http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Fachmännische Hundeausbildung
Die Mitglieder der Ortsgruppe Baden-Baden des Vereins für Deutsche Schäferhunde präsentieren mit Helmut Hecker die Auszeichnung.  Foto: Schmidt
23.08.2018 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (red) - In den vergangenen Tagen lachte nicht nur die Sonne vom Himmel, es strahlten auch die Mitglieder des Schäferhundevereins Baden-Baden, heißt es in einer Mitteilung. Vor dem 100-jährigen Bestehen der Ortsgruppe, das im Jahr 2020 ansteht, wurde diese vom Hauptverband des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) zertifiziert. Aus den Händen des stellvertretenden Vorsitzenden der Landesgruppe Baden, Helmut Hecker, nahm der Vorsitzende Jürgen Frank die Zertifizierungsurkunde in Empfang.

Seit 2014 werden vom Hauptverband Ortsgruppen zertifiziert, soweit sie einen 25-Punkte-Katalog erfüllen. Neben einer ausreichend bemessenen und gepflegten Platzanlage müssen die Vorstandsposten satzungsgemäß besetzt sein. Die für den Verein Verantwortlichen müssen regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teilnehmen und Wissensprüfungen ablegen. So soll für die Hundeführer eine qualifizierte Ausbildung und für alle Mitglieder ein geordnetes Vereinsleben gewährleistet werden, heißt es weiter.

Auch andersrassige Hunde und Mischlinge sind beim Schäferhundeverein willkommen. Dies nicht nur zu den Übungsstunden, sondern auch bei der Teilnahme an Prüfungen. Ausgebildet wurden und werden unter anderem ein Deutscher Pinscher, ein Dobermann, ein Labrador, zwei Jack Russel sowie mehrere Malinois, Hollandse Herdershonds, Rottweiler und Mischlinge. Der gute Ausbildungsstand der Hunde spiegelt sich in den Ergebnissen der Leistungsveranstaltungen, die alljährlich auf dem Vereinsgelände stattfinden. Ebenfalls schneiden die Mitglieder mit ihren vierbeinigen Freunden bei der Teilnahme an Zuchtveranstaltungen erfolgreich ab.

Seitens des Hauptverbandes wird auch Wert auf eine fundierte Jugendarbeit gelegt. Gegenwärtig sind drei Kinder und zwei Jugendliche im Verein, die auf ihre ganz persönliche Art und Weise ihren Platz in der Ortsgruppe gefunden haben und nicht mehr aus dem Vereinsleben wegzudenken sind.

Die Ortsgruppe Baden-Baden, die im Jahre 2020 ihr 100-jähriges Bestehen feiert, gehört sowohl in der Landesgruppe Baden als auch im gesamten Bundesgebiet zu den wenigen Vereinen, die bisher mit dieser Auszeichnung geehrt wurden, so die Mitteilung. Hecker lobte das Engagement und die Strebsamkeit der Vereinsmitglieder, die in den vergangenen Jahren kontinuierlich das innovative Vereinsleben und die fachmännische Hundeausbildung angegangen sind und nunmehr mit der Zertifizierung belohnt wurden. Er wünschte der Ortsgruppe weiterhin viel Erfolg und ein glückliches Händchen bei der weiteren Gestaltung des Vereinslebens und der Hundeausbildung.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1