http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Tour soll psychisch Kranken Mut machen
Die Teilnehmer der Mut-Tour werden von OB Margret Mergen und Beate Wirth empfangen.  Foto: Gareus-Kugel
02.08.2018 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (vgk) - Die Mut-Tour ist radelnd, paddelnd und wandernd durch ganz Deutschland unterwegs. Insgesamt werden 60 Städte von den Tour-Teilnehmern angefahren. Gestern war Baden-Baden Anlaufpunkt der Tour. Hoffentlich nicht das letzte Mal, meinte Oberbürgermeisterin Margret Mergen. Sie wünschte sich, dass die Radler auch künftig die Kurstadt als Ankunftsort wählen. Von einer bemerkenswerten Tour sprach auch Beate Wirth, die Behindertenbeauftragte der Stadt.

Bis 2017 haben 134 depressionserfahrene und unerfahrene Menschen über 25500 Kilometer zurückgelegt. In diesem Jahr kommen weitere 5250 Kilometer dazu. Seit dem 16. Juni und noch bis zum 2. September sind die Teams unterwegs.

Der Umgang mit psychisch erkrankten Menschen sei in Deutschland immer noch mit Stigmatisierung und Vorurteilen verbunden: Die Macher der Mut-Tour möchten Betroffenen und Angehörigen Mut machen, sich nicht zu verstecken, sondern angst- und schamfrei mit der Erkrankung umzugehen.

Gemeinsam Sport treiben, Natur erleben, sind Ideen, die der Aktion zugrunde liegen. Ausgangspunkt für die Gruppe war gestern Bühl. Von Baden-Baden aus fuhren die Teilnehmer weiter nach Rastatt und nach Karlsruhe, wo sie das Nachtlager errichteten. Erstmals gingen die Mut-Macher 2012 auf Deutschlandtour.

Auf die Aktion und Probleme, mit denen Betroffene und Nichtbetroffenen täglich zu kämpfen haben, machten am Augustaplatz den Tag über die Median-Klinik Gunzenbach-Hof, die Interessengemeinschaft psychisch Kranker, die Selbsthilfe Gruppe "Licht am Horizont" und der Caritasverband Baden-Baden aufmerksam. Der Allgemeine Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) begleitet die Fahrradtouren mit dem Ziel Münster.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rheinmünster
--mediatextglobal-- Liefern ein traumhaftes Tenorhornduett ab: Katharina Nöltner und Thilo Hauns mit ´Bohemian Lovers´.  Foto: Ruschmann

01.08.2018
Finale mit Blasmusik
Rheinmünster (iru) - Das Finale beim Schwarzacher Klosterhoffest lockte am dritten Festtag noch einmal zahlreiche Besucher ins Festzelt. Der Vorsitzende des Traditionsvereins, Björn Friedmann, war mit der Resonanz beim traditionellen Blasmusikevent insgesamt zufrieden (Foto: iru). »-Mehr
Forbach
--mediatextglobal-- Die Lizenzfahrer starten zu ihrem schweißtreibenden Aufstieg von der Festhalle über den Grundplatz, Hohler Stein bis zum Ziel am Hutweg.  Foto: Vogt

01.08.2018
Merkel stürmt zur Bronze
Forbach (red) - Beim Bergrennen des RMSV Langenbrand (Foto: Vogt) hat sich Andreas Crivellin aus Oberndorf am Neckar durchgesetzt. Lokalmatador Benjamin Merkel erfüllte die Hoffnungen der einheimischen Fans und sicherte sich auf der anspruchsvollen Langstrecke Bronze. »-Mehr
Hamburg
--mediatextglobal-- Der stark hörbehinderte Allen John ist Amateur - daher gab es für seinen zweiten Platz beim Turnier in Hamburg nur einen Trostpreis.  Foto: dpa

31.07.2018
Armbanduhr statt Preisgeld
Hamburg (sid) - Statt eines Preisgeldes von rund 150 000 Euro erhielt Allen John für seinen zweiten Platz bei den German Open nur eine Armbanduhr. Der stark hörbehinderte Spieler nahm nur als Amateur an dem Turnier teil. Anrecht auf ein Preisgeld haben laut Regel nur Profis (Foto: dpa). »-Mehr
Paris
--mediatextglobal-- Tour der Leiden: Blutüberströmt kommt Lawson Craddock nach der ersten Etappe ins Ziel. Foto: AFP

28.07.2018
Der etwas andere Tour-Held
Paris (red) - Lawson Craddock fährt seine ganz eigene Tour - und zwar die Tour der Leiden. Der US-Amerikaner stürzte bereits auf der ersten Etappe, zog sich Schürfwunden und brach sich die Schulter. Trotzdem fährt das Schlusslicht der Tour der France weiter (Foto: AFP). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Verena Ruchser freut sich auf die Fahrt mit Daniel Lang am Steuer.  Foto: MWW

27.07.2018
Freude über Fahrt im Porsche
Gaggenau (red) - Voller Spannung erwartete eine große Gruppe die eintreffenden Fahrzeuge der Mitglieder des Porscheclubs Baden-Baden. Es hatten sich zahlreiche Mitarbeiter der Murgtal-Werkstätten und Wohngemeinschaften für dieses beliebte Angebot angemeldet (Foto: MWW). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1