http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Entdeckungstouren an der Mühle
20.08.2018 - 00:00 Uhr
Von Karla Kröner

Baden-Baden - Am vergangenen Samstag gab es für Freunde der Natur und des Schwarzwaldes und verschiedenster Delikatessen an und in der Geroldsauer Mühle viel zu entdecken.

In den zurückliegenden drei Jahren ist die Geroldsauer Mühle mit Naturparkmarkt, Gasthaus und großem Biergarten zu einem beliebten Platz für Liebhaber des Schwarzwaldes und auch von Baden-Badenern geworden.

Auf der Sägmüller Matte, der Wiese direkt neben der Mühle, stellten sich die Traktorfreunde Lichtental mit vielen ihrer Geräte vor. Dort war auch die Freiwillige Feuerwehr Lichtental mit Einsatzfahrzeug anzutreffen. Tierfreunde konnten Schafe bei der Schäferei Svensson streicheln oder eine Kutschfahrt mit den Schwarzwälder Füchsen geführt von Melanie und Rüdiger Knäbel unternehmen. Dafür war der Kutschfahrbetrieb Hof Rehgarten mit vielen ausgestellten Kutschen vor Ort.

Im Hof der Geroldsauer Mühle konnte beim städtischen Forstamt Wild und bei beim Eiswagen von "Hofeis" Eis aus der Region verköstigt werden. Im Mühlenmarkt, in dem beide Produkte erhältlich sind, gab es ebenfalls viel zu probieren. Für das leibliche Wohl wurde auch am Stand von "echt Schwarzwald" gesorgt. Bürstenmacher Andreas Kaupp stellte sein Traditionshandwerk vor und zeigte handgemachte Besen und Bürsten. Hufeisen wurden bei dem Schmied Müller-Billen vor Ort gefertigt, und bei "Woodpecker" zeigte Rolf Sauer Holzskulpturen, die auch in der Mühle zur Schau stehen. Die Skulptur des zukünftigen Holzosterhasen der Mühle konnte auch schon bewundert werden.

In einem Parcours von NaturPur und cityseg konnte man mit Segway, Fahrrad oder Elektroroller "Scrooser" über den Hof rauschen. Auch der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club und die Leaderkulisse Mittelbaden, ein Regionalentwicklungsprogramm der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg, präsentierten ihre aktuellen Projekte. Einen Fünfkampf für Holzverliebte, bei dem man beispielsweise Bohren, Nageln oder Werkzeuge erraten musste, wurde vom Holzbau Weingärtner organisiert. Den ersten Preis hat Mühlenmädl Jana Morlock, neue Repräsentantin und Sympathieträgerin des Wirtshauses, überreicht. Zu gewinnen war eine Holzgarnitur für Garten oder Terrasse. Die Familie Weingärtner als Erbauer und Betreiber der Geroldsauer Mühle erfreute sich stolz an einer hohen Besucherzahl.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
--mediatextglobal-- Anke Scholz vom ´Artisjok-Theater´ begeistert als Bäuerin mit ihren tierischen Freunden die jungen Zuschauer. Doch auch deren Eltern schmunzeln hin und wieder. Foto: Köhler

01.09.2018
"Kuh stur wie ein Ochse"
Gaggenau (atk) - Anke Scholz vom "Artisjok-Theater" hat mit ihrem Kindertheaterstück "Lieselotte macht Urlaub" (Foto: Köhler) im Schlosszelt in Bad Rotenfels sowohl den Nachwuchs als auch die Eltern begeistert. Kuh "Lieselotte" zeigte sich dabei "stur wie ein Ochse". »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fußball-Bundesligisten bekommen es im Achtefinale der Champions-League mit drei schweren Gegnern aus England zu tun. Wie viele der deutschen Teams werden die Runde überstehen?

Alle.
Zwei.
Nur eines.
Keines.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1