium und das Gymnasium Hohenbaden.

Workshops biografisches Schreiben: Der Arbeitskreis Stolpersteine will die Aktion unter dem Motto "Baden-Baden schreibt ein Buch" über die Erlebnisse Durlachers hinaus ausweiten. Unterschiedlichste Fluchtgeschichten aus Baden-Baden weg oder in die Stadt hinein sollen aufgeschrieben und gesammelt werden. Dafür werden nun zunächst in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Workshops zum Thema biografisches Schreiben angeboten: am 14.und 28. April für Menschen mit Migrationsgeschichte, am 3. und 17. Mai für Baden-Badener, die ihre Heimat verlassen mussten.

Großer Auftakt: Am 8. Mai 2018 (Gedenktag zum Ende des Naziregimes) wird die Tochter Durlachers, die bekannte niederländische Autorin Jessica Durlacher, nach Baden-Baden kommen und vermutlich zusammen mit ihrer Mutter Anneke den offiziellen Auftakt der Aktionen zum Lese-Jahr bestreiten. "Die Vorbereitungen hierfür laufen auf Hochtouren", schreibt Rita Hampp vom Organisationsteam in einer Mitteilung.

Aktionswochen im Juli: Verschiedene Aktionen sind im Sommer geplant. Unter anderem ist vorgesehen, an jedem Sonntagvormittag einen Stadtspaziergang mit einer Stadtführerin zu einem markanten Ort aus dem Buch zu unternehmen - inklusive einer kurzen Lesung zu den passenden Stellen. Neben Vorlese-Veranstaltungen in Schulen sind auch "Readers-Corner-Lesungen" an verschiedenen Standorten angedacht. Auch eine Podiumsdiskussion soll stattfinden.

Offizielles Ende: Den Abschluss der Aktion bildet die Gedenkstunde zur Reichspogromnacht am 10. November mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft und dem Kulturbüro der Stadt.

Das Buch "Ertrinken" gibt es für fünf Euro seit einigen Wochen im Baden-Badener Buchhandel zu kaufen. Weitere Informationen zur Aktion finden sich auch im Internet.

www.baden-baden-liest.de

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Stimmt musikalisch bestens auf die Adventszeit ein: Die Stadtkapelle beim Konzert in der Stadtkirche. Foto: Ruschmann

05.12.2017
Ein Fest fürs hohe Blech
Bühl (iru) - Anspruchsvolle, überwiegend klassische Melodien aus verschiedenen Epochen erklangen beim Adventskonzert der Stadtkapelle in der Stadtkirche St. Peter und Paul. Der große Kirchenraum mit seiner besonderen Akustik war am Sonntagabend ein vorzüglicher Rahmen (Foto: iru). »-Mehr
Gaggenau
Offene Tür in der Musikschule

23.09.2017
Offene Tür in der Musikschule
Gaggenau (red) - Die "Schule für Musik und darstellende Kunst" in Gaggenau lädt am Samstag, 23. September, ab 14 Uhr zu einem Tag der offenen Tür. Neben Solo- und Ensemblevorträgen haben die Gäste auch die Möglichkeit, an Workshops teilzunehmen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auf dem Feldberg hat die Skisaison begonnen. Zieht es Sie schon auf die Piste?

Ja.
Ich warte bis die Lifte hier öffnen.
Ich bin kein Wintersportler.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen   
1