http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
DRK-Jugend präsentiert sich als vitale Truppe
09.07.2018 - 00:00 Uhr
Von Christina Nickweiler

Sinzheim - Die Feier zum 50-jährigen Bestehen des Jugendrotkreuzes (JRK) Sinzheim-Hügelsheim vermittelte zahlreichen Besuchern das Bild einer sehr vitalen Truppe. Die Rotkreuz-Jugend stellte vor den Augen des Publikums ihre Leistungsfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis. Als Höhepunkt zeichnete Bürgermeister Erik Ernst verdiente Blutspender aus.

Bereits am Vormittag segneten die beiden Pfarrer Jürgen Knöbel von der evangelischen Matthäusgemeinde und Martin Schlick von der katholischen Seelsorgeeinheit Sinzheim-Hügelsheim ein erst vor wenigen Monaten erworbenes Rettungsfahrzeug sowie einen vor einiger Zeit angeschafften Anhänger für den Katastrophenschutz.

Die aktiven Rotkreuzler hatten sich eigens für den Festtag ein T-Shirt bedrucken lassen, dessen Aufschrift auf das Jubiläum verwies und den Besuchern zu erkennen gab, wie viele Ehrenamtliche im Ortsverband mitarbeiten. An etlichen Ständen informierten die Mitglieder über die vielfältigen Aufgaben des DRK. Besonders beeindruckt zeigten sich die Gäste von den verschiedenen Funktionen des Katastrophenschutzanhängers.

Daneben demonstrierten Jugendleiter Dennis Ziegler und sein Stellvertreter Nesret Isufaj an einer Puppe die Handgriffe, um Verletzte mit Herzstillstand wiederzubeleben. Aufmerksam verfolgten die Kinder, wie die DRK-Vorsitzende Nicole Vogler im Teddykrankenhaus den großen Teddys Verbände anlegte. Lebhaft wurde es rund um das DRK-Vereinsheim im Breite Weg, als am Nachmittag die Jugendlichen von den befreundeten Ortsvereinen Bühlertal und Ottersweier sowie die Jugendgruppen des Judosportclubs Sinzheim einen Vereinswettkampf bestritten. Den ersten Platz erzielte dabei die Judo-Gruppe 4.

Die Ehrungen waren den Erwachsenen vorbehalten. Für 100 Mal Blutspenden erhielten Hubert Vogel und Dieter Zimmer vom Bürgermeister die Goldene Ehrennadel mit Lorbeerkranz und eingravierter Zahl. 75 Mal spendeten Reinhold Schell, Manfred Vogel, Bernhard Huck, Peter Möst, Joseph Möst und Thomas Rady. 50 Blutspenden: Angelika Herrmann, Wolfgang Peter, Peter Schleif, Franz Stucke, Lioba Heiss, Christiane Zeller und Bernhard Schmälzle. 25 Blutspenden: Christoph Droll, Yvonne Droll, Nadja Lederer-Glawon, Ulrike Schickinger, Gabriel Zoller, Melanie Bilger, Nadine Müller und Annette Schickinger. Zehnmal Blutspenden: Patrick Bechtold, Nina Ernst, Anne Ernst, Manfred Huck, Daniel Lorenz, Martin Lott, Simone Meier, Raimonda Schäfer, Annette Schleif, Michael Seiler, Sabine Bitzer, Jürgen Christ, Jutta Egloff, Alina Jörger, Manuela Rühmann, Dominic Seiler, Natalie Stolz, Edda von der Ahe und Verena Walter.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Goldene Regeln für längere Jugend

26.11.2012
Regeln für längere Jugend
Baden-Baden (red) - Dünnere Haut, Altersflecken und Falten legen Zeugnis ab, dass auch die Haut nicht ewig jung bleibt. Wenn auch der Prozess der Natur nicht aufzuhalten ist, so ist er doch ein wenig zu bremsen. Mit ein paar wertvollen Regeln und natürlich mit Hilfe der Forschung (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die CDU Baden-Württemberg hat sich für ein generelles Burkaverbot ausgesprochen. Halten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1