https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
DRK-Heim wird Wohnhäuser "abschirmen"
13.02.2018 - 00:00 Uhr
Von Harald Holzmann

Baden-Baden - Der Bau des neuen Pflegeheims des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der direkten Nachbarschaft zum Wohnmobilhafen in der Hubertusstraße wird konkreter. Der Gemeinderat soll noch im Februar den Bebauungsplan für das Areal beschließen.

Das DRK plant auf dem etwa 0,5 Hektar großen Gelände den Bau eines vierstöckigen Gebäudekomplexes. Wie es in der Sitzungsvorlage der Stadtverwaltung heißt, sollen im Erdgeschoss Verwaltung, eine Arztpraxis und eine Tagespflegeeinrichtung mit insgesamt 20Plätzen unterkommen. In den drei oberen Etagen sollen 90 Pflegeplätze in Wohngruppen geschaffen werden.

Das DRK ist zu dem Neubau gezwungen, weil es gesetzlich dazu verpflichtet ist, ab Ende 2019 eine Betreuung seiner Bewohner in Einzelzimmern zu gewährleisten. Da dies baulich im bestehenden Ludwig-Wilhelm-Stift in der Rotenbachtalstraße nicht möglich ist, muss das dortige Pflegeheim, in dem derzeit 50 Senioren betreut werden, geschlossen werden. Ein Freiburger Bauträger wird es zu Luxus-Wohnungen umbauen (wir berichteten). Der Neubau des DRK in der Hubertusstraße ist zum einen der Ersatz für die wegfallenden Plätze. Zum anderen werden zusätzliche Kapazitäten geschaffen. Das ist laut Verwaltungsvorlage nötig, weil in den kommenden Jahren mit einem bis zu 50-prozentigen Anstieg der Zahl der Pflegebedürftigen in Baden-Baden gerechnet wird.

Auf dem Grundstück war früher der Fuhrpark der in der Kurstadt stationierten französischen Truppen untergebracht. Bis zuletzt war es von der Stadtverwaltung als eine von drei Teilflächen des städtischen Bauhofs genutzt worden. Das Areal biete neben einer sehr guten Erreichbarkeit eine nach Süden ausgerichtete ruhige Wohnlage mit einem quasi barrierefreien Umfeld, heißt es in der Vorlage. Zudem schirme das große Gebäude die benachbarte kleinteilige Wohnbebauung künftig zur B500 hin ab. Die privaten Erschließungswege des Pflegeheims sollen künftig auch öffentlich zugänglich sein, um eine innere fußläufige Erschließung des gesamten Wohnquartiers zu ermöglichen, heißt es.

Bauausschuss und Gemeinderat sollen in ihren nächsten Sitzungen am 22. und 26. Februar den Bebauungsplan für das Areal und die 30-tägige Offenlage der Planungen beschließen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die beiden alternden Schauspieler Al Lewis (Oliver Jacobs, links) und Willie Clark (Berth Wesselmann) treffen nach elf Jahren wieder aufeinander.  Foto: Jochen Klenk/Theater Baden-Baden

12.02.2018
Hassliebe eines Schauspielerduos
Baden-Baden (gib) - "Sonny Boys", über die über Aufstieg und Fall des Schauspielerlebens, feierte am Theater Baden-Baden (TBB) Premiere. Die Komödie ist eine Parabel auf das Altwerden, den Kampf gegen Fremdbestimmung und den geistigen und körperlichen Zerfall (Foto: TBB). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- In den B-Klassen kämpfen künftig wohl alle Mannschaften um die Teilnahme an einer Meisterrunde - wahrscheinlich auch Dennis Jakob (rechts) und der SV Altschweier.  Foto: toto

08.02.2018
Umbruch im Fußballbezirk
Baden-Baden (moe) - Der Fußballbezirk steht vor einem Umbruch: Der Bezirksvorsitzende Dieter Klein hat zu einer Halbjahresversammlung ins Clubhaus des SV Sasbach eingeladen. Am 4. März wird dort über die Staffeleinteilung für die Saison 2018/2019 abgestimmt (Foto: toto). »-Mehr
Rastatt
Bewegung am einstigen ´Praktiker´-Standort

04.02.2018
Markt für Heim- und Handwerker
Rastatt (dm) - In die brach liegenden Räume des Ende 2013 geschlossenen "Prak-tiker"-Baumarkts an der Ecke Karlsruher Straße/Biblisweg ist Bewegung gekommen. Eine Filiale der Einzelhandelskette "Sonderpreis-Baumarkt" will dort möglichst im März eröffnen (Foto: av). »-Mehr
Leipzig
--mediatextglobal-- Nationalspieler Hendrik Pekeler (links) und Andy Schmid  in Aktion.  Foto: dpa

03.02.2018
Handballfest in Leipzig
Leipzig (sid) - Die deutsche Handball-Nationalmannschaft ist nach ihrem EM-Aus bei einem Allstar-Game gegen eine Bundesliga-Auswahl gefeiert worden. Allerdings unterlagen sie dabei mit 39:43. In der Partie ging es aber vor allem auch um Trickwürfe und Showeinlagen (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Das Leitungsteam des Ambulanten Hospizdiensts hat ein umfangreiches Vortragsprogramm zusammengestellt. Von links: Theresia Schmid, Irmgard Krane, Sabine Kohmann, Arno Knebel, Michael Bruns, Suzanna Noser-Rennertz, Beate Hertweck. Foto: Brüning

03.02.2018
"Über das Sterben reden"
Baden-Baden (gib) - Der Ambulante Hospizdienst hat ein neues Vortragsprogramm zusammengestellt (Foto: Brüning). Unter dem Titel "Über das Sterben reden" ist unter anderem auch der ehemalige Bremer Bürgermeister Henning Scherf im Oktober zu Gast in der Kurstadt. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Angesichts der aktuellen Regierungskrise um die Asylpolitik ist laut Umfrage fast jeder zweite Deutsche für eine Ablösung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
http://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen   
1