http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Kinder bekommen einen Antibiotika-Pass
Durch den Antibiotikapass soll ein verantwortungsbewusster Umgang mit Medikamenten gefördert werden. Foto: dpa
23.08.2018 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (red) - Die Mutter des Zehnjährigen sitzt verunsichert vor Dr. Markus Kratz, Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendmedizin: "Janne hatte bereits drei Mittelohrentzündungen innerhalb von zwei Jahren, braucht er Antibiotika?" Diese Frage bekommt der Kinderarzt laut Mitteilung der Klinik häufig zu hören.

"Wir sind stolz darauf, in solchen Fällen ab sofort auf den neuen Antibiotika-Pass für Kinder verweisen zu können", erklärt er. Jedes Kind, das in der Klinik ein Antibiotikum bekommt, erhält jetzt diesen Pass. Damit soll ein verantwortungsvoller Umgang mit dem Medikament gewährleistet werden. Auch zukünftig notwendige Antibiotikatherapien sollen später darin vermerkt werden.

Auch der niedergelassene Kinderkardiologe und Obmann der Kinder- und Jugendärzte Baden-Baden/Rastatt Dr.Christoph Irtel von Brenndorff, der mit Kratz die Aushändigung des Antibiotika-Passes für Kinder initiiert hat, betont: "Durch die Dokumentation des Medikaments im Pass hat der weiterbetreuende Arzt die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Behandlung des Kindes mit Antibiotika zu verschaffen." Das Ziel ist laut Mitteilung, die Aufmerksamkeit der Eltern auf einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem Medikament zu lenken. Zudem soll der Pass Ärzte für eine indikationsgerechte Verordnungsweise sensibilisieren.

Hohe Gefahr einer Resistenz

Denn das Mittel sollte nur in besonderen Fällen verordnet werden. Zu hoch ist die Gefahr einer Antibiotikaresistenz: Diese entsteht, wenn die Arznei zu häufig eingesetzt wird.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Tote Zuchttauben in Balzhofen

22.08.2018
Tote Zuchttauben in Balzhofen
Bühl (red) - Tote und halb verhungerte Zuchttauben sind in der Nähe der A5 bei Balzhofen aufgetaucht. Vogelexperte Pierre Fingermann, der derzeit einige behandelt, geht von einem Virus aus, der übertragbar ist. Ähnliche Entdeckungen sollten Bürger der Kommunalverwaltung melden (Symbolfoto: »-Mehr
Bretten
Befreiter Kater Jimmy wieder fit

11.08.2018
Befreiter Kater Jimmy wieder fit
Bretten (l sw) - Nach der Befreiung aus fast zweiwöchiger unfreiwilliger Gefangenschaft im Hohlraum eines Garagenbodens geht es Kater Jimmy wieder prächtig. "Er hat aber noch viel Schmusebedarf", so Dieter Taubert, dem die Maine-Coon-Katze zusammen mit seiner Freundin gehört (Foto: dpa). »-Mehr
Davos
Zauberberg trifft auf Farbenkraft. Fotos: Zanger

23.11.2012
Heilklima und prächtige Berge
Davos (red) - Was Davos und Klosters, die Graubündener Nobelkurorte, vor allem attraktiv macht, sind - im Sommer wie im Winter - die majestätische Bergwelt und das Höhenklima. Die weltberühmten Luftkurorte faszinieren seit 100 Jahren ihre Gäste - und das hält bis heute an (Foto: bodo). »-Mehr
Rastatt
Ausreichend Platz für arttypisches Verhalten haben die Puten von Martin Fraß in Steinmauern. Foto: Vetter

23.10.2012
Glückliche Puten schmecken besser
Rastatt (sl) - Gerade Geflügelkauf ist Vertrauenssache: Martin Fraß aus Steinmauern (Foto: Vetter) will andere Wege gehen. Seine Puten, die auch Truthühner genannt werden, Gänse und Enten sind nicht hinter dicken Mauern versteckt. Rund 500 Gänse und 200 Puten tummeln sich auf seinen Wiesen. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat den Bahnverkehr in der Region am Montagmorgen lahmgelegt. Waren Sie davon betroffen?

Ja.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1