http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Dem Welterbe auf der Spur
Die Teilnehmer der Erlebniswoche 'Trickfilmbox' testen den neuen Welterbe-Workshop.  Foto: Stadtmuseum/Stadtarchiv
24.08.2018 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (red) - Was bedeutet "Welterbe" eigentlich? Im Rahmen des Sommerspaßprogramms lädt das Stadtmuseum, wie wir bereits berichteten, an zwei Terminen zum neu entwickelten Workshop "Welterbe - Wer erbt hier was?" für Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren ein: am Dienstag, 28. August, sowie Mittwoch, 5. September, jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr. Eine Anmeldung ist jeweils bis zum vorhergehenden Sonntag (also 26. August oder 2. September) möglich unter (07221) 932273 oder per Mail an christina.gulde@baden-baden.de. Schulklassen der Baden-Badener Grundschulen und weiterführenden Schulen können ab Beginn des neuen Schuljahrs 2018/2019 beim Stadtmuseum individuelle Termine für den Workshop vereinbaren.

Die Bewerbung der Great Spas of Europe als "Weltkulturerbe" nähert sich wichtigen Meilensteinen, heißt es in einer Mitteilung der Stadtpressestelle: Im September soll die Rohfassung des Welterbe-Antrags bei der Unesco eingehen, die endgültige Einreichung ist für Januar 2019 geplant. Wie kann gerade bei Kindern und Jugendlichen ein Bewusstsein geschaffen werden für das historische Erbe der Stadt? Mit seiner Dauerausstellung, in der zahlreiche originale Objekte aus der Blütezeit des Weltbades im 19. Jahrhundert präsentiert werden, ist das Stadtmuseum in besonderer Weise als außerschulischer Lernort zum Thema "Welterbe" geeignet, heißt es weiter.

In enger Zusammenarbeit haben das Stadtmuseum und die Stabsstelle für Stadtentwicklung und Denkmalpflege daher ein museumspädagogisches Angebot entwickelt, das einen ersten "Mosaikstein" auf dem Weg zu einer pädagogischen Erschließung des Themas darstellt. Als erstes durften jetzt die Teilnehmer der vom städtischen Kinder- und Jugendbüro veranstalteten Erlebniswoche "Trickfilmbox", die sich ebenfalls rund um das Thema "Welterbe" dreht, den neuen Workshop ausprobieren. Gemeinsam mit ihren drei Betreuerinnen waren die 14 Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren zu Gast im Stadtmuseum. Besonders gut gefiel vielen der jungen Besucher dabei die Herausforderung, sich in der Dauerausstellung ihr persönliches Lieblingsstück zum Thema "Welterbe" herauszusuchen und nachzuzeichnen.

Die Ausarbeitung des Workshop-Konzepts, das auf verschiedene Altersstufen angepasst werden kann, übernahm der Pädagoge Lars Kajuiter, in dessen Händen auch die Durchführung der einzelnen Workshops liegt.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Blick auf die Baden-Badener Innenstadt mit Stiftskirche, Rathaus und Marktplatz. Foto: Stadtverwaltung

13.08.2018
Auf dem Weg zum Welterbe
Baden-Baden (red) - Auf Hochtouren arbeitet in Baden-Baden (Foto: pr) im Rathaus ein Team von Fachleuten an der Bewerbung der Great Spas of Europe als "Welterbe" der Unesco. Der Welterbe-Antrag soll im September in der Rohfassung bei der Unesco in Paris eingehen. »-Mehr
Baden-Baden
Tango-Darbietungen im Kurpark

03.08.2018
Tango-Darbietungen im Kurpark
Baden-Baden (red) - Tango tanzen unter freiem Himmel wie in Buenos Aires - das ist in diesem Sommer auch wieder in Baden-Baden möglich. Die Sommer-Milongas, die 2017 ihre Premiere feierten, finden zwischen dem heutigen Freitag und Samstag, 18. August, statt (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Venedig - bröckelndes Unesco-Welterbe

09.04.2018
Bröckelndes Unesco-Welterbe
Baden-Baden (red) - Venedig versinkt in der Lagune, so lauteten oft die Schlagzeilen in den Herbst- und Wintermonaten, wenn die Stadt wieder von Hochwasser heimgesucht wurde. Heute läuft die Stadt an der Adria Gefahr, ihren Titel als Unesco-Welterbe zu verlieren (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Neue Stadtführung zum Thema Welterbe: Monatlicher Rundgang ab Januar

30.12.2017
Neue Stadtführung zum Welterbe
Baden-Baden (red) - Ab Januar findet in der Kurstadt regelmäßig eine Stadtführung mit dem Thema "Baden-Baden auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe" statt. Das Angebot startet am Samstag, 6. Januar, um 14 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich (Symbolfoto: Krekel). »-Mehr
Elche
Eine Stadt unter Palmen

11.12.2014
Eine Stadt unter Palmen
Elche (as) - Das südspanische Elche hat so viele Palmen wie Einwohner - etwa 250.000 Exemplare. Sie ziehen einen grünen Gürtel um die Altstadt. Von oben betrachtet, wirken die 500 Hektar wie ein riesengroßer Palmenwald. Doch es ist kein natürlich gewachsener Hain (Foto: Beatriz Navarro). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat den Bahnverkehr in der Region am Montagmorgen lahmgelegt. Waren Sie davon betroffen?

Ja.
Nein.


http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1