http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Neuer Grünbachabzweig, drei neue Brücken
31.03.2018 - 00:00 Uhr
Von Christa Hoffmann

Baden-Baden - In der Nähe der Einmündung der Alten Landstraße in die B3 bei Varnhalt an der Gemarkungsgrenze zu Sinzheim haben kürzlich die seit langem geplanten Arbeiten für das Großprojekt "Hochwasserrückhaltebecken (HRB) Nummer 6 und Ausbau Grünbach" begonnen: die Verbesserung des Hochwasserschutzes und der ökologischen Situation am Grünbach inklusive dreier Brückenneubauten. Das hat aktuell auch Folgen für den Radverkehr.

Radfahrer, die den Wirtschaftsweg westlich der B3 nutzen, müssen ein paar Meter auf einem Notweg ihr Rad schieben. Fußgänger können passieren. Das sagte Viviane Walzok, Geschäftsführerin des Zweckverbands Hochwasserschutz Raum Baden-Baden/Bühl, auf BT-Anfrage. Der Grund: Hier wird eine neue Brücke für den dort zusätzlich neu abzweigenden Grünbach gebaut. Die Bauarbeiten dafür sind auf drei Monate veranschlagt. Die Gesamtmaßnahme soll - je nach Wetter - Mitte nächsten Jahres fertig sein.

Der Grünbach kommt von Osten her aus dem Varnhalter Grünbachtal, fließt wenige Meter südlich der Einmündung unter der Alten Landstraße und der B3 alt durch und knickt dann parallel zur B3 nach Süden ab. Nun bekommt der Bach östlich der Alten Landstraße einen Abzweig, der auch die Alte Landstraße und die B3 in einem Durchlass unterquert. Dafür ist jeweils der Bau einer neuen Brücke erforderlich. Dann verläuft der Bach wenige Meter mit dem "alten" Gewässer zusammen parallel zur B3 alt Richtung Süden, trennt sich dann wieder von ihm und schlängelt sich in einem neuen naturnahen Bett Richtung Westen unter einer weiteren neuen Brücke (Wirtschaftsweg) weiter. Der alte Grünbach bleibt erhalten und dient im Hochwasserfall zusätzlich als Entlastung, es kommt aber das neue, 630Meter lange Stück hinzu.

Zudem werde das alte Hochwasserrückhaltebecken (HRB) Nummer sechs aufgegeben, das etwa 600 Meter östlich der B3 alt im Grünbachtal liegt, sagte Viviane Walzok. Die Stauanlage weist seit Jahren wesentliche Mängel auf. Die Technik wird komplett entfernt, der Damm aber nicht. Es werde aber in ihn "aus ökologischen Gründen" eine großzügige Schneise für den Grünbach geschlagen, "wie ein Trapez". So bleibe "die schöne besonnte Lage", die unter anderem gut für Eidechsen sei, erhalten, erläuterte die Geschäftsführerin. Steinaufschüttungen, Totholz und Sand sollen zudem gute "Verstecke für Amphibien" bieten. Ab dem Becken soll der Grünbach bis zur Alten Landstraße im Hochwasserfall "ausufern" können, so Walzok. Vor dem Durchlass des neuen Abzweigs unter der Alten Landstraße werde zudem ein sogenannter Geröllfang installiert, der Äste, große Steine und möglichen Unrat abhalten soll. Nach dem Ausbau soll dort der Schutzgrad für ein 50-jährliches Hochwasser erreicht sein, ein Hochwasser, das statistisch gesehen alle 50Jahre vorkommt.

Allein die Kosten für die Baumaßnahmen liegen bei rund zwei Millionen Euro, sagte Viviane Walzok. Darin enthalten seien aber noch nicht die Kosten für die Planung, die Gutachten, die Vermessung und den Grunderwerb.

Aber es gibt auch Fördermittel. Das hatte die mittelbadische Landtagsabgeordnete der Grünen, Beate Böhlen, kürzlich mitgeteilt. Im Rahmen des Förderprogramms Wasserwirtschaft und Altlasten fließen demnach 2,15 Millionen Euro nach Baden-Baden und Bühl: unter anderem für den beschriebenen Hochwasserschutz am Grünbach, aber auch für jenen am Übelsbach in Lichtental, für die Renaturierung des Grobbachs in Geroldsau, eine vertiefte Überprüfung der Hochwasserrückhaltebecken in Haueneberstein und im Benzenwinkel an der Leopoldstraße und für Maßnahmen in Sinzheim.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ottersweier
B3: Fertigstellung verzögt sich

29.03.2018
B3: Fertigstellung verzögt sich
Ottersweier (red) - Die letzte Etappe der Fahrbahndeckenerneuerung auf der B3 zwischen Bühl und Sasbachried ist bis Ostern nicht zu schaffen. Die Fertigstellung lasse bis Ende der ersten Aprilwoche auf sich warten lasse. Grund dafür seien zusätzliche Arbeiten (Foto: av). »-Mehr
Malsch
Unterwasserwelt unter der Lupe

29.03.2018
Unterwasserwelt unter Lupe
Malsch (hli) - Wie sieht es in den Tiefen eines Sees aus? Für alle, die nicht tauchen können, bleibt das ein Geheimnis. Dabei wären Erkenntnisse, in welchem Zustand sich ein Gewässer befindet, hilfreich. Einen Beitrag will der Tauchsportverein Malsch leisten (Foto: Tauchsportverein). »-Mehr
Karlsruhe
Kriegsschutt sorgt für Kostensteigerung

29.03.2018
Kriegsschutt sorgt für Mehrkosten
Karlsruhe (win) - Der Neubau des Wildparkstadions wird laut einer Pressemitteilung der Karlsruher Liste (KAL) offensichtlich deutlich teurer, als bisher veranschlagt. Demnach zeichnet sich inzwischen ab, dass die Wälle des Stadions wohl doch entsorgt werden müssen (Foto: dpa) »-Mehr
Stuttgart / Baden-Baden
SWR3 trotz Verlusten an der Spitze der Radiosender

28.03.2018
SWR3 weiter an der Spitze
Stuttgart/Baden-Baden (lsw) - Der Radiosender SWR3 hat Hörer verloren - bleibt aber an der Spitze in Baden-Württemberg. Das Programm jede Stunde im Schnitt von 576.000 Menschen im Südwesten gehört. Unter den Privatsendern baut Radio Regenbogen seinen Spitzenplatz aus (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Auch im Freibadgelände selbst wird massiv in den Untergrund eingegriffen. Foto: Stadt Gaggenau

28.03.2018
"Steinharte Herausforderung"
Gaggenau (red) - Die Arbeiten schreiten voran, doch die Stadt beißt sich laut eigenem Bekunden beim Hochwasserschutz an der B 462 in Ottenau die Zähne aus. Der Fels beim Kuppelsteinbad sei für die beauftragte Baufirma "eine steinharte Herausforderung" (Foto: Stadt Gaggenau). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


https://www.badisches-tagblatt.de/immobilien_der_woche/00_20180426161000_136854598-Immobilie-der-Woche.html
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen   
1