http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Als Kurzzeit-Vagabunden gen Westen
Fünf Wochen auf Tour: Timo Renz (links) und Rolf Mahlburg 'brausen' mit 15 Stundenkilometern an den Atlantik.  Foto: pr
06.08.2018 - 00:00 Uhr
Von Nina Ernst

Sinzheim - "Wenn nicht jetzt, wann dann?", "Diesel, Luft und Austern": Zwei Mottos, zwei Typen - eine Reise. Fünf Wochen lang waren die Sinzheimer Timo Renz und Rolf Mahlburg unterwegs. Insgesamt fuhren sie 2684 Kilometer gen Westen an den Atlantik und wieder zurück - auf dem Traktor.

Das Traktorfieber packte den 43-jährigen Renz vor zwei Jahren, als er Rolf Mahlburg (65) bei einem Lauf-Event half, Fahrräder mittels Schlepper von einem Ort zum anderen zu transportieren. "Zwei Wochen später habe ich Anton gekauft", erzählt Renz strahlend. Anton? So nennt er liebevoll seinen Allgaier Porsche (AP16) aus dem Jahr 1956. Mahlburg dagegen tourt schon seit 2011 mit seinem Gefährt durch die Gegend, und die jetzige Ausfahrt mit seinem (namenlosen) Porsche 329 Super Export, Baujahr 1963, war für ihn eine "Erinnerungstour". Denn frühere Touren brachten ihn schon öfter in die Landstriche, die die beiden Kurzzeit-Vagabunden jetzt von Anfang Juni bis Mitte Juli bereisten.

Mit durchschnittlich 15Stundenkilometern (Mahlburg: "Mit dem Fahrrad wär's schneller."), tuckerten die beiden ihrem Ziel, der Insel Ile de Ré vor der französischen Atlantikküste, entgegen. Auf dem Rückweg fuhren sie über Tain-l'Hermitage (rund 80 Kilometer südlich von Lyon) zurück in die Stabsgemeinde.

Renz, der vorher noch nie in Frankreich Urlaub gemacht hatte, ist restlos begeistert. Er schwärmt von der "extrem abwechslungsreichen Landschaft". Auf ihrer langen Reise durchquerten sie Obstanbaugebiete, Kornfelder, das Zentralmassiv, Seengebiete und Moore - und Oasen der Stille. Das war es auch, was Renz vor der Reise zum Anruf bei Mahlburg animierte: "Jetzt ist die Zeit", hatte er gesagt. Gerade hatte er als Geschäftsführer einer Kosmetikfirma seinen Job geschmissen und dachte sich, wenn nicht jetzt, wann dann?

Die Traktoren wurden auf Vordermann gebracht, die Tour geplant, ihre Anhänger, die als Wohn- und Schlafzimmer dienen, hergerichtet - und los ging's. Während für Renz das Fahren auf dem Traktor an sich im Vordergrund stand, waren für Mahlburg die Landschaft und die Menschen besonders wichtig.

Und vor allem die Menschen in Frankreich haben bei beiden einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Die Schlepperfreunde erzählen von unzähligen bereichernden Begegnungen: Alte und junge Franzosen grüßten winkend und lachend am Straßenrand, nur zu oft wurden die beiden Deutschen ins Gespräch verwickelt, ein Mädchen lief gar vor Mahlburgs Traktor, zwang ihn so zum Anhalten, um sich mit ihm zu unterhalten.

Für extrem viele Leute hätten die beiden als Fotomodelle herhalten müssen und auf jedem Campingplatz, auf dem sie ihr Nachtquartier bezogen, waren sie herzlich willkommen. Von einer "Verkehrsaggressivität" wie sie sie in Deutschland erlebten, war im Nachbarland keine Spur, berichtet Renz, stattdessen trafen sie auf Geduld und Gastfreundschaft wie aus dem Bilderbuch.

Ob die Bilderbuchidylle dadurch, dass man fünf Wochen lang aufeinander saß, getrübt wurde? "Ganz und gar nicht", beteuern beide. Renz: "Im Endeffekt fährt doch jeder seine Tour für sich. Einer voraus und einer hinterher."

Und auch dem Wetter haben die beiden Abenteurer getrotzt. "In der ersten Woche gab es Tage, da haben wir uns dreimal am Tag umgezogen", erzählt Renz. Die Regenklamotten waren immer griffbereit, denn bei Regen musste es schnell gehen - durchnässt wollte keiner fahren. Kam nach einem Schauer dann die Sonne wieder zum Vorschein, "zog man sich halt wieder aus", sagt Mahlburg augenzwinkernd.

Renz und Mahlburg blicken positiv zurück: Keine technischen Pannen, überwiegend blauer Himmel, den Schweinehund angesichts schier endlos langer Berge doch immer wieder überwunden und des Traktorfahrens nicht müde geworden.

Denn Renz verrät schelmisch: "Seit wir zurück sind, bin ich jeden Tag auf dem Schlepper gesessen."

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Raupe, Dreschmaschine und Traktoren

31.07.2018
Traktortreffen in Vormberg
Sinzheim (ahu) - Unter Apfel- und Mirabellenbäumen haben am Samstag gut 50  alte Traktoren und Bulldogs sowie eine alte Planierraupe ein Plätzchen bei der Vormberger Familie Boos gefunden, die neben einer alten Dreschmaschine (Foto: Huck) von vielen Gästen bestaunt. »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Verena Ruchser freut sich auf die Fahrt mit Daniel Lang am Steuer.  Foto: MWW

27.07.2018
Freude über Fahrt im Porsche
Gaggenau (red) - Voller Spannung erwartete eine große Gruppe die eintreffenden Fahrzeuge der Mitglieder des Porscheclubs Baden-Baden. Es hatten sich zahlreiche Mitarbeiter der Murgtal-Werkstätten und Wohngemeinschaften für dieses beliebte Angebot angemeldet (Foto: MWW). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Flink und flott agiert der Nachwuchs der Gymnastikgruppe Moos mit Springseil und Hula-Hoop-Reifen. Foto: wv

10.07.2018
Festumzug in Moos
Bühl (wv) - Zum Jubiläum "90+45" der Trachtenkapelle Moos trat am Sonntagmittag ein seltenes Ereignis ein: Ein Festumzug defilierte durch den Stadtteil. An ihm wirkte das halbe Dorf mit. Man spürte die große Freude der Akteure, sich so bunt und kreativ zu präsentieren (Foto: wv). »-Mehr
Sinzheim
Beste Stimmung beim Seefest in Schiftung

10.07.2018
Oldtimer-Treffen beim Seefest
Sinzheim (ahu) - Erneut wurde dem Gesangverein Schiftung zum traditionellen Seefest bestes Wetter beschert. Dies schätzten auch mehr als 80 Traktorfahrer und gut 20 motorisierte Zweiradfahrer, die zum bisher größten Schiftunger Oldtimer-Treffen gekommen waren (Foto: Huck). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Zum Tag der Verkehrssicherheit finden aktuell Verkehrskontrollen statt. Es soll vor allem auf die Gefahren von Ablenkung am Steuer durch Handys aufmerksam gemacht werden. Finden Sie das gut?

Ja, mehr davon!
Ja,
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1