http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
"Lockere" Bebauung an Weinstraße
Etwa 22 Bauplätze mit einer Fläche von je rund 470 Quadratmetern sollen an der Weinstraße in Neuweier entstehen.  Foto: Nickweiler
04.07.2018 - 00:00 Uhr
Von Christina Nickweiler

Baden-Baden - Von einem "schönen Startsignal" sprach Ortsvorsteher Ulrich Hildner bei der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates Rebland, nachdem das Gremium einhellig für die Aufstellung des Bebauungsplans "Wohnen an der Weinstraße" (ehemals Langenacker) gestimmt hatte.

Der angestrebte Bebauungsplan gehört zu den langgehegten Wünschen des Ortschaftsrates, neues Bauland in Neuweier zu erschließen. Entsprechend vehement verfolgten die Kommunalpolitiker dieses Ziel, so dass diese Entwicklung von der Stadt in den vergangenen Jahren in die Prioritätenliste mit aufgenommen wurde. Daher wird der Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren aufgestellt. Dies heißt, dass dieses Gebiet zeitnah für Wohnbauzwecke entwickelt werden kann. Für Käufer besteht eine Bauverpflichtung binnen drei Jahren. Das Besondere: Die Stadt wird mindestens 40 Prozent der Grundstücksflächen erwerben, um in Zeiten von Wohnungsnot, die Wohnraumsituation zu steuern.

Ein Bauträger hat von den Eigentümern bereits verbindliche Zusagen erhalten und auf einem etwa 1,4 Hektar großen Gelände ein erstes Konzept erarbeitet. Ein Baubeginn könne für Anfang 2020 erwartet werden, teilte der Bauträger Dieter Reininghaus auf Nachfrage des BT mit.

Harry Hasel (Freie Wähler) sagte, dass dem Bauträger das gelungen sei, was den Verantwortlichen in Jahrzehnten nicht gelungen sei. Kurt Armbruster vom Fachgebiet Städteplanung zeigte auf dem Entwurf etwa 22 Bauplätze mit einer Fläche von je rund 470 Quadratmetern. Auf den Grundstücken sollen einzelne Häuser, aber auch Doppelhäuser und Mehrfamilienhäuser entstehen. Armbruster sprach von einer "lockeren" Bebauung. Ortschaftsrätin Gaby Hippler (SPD) mahnte an, die durch das neue Baugebiet entstehende Verkehrssituation im Auge zu behalten. "Die angrenzende Heiligensteinstraße wird nicht breiter, muss aber mehr Verkehr aufnehmen", merkte Barbara Nießen (Grüne) an. Klaus Bloedt-Werner (CDU) bemerkte, dass - um künftigen Ärger zu vermeiden - jeder, der hierher ziehe, vorab wissen müsse, dass hier Weinbau betrieben werde. Armbruster sagte, dass all diese Anregungen in den Findungsprozess einfließen würden.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ottersweier
--mediatextglobal-- Als Flüchtlinge kamen Viktor und Flora Fellner einst nach Unzhurst. Baden wurde ihnen zur Heimat. Foto: Gemeinde

03.07.2018
In großer Liebe verbunden
Ottersweier (red) - Ihre Gnadenhochzeit feiern Flora und Viktor Fellner aus Unzhurst. 70 Jahre sind sie verheiratet. In den Festtag starten die Jubilare mit einer Kutschfahrt, ein Geschenk von Bürgermeister Jürgen Pfetzer. Das Paar fand 1949 in Baden eine neue Heimat (Foto: Gemeinde) »-Mehr
Kuppenheim
Bestnoten für Haus Fichtental

02.07.2018
Bestnoten für Haus Fichtental
Kuppenheim (red) - Das zum Klinikum Mittelbaden gehörende Pflege- und Seniorenzentrum Haus Fichtental in Kuppenheim bietet eine hohe Pflegequalität. Es wurde laut einer eigenen Mitteilung im aktuellen Transparenzbericht in allen Kriterien mit der Bestnote bewertet (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Rat nimmt große Hürden in der Innenentwicklung

27.06.2018
Innenentwicklung schreitet voran
Gernsbach (stj) - Für gleich drei Bebauungspläne, die den Gemeinderat schon seit geraumer Zeit beschäftigt haben, ist am Montagabend der Satzungsbeschluss erfolgt: Es handelt sich um die Innenentwicklungen in den Bereichen "Gartenäcker" (Foto: stj/av), "Nord West" und "Rechte Murgseite". »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Nicht Leistung zählt, sondern Spaß an der Bewegung. Alle Altersklassen gehen im Jahnstadion an den Start.  Foto: Haas

25.06.2018
Lauf-Aktion im Jahnstadion
Bühl (ha) - Pünktlich um 13 Uhr fiel im Jahnstadion der Startschuss zur Aktion "Die bewegte Stadt", zu dem neben Oberbürgermeister Hubert Schnurr auch die Sportler des TV Bühl ihre Laufeinheit begannen. Insgesamt engagierten sich 267 Sportbegeisterte (Foto: Haas). »-Mehr
Baden-Baden
Menschen zur Bewegung motivieren

23.06.2018
Zu mehr Bewegung motivieren
Baden-Baden (red/fde) - Die Kampagne "Die bewegte Stadt - der bewegte Mensch" findet an diesem Wochenende gleich in vier Kommunen statt: Am Samstag in Kuppenheim, Sinzheim und Bühl sowie am Sonntag in Malsch - jeweils von 13 bis 18 Uhr (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1