http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Beliebter Weg am Grobbach wieder frei
Forstamtsleiter Thomas Hauck freut sich, dass der Wanderweg am Grobbach wieder hergestellt ist. Foto: Zorn
04.04.2018 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (hez) - Einer der attraktivsten Wanderwege im Stadtwald führt am Grobbach entlang über den Geroldsauer Wasserfall zum Bütthof. Nach einigen größeren Sanierungsarbeiten kann er nun wieder begangen werden.

Diese gute Nachricht für alle Naturfreunde verkündete gestern Forstamtsleiter Thomas Hauck, der gleichzeitig betonte: "Der Wanderweg am Grobbach mit dem Wasserfall ist eines unserer beliebtesten Ausflugsziele."

Dass der Weg seit Anfang Januar gesperrt werden musste, war dem Sturmtief "Burglind" zu verdanken, das damals mit Orkanböen über Europa zog und dabei zahlreiche Schäden anrichtete. Im Baden-Badener Stadtwald war neben der Mauerbergstraße im Rebland gerade das Grobbachtal besonders betroffen, denn hier fielen etliche Bäume um.

Aussichtsplattform zerstört

Dabei kam es auch zu erheblichen Beschädigungen der Absturzsicherungen. Außerdem wurde die immer wieder stark frequentierte Aussichtsplattform vor dem Wasserfall durch einen umgestürzten Baum komplett zerstört.

Die Sanierungsarbeiten seien sehr aufwendig gewesen und hätten vor allem eine Menge Arbeitszeit erfordert, teilte Hauck mit. So musste man unter anderem ganze Geländerabschnitte erneuern. Auch das Herausholen der umgestürzten Bäume sei teilweise nicht ganz einfach gewesen. Manche Gehölze, die durch umgefallene "Kollegen" beschädigt wurden, brauchten zudem "baummedizinische" Behandlung.

Doch nun sind die Reparaturarbeiten im Wesentlichen abgeschlossen, und der Weg kann wieder vom Taleingang über den Wasserfall und den Bütthof bis zur Lanzenkopfbrücke begangen werden. Im Laufe dieser Woche müssen lediglich noch einige Arbeiten im oberen Bereich zwischen Lanzenkopf- und Neubrücke beendet werden.

Wie gerne Ausflügler auf dem idyllischen Weg am Grobbach unterwegs sind, zeigte sich auch am gestrigen Vormittag, als hier schon wieder einiger Betrieb festzustellen war. Ein Mann nutzte dabei die Gelegenheit, seiner Angebeteten vor dem Geroldsauer Wasserfall einen Heiratsantrag zu machen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Zahlreiche Helfer wirken bei der großen Putzaktion an den verschiedenen Gewässern mit.  Foto: Angelsportverein

27.03.2018
Putzaktion am "Tag des Gewässers"
Baden-Baden (red) - Mehr als 50 Helfer des Angelsportvereins (ASV) Baden-Baden sowie viele Mitglieder des ASV Forbach und der Anglerkameradschaft Iffezheim haben am "Tag des Gewässers" tonnenweise Müll unter anderem im Naturschutzgebiet gesammelt (Foto: Angelsportverein). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


https://www.badisches-tagblatt.de/immobilien_der_woche/00_20180426161000_136854598-Immobilie-der-Woche.html
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen   
1