http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Weltmeisterliche Veranstaltungen
03.01.2018 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (red) - Es wird weltmeisterlich, heißt es in einer Mitteilung: Die Baden-Baden Events GmbH präsentiert im ersten Halbjahr des Jahres 2018 mehr als 50 Veranstaltungen im Kurhaus. Auf die Besucher wartet eine hochklassige Mischung aus Kabarett und Comedy, Konzerten, Kinderprogrammen und Bällen und Tanzveranstaltungen - darunter eine Tanz-Weltmeisterschaft.

Mit Spannung blickt Nora Waggershauser, die 2018 in ihr zweites Jahr als Geschäftsführerin der BBE geht, auf dieses Ereignis: "Auf die Weltmeisterschaft Kür Latein am 14. April freue ich mich ganz besonders. An diesem Tag schaut die gesamte Tanz-Welt auf Baden-Baden. Doch auch die anderen Veranstaltungen bieten beste Unterhaltung und tolle Abende im besonderen Ambiente des Kurhauses. Es ist wieder für jeden etwas dabei: für Konzertliebhaber, für alle, die kulturell interessiert sind und natürlich für unser tanzbegeistertes Publikum."

Eben jenes tanzbegeisterte Publikum kann am 14. April bei der Weltmeisterschaft Kür Latein des Weltverbands WDC bei einem besonderen Highlight dabei sein: Profipaare aus der ganzen Welt kommen an diesem Tag ins Kurhaus, um sich für die beste Latein-Show der Welt krönen zu lassen. Bereits am 14. Januar steigt Tanztee trifft Tanzturnier, für die Kaffee- oder Tee-Gala-Party am 20. Januar gibt es erstmals Flanierkarten zu erwerben (Eintritt ab 22 Uhr). Europas beste Tanzshow wird am 12.Mai beim European Dance Award gekürt, und an zahlreichen Sonntagen findet der altehrwürdige Sonntags-Tanztee statt.

Die elfte Auflage von Mr. M's Jazz Club findet von 8. bis 10. März im Bénazetsaal statt: Gastgeber und Impresario Marc Marshall begrüßt mit der BBE viele Größen der Jazz-Welt, darunter Helge Schneider, der auch mit dem Joachim-Ernst-Berendt-Ehrenpreis der Stadt Baden-Baden ausgezeichnet wird. Außerdem sind dabei: Cosmo Klein, Nils Wülker, Magnus Lindgren, Fola Dada, Jeff Cascaro, Peter Fessler, die Mr. M's All Stars Band und viele mehr.

Die BBE startet 2018 zudem ein neues Projekt, das eine junge Zielgruppe ansprechen soll. Namhafte und erfolgreiche Musiker werden am 22. April und 24. Mai (weitere Termine im Herbst) ganz besondere Konzerte im Kurhaus spielen. Medienpartner ist Das Ding, das junge Programm des Südwestrundfunks.

Am 24. Januar stehen im Kurhaus unter dem Motto "A Night of Swinging Jazz" die Thilo-Wolf-Big-Band, Mitch Winehouse (Vater von Amy Winehouse), Matthias Schriefl und Johanna Iser auf der Bühne. Weitere Konzerte geben die A-cappella-Band Bliss (18. Februar), Stephan Sulke (22. Februar), Tim Fischer (21. April), B.B. & The Blues Shaks (18.Mai) sowie Caro Josée & Band (10. Juni). Die Reihe Rhythm & Blues feiert am 1. Februar ihr 13-jähriges Bestehen mit Harriet Lewis; am 5. April spielt Saxofonist Waldo Weathers mit The Voyagers, ehe am 1. Juni Rhythm & Blues EXTRA im Bénazetsaal auf dem Programm steht.

Fans von Kabarett und Comedy kommen ebenfalls nicht zu kurz: Highlights sind die Auftritte von Alfons (26. Januar), Hagen Rether (24. März) und Eckart von Hirschhausen (10. April). Bereits am 11. Januar teilen sich die Kabarettisten Christine Eixenberger und Stephan Zinner die Bühne, ehe Florian Schroeder den Runden Saal am 23. Februar in "Ausnahmezustand" versetzt. Jens Neutag und Robert Griess (1. März) sowie Frank Lüdecke (3. Mai) komplettieren das Kabarett-Aufgebot der BBE.

Für Familien und Kinder ist im ersten Halbjahr 2018 ebenfalls einiges geboten: Los geht es am 4. Januar mit dem Russian Circus on Ice. "Bärenwunder" heißt es am 14. Januar im Runden Saal. Bei "Des Kaisers neue Kleider" am 4. März, einer Kooperation mit dem Südwestrundfunk, spielt Lars Reichow eine zentrale Rolle; "Das Dschungelbuch" steht am 18. März auf dem Programm. Weitere Termine sind "Ronja Räubertochter" am 15. April und "Lieselotte macht Urlaub" am 13. Mai.

Zu den närrischen Terminen zählen der Kinderfastnachtsball am 4. Februar, der Skiball am 3. Februar, die Fastnachtsgala am 13. Januar und D'Obend der Narrenzunft am 26. Januar.

Das erste Halbjahr 2018 komplettieren vom 28. Juni bis 1. Juli die Baden-Badener Sommernächte vor dem Kurhaus.

www.baden-baden-events.de

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Forderung: Führerscheinentzug

02.01.2018
Strengere Urteile gefordert
Stuttgart (lsw) - Nach Angriffen auf Polizisten in der Silvesternacht hat der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) den Führerscheinentzug ins Spiel gebracht. Zudem fordert Hans-Jürgen Kirstein strengere Urteile gegen Randalierer (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Ausgebüxte Kuh behindert Zugverkehr

02.01.2018
Ausgebüxte Kuh behindert Zugverkehr
Bühl (red) - Eine Kuh ist am Dienstagmorgen aus dem Schlachthof in Bühl geflohen. Das Tier wählte bei seiner Flucht jedoch den Weg zu den Gleisen der Rheintalbahn. Die Strecke musste zeitweise gesperrt werden. Es gab erhebliche Beeinträchtigungen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Neuenburg
Unfall mit Schwerverletzten auf A5

02.01.2018
Unfall mit Schwerverletzten auf A5
Neuenburg (lsw) - Bei einem Unfall auf der A5 im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald sind am Montagabend fünf Menschen verletzt worden. Zwei von ihnen erlitten schwere Verletzungen. Ein Autofahrer war von der Strecke abgekommen und gegen Bäume geprallt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Die neuen ehrenamtlichen Palliativbegleiter von Pallium mit den Referenten, dem Vorsitzenden Guido Kohler und Kursleiterin Agnes Royal. Foto: Pallium

02.01.2018
Neue Helfer bei Pallium
Bühl (red) - Der Verein Pallium erhält weiteren ehrenamtlichen Zuwachs: Zehn Teilnehmer haben den Qualifizierungskurs absolviert und verstärken das Team der rund 60 ehrenamtlichen Palliativbegleiter. Vorsitzender Guido Kohler beglückwünschte sie (Foto: Pallium). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Im zweiten Quartal 2017 wurden in Gaggenau mit Kameras umfangreiche Daten erhoben. Foto: av/Fettig

02.01.2018
Verkehrszählung zu wenig anonym
Gaggenau (tom) - Bei den Verkehrszählungen für das neue Gaggenauer Verkehrskonzept (Foto: Fettig) wurde nicht ausreichend auf Anonymisierung der Daten geachtet. Dies hat der Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Stefan Brink, moniert. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Vielerorts gilt bei Fastnachtsumzügen aufgrund des enormen Reinigungsaufwands ein Konfetti-Verbot. Finden Sie das richtig?

Ja.
Nein, das gehört nun mal dazu.
Ist mir egal.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen   
1