http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Jugendliche dürfen hier mehr als nur träumen
14.06.2018 - 00:00 Uhr
Von Anne-Rose Gangl

Baden-Baden - Sie träumen davon, einmal ihren eigenen Song zu veröffentlich oder in der Akademiebühne in Baden-Baden auftreten zu dürfen. Deshalb üben und musizieren Jugendliche aus Baden-Baden bereits seit Oktober 2016 in der Jugendbegegnungsstätte in der Stephanienstraße. Die Organisatoren des Projekts "Pop II Go" waren nun zum zweiten Mal auch im Jugendtreff "Lila Villa" in Steinbach und haben auch dort musikbegeisterte und talentierte Jugendliche angetroffen.

"Grenzenlos in Baden-Baden - Kreativität ohne Limit", so stellte sich Jürgen Stark, Koordinator von "Pop II Go", einem vom Bundesverband Popularmusik unterstütztes Projekt, die Arbeit mit den Jugendlichen vor. Mit im Boot sind das städtische Kinder- und Jugendbüro, die Euraka Baden-Baden, das Popbüro Metropolbüro Oberrhein und der Rock- Shop Karlsruhe. "Jeder Mensch hat ein Talent, und wir wollen es beweisen", erklärte Stark, der in der "Lila Villa" Mädchen und Jungen im Alter zwischen zwölf und 18Jahren antraf, die gekommen waren, um zu erfahren wie Songs entstehen. In der Jugendbegegnungsstätte Baden-Baden besteht bereits ein Pool von rund 40 Jugendlichen, die auch bereits ihre erste CD mit eigenen Liedern produziert haben.

Zur Seite standen den Jugendlichen nun in Steinbach die Profimusiker Suza Metzger, Zeus Held und Savvas Zilelidis, aber auch Jürgen Stark selbst, der mit der Gitarre in der Hand die ersten Texte mit einigen Jugendlichen einübte. "Über Herzschmerz kann man immer die besten Lieder schreiben", sagte die 18-jährige Salome aus Steinbach. Ihre 16-jährige Freundin Shania begann zu singen "Halleluja". "Wir nennen das Lied Herzschmerz", entschied Stark und spielte die ersten Töne dazu.

Der international bekannte Musiker Zeus sitzt derweil im Keller der "Villa" und übt mit einigen Jungen das Programmieren von Tönen. "Das macht riesigen Spaß, das ergibt schon ganze Melodien und Rhythmen", freute sich der 13-jährige Loris aus Neuweier. Die Jugendlichen versuchen, ihre Träume, Hoffnungen, Enttäuschungen oder einfach kleine Erzählungen in Texte und Musik zu packen. Ob dabei Rock, Rap oder eine Ballade entsteht, ist Nebensache. Wichtig ist der Spaß an der Freude.

"Pop II Go" kommt noch einmal in den Jugendtreff Rebland "Lila Villa". Nachdem bei den letzten Treffen Lieder komponiert worden waren, soll am Freitag, 22. Juni, ab 17Uhr, ein Treffen mit den jungen Musikern folgen, und es sollen noch neue Stücke einstudiert werden. Willkommen sind auch Neulinge, die sich ausprobieren möchten. Am Samstag, 23.Juni, findet ab 13Uhr die Probe statt. Um 17Uhr beweisen die jungen Künstler dann bei der Aufführung ihr Können. Eingeladen sind alle Interessierten, vor allem aber Freunde, Bekannte und Eltern der Künstler. Ab 20Uhr können die Besucher live das WM-Spiel Deutschland gegen Schweden auf einer Großleinwand anschauen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ulm
--mediatextglobal-- Spannender Kampf um den Platz auf dem Treppchen: Erst im sechsten Durchgang machte Leon Hofmann (Steinbach) seinen ersten deutschen Meistertitel klar. Foto: rawo

13.06.2018
Leon Hofmann erkämpft sich Titel
Ulm (rawo) - Acht Medaillen konnten die Leichtathleten aus Mittelbaden bei den baden-württembergischen Meisterschaften einheimsen. U-18-Speerwerfer Leon Hofmann wurde seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich mit stolzen 63,27 Metern den Meistertitel (Foto: rawo). »-Mehr
Baden-Baden
Erinnerungen an längst vergangene Tage

11.06.2018
Zeitreise beim Fest in den Kolonnaden
Baden-Baden (ar) - Die Kurhaus-Kolonnaden in Baden-Baden feierten am vergangenen Wochenende ihren 150. Geburtstag und geizten nicht mit einem besonderen Flair, das die internationalen Besucher immer wieder entzückte und ihnen eine Zeitreise ermöglichte (Foto: ar). »-Mehr
Baden-Baden
Reise in die schöne alte Zeit

09.06.2018
Reise in die schöne alte Zeit
Baden-Baden (ar) - Oberbürgermeisterin Margret Mergen (Zweite von links) und Steffen Ratzel entführten in Begleitung von Anna Falk (links) sowie Silke Michel von der BKV in die schöne alte Zeit (Foto: Gangl). Sie eröffneten das Jubiläumsfest in den Kurhaus-Kolonnaden. »-Mehr
Stuttgart
--mediatextglobal-- Sechs Goldmedaillen tragen Sylvia Sachmieder, Stefan Gerber (Mitte) und Joachim Weber nach Baden.  Foto: Sander

09.06.2018
Senioren auf Goldkurs
Stuttgart (rawo) - Insgesamt neun Goldmedaillen konnten die Altklassen-Sportler des Leichtathletikreises Rastatt/Baden-Baden/Bühl bei den Seniorenmeisterschaften in Stuttgart für sich behaupten. Drei Siege gehen auf die Rechnung von Stefan Gerber vom TV Bühlertal (Foto: Sander). »-Mehr
Baden-Baden
150 Jahre Kurhaus-Kolonnaden

08.06.2018
150 Jahre Kurhaus-Kolonnaden
Baden-Baden (ar) - 150 Jahre Kurhaus-Kolonnaden werden von heute bis Sonntag unter den Kastanienbäumen der Kolonnaden und in der Konzertmuschel gefeiert. Zur Eröffnung am Freitag ab 16.30 Uhr laden BKV-Geschäftsführer Steffen Ratzel und OB Margret Mergen ein (Foto: sre). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1