http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Kurhaus zum Beben gebracht
27.07.2018 - 00:00 Uhr
Von Gisela Brüning

Baden-Baden - "Allegro, ma non tanto" überschrieb Jean Sibelius den dritten Satz seines Violinkonzerts d-Moll. Das heißt "fröhlich, aber nicht so sehr". Mit dem jungen Musiker Jakow Pavlenko (14), der am Mittwochabend als Schluss-und Höhepunkt des zweiten Solistenkonzerts der Carl-Flesch-Sommerakademie den Weinbrennersaal im Baden-Badener Kurhaus zum Beben brachte, hätte der finnische Meister wohl nicht gerechnet. Aus dem atemberaubend schnellen und auf Wirkung setzenden Vortrag sprachen viel Fröhlichkeit und Musizierlust, diese konnten weder durch die Moll-Tonart noch durch die weiße Friedhofsblume Calla, die jeder "Fleschi" davontrug, gedämpft werden, schließlich strahlten doch alle jungen Musiker wie Sonnenblumen.

Nach Meinung der Professoren, die ja seit Jahren die Sommerkurse begleiten, ging mit diesem anspruchsvollen Konzert der 37. Flesch-Akademie ein Sommerkurs zu Ende, an dem die 56 Teilnehmer aus 24Ländern das höchste Niveau boten. Es ist eine neue Generation, die hochkonzentriert die künftige Karriere verfolgt, viel Kraft, Geld und Fleiß aufbringt, um im Feld der internationalen Konkurrenz möglichst einen Spitzenplatz zu erringen. Die kameradschaftliche, ja familiäre "Fleschi"-Atmosphäre früherer Jahre war diesmal nur vereinzelt spürbar.

Auch die Philharmonie Baden-Baden, die zur Unterstützung der jungen Musiker ihr Äußerstes tat, wird sich nach dem Schlussakkord heute Abend in der Gönneranlage sehnen - ist dann doch erst mal Urlaub angesagt. Man hatte das Gefühl, dass das Orchester beim Solistenkonzert unter dem temperamentvollen Dirigat von Pavel Baleff letzte Ressourcen mobilisierte. Das machte sich etwa in den Klangmassen bemerkbar, die der südkoreanischen Bratscherin Halam Kim kaum eine Chance ließen, gegen das Stampfen und Drängen des Tuttis ihre differenzierte feine Interpretation durchzusetzen. Offensichtlich gestaltete der Chefdirigent das Programm als Herausforderung für die Solisten, die anhand einer Bewerbungs-CD im Vorfeld ihre Klasse bewiesen hatten.

Mit dem Kontrabasskonzert von Carl Ditters von Dittersdorf beginnend, das mit Pauli Pappinen aus Finnland den sympathischen Auftakt bildete, brachte Andrew Laven (USA) Farben aus der "neuen Welt" in das Cellokonzert von Robert Schumann. Hana Chang meisterte konzentriert und ganz entrückt mit beherzter Bogenführung den ersten Satz des Violinkonzerts von Jean Sibelius. Eine große spieltechnische Herausforderung bringt fast alljährlich für die Bratscher Bela Bartoks Konzert für Viola und Orchester op.posth. mit sich. In diesem Jahr unterwarfen sich die Spanierin Paula Zarzo und der Amerikaner Chris Rogers-Beadle dem impulsiven, zwischen zarten folkloristischen Passagen und ungestümen Temperamentausbrüchen changierenden Werk des ungarischen Komponisten.

Als "CFA-Dauerbrenner" erwies sich auch in diesem Jahr das Konzert für Kontrabass und Orchester, das Philipp Dose aus Deutschland mit weichen sonoren Tönen und einer gemessenen Kadenz zelebrierte. Bevor der junge Jakow Pavlenko mit seinem wilden Tanz für Furore sorgte, bot der Franzose Jordan Costar mit dem ersten und zweiten Satz von Edgar Elgars Cellokonzert einen weiteren Clou: Wie die Botschaft aus einer anderen Welt drangen Melodien ans Ohr, die der Interpret mit ungeheurer Tiefe, Klangfülle und Schönheit ausstattete. Hier hätte man gewünscht: "Verweile doch, du bist so schön."

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Weitere Arbeiten im Leopoldring: Sperrung

26.07.2018
Weitere Bauarbeiten im Leopoldring
Rastatt (red) - Der Leopoldring wird in Höhe der Stadtwerke (Wallstraße) von Donnerstag, 26. Juli, bis Freitag, 10. August, gesperrt. Grund sind Arbeiten an den Versorgungsleitungen. Zudem startet der zweite Abschnitt der Sanierung bis zur Kreuzung Ottersdorfer Straße (Symbolfoto: red). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Professor Janne Saksala (Mitte) mit Jorge Villar (rechts) und Lukas Rudolph geben beim Abschlusskonzert der Kammermusik-Kurse eine virtuose Zugabe.  Foto: Streich

26.07.2018
Kammermusik im Runden Saal
Baden-Baden (kst) - Der erste Schlussakkord bei der Carl-Flesch-Akademie war das kammermusikalische Abschlusskonzert im Runden Saal des Kurhauses mit Vertretern aller vier Streicherklassen. Bei der Zugabe wirkte auch Professor Janne Saksala mit (Foto: kst). »-Mehr
Sinzheim
--mediatextglobal-- S. Geschwender. Foto: RSV

25.07.2018
RSV-Nachwuchs leistungsstark
Sinzheim (red) - Die Radsportler Sunny Geschwender und Jan Rinklef vom RSV Edelweiss Kartung zeigten sich am Wochenende erfolgreich. Während Geschwender in St. Ingbert um den deutschen Meistertitel im Mountainbike kämpfte, trat Rinklef in Köln an (Foto: RSV) »-Mehr
Forbach
--mediatextglobal-- Zum Abschluss des Kindermusikprojekts beim Forbacher Jubiläumsfest sind Jugendkapelle, Ballettgruppe und Schulchor gemeinsam auf der Bühne.  Foto: Vogt

25.07.2018
Jugend im Mittelpunkt
Forbach (mm) - Der Abschluss des Jubiläumszeltfests des Musikvereins Forbach war mit Brezelsteckenumzug und Kinderolympiade der Jugend gewidmet. Am Montag fand zudem ein großes Kindermusik-Projekt "forever young" mit rund 100 Akteuren auf der Zeltbühne statt (Foto: Vogt). »-Mehr
Baden-Baden
Raffinierte Klangmalereien

24.07.2018
Sommerfestspiele beendet
Baden-Baden (red) - Mit der zweiten Aufführung von "Adriana Lecouvreur" sind die Sommerfestspiele in Baden-Baden am Montag zu Ende gegangen. Am Sonntag gab das Mariinsky-Orchester mit dem Starpianisten Daniil Trifonov ein weiteres Konzert mit russischen Werken (Foto: Bode). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Zum Tag der Verkehrssicherheit finden aktuell Verkehrskontrollen statt. Es soll vor allem auf die Gefahren von Ablenkung am Steuer durch Handys aufmerksam gemacht werden. Finden Sie das gut?

Ja, mehr davon!
Ja,
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1