http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Immer wieder Sabotage am Blitzer-Anhänger
27.08.2018 - 00:00 Uhr
Von Harald Holzmann

Baden-Baden - Sein Auftauchen in einer Straße erfreut die Anwohner. Seine Arbeit dort ärgert Autofahrer, die es eilig haben oder gedankenlos am Steuer sitzen. Und seine Tätigkeit füllt allgemein die Stadtkasse. Gemeint ist der Blitzer-Anhänger, den die Stadtverwaltung im Juni angeschafft hat. Der Einsatz des Geräts lässt niemanden kalt.

Und die Emotionen so mancher Autofahrer scheinen angesichts des Geschwindigkeitsmessgeräts hochzukochen. So wird das Gerät, das seit Juni im Dauereinsatz an vielen Straßen in der Stadt ist, immer wieder sabotiert. In Haueneberstein ist kürzlich über Nacht von Unbekannten direkt vor dem Gerät eine Barrikade aus Baustellenmaterial aufgebaut worden mit der Folge, dass über Stunden keine Autos geblitzt werden konnten. Und am vergangenen Donnerstag kam es in Oos am Ortsausgang in Richtung Sandweier zu einem Farb-Anschlag auf die Apparatur. Das Sichtfenster, durch das die zu schnell fahrenden Autos fotografiert werden, wurde mit grauer Farbe zugekleistert. Der Schaden war zwar schnell behoben, doch der Blitzer war einige Zeit außer Gefecht.

Fragt man bei der Stadtverwaltung danach, wie die Arbeit mit dem Enforcement Trailer - so der Name der auf einem Anhänger installierten Überwachungsapparatur - bei den Bürgern ankommt, bleiben die Antworten wortkarg. Solche Zwischenfälle gebe es immer wieder, heißt es aus der Stadt-Pressestelle. Sobald der Blitzer in einer Straße aufgestellt werde, bildeten sich "zwei Fronten". Viele Anwohner meldeten sich und forderten einen noch stärkeren Einsatz des Geräts. Von Autofahrern dagegen gebe es heftigen Protest. Viele ärgern sich über den seit Wochen anhaltenden Dauereinsatz des Enforcement Trailers in der Stadt. Auch in Leserbriefen ist im BT in den vergangenen Tagen immer wieder der Vorwurf der "Wegelagerei" erhoben worden.

Seine Kosten von 76000 Euro dürfte der Anhänger tatsächlich schnell einspielen. Trotzdem weist die Stadtverwaltung den Vorwurf der Abzocke von sich. Es gehe um Verkehrssicherheit und Lärmreduzierung, heißt es. Und eigentlich ist es ja auch ganz einfach, dem Blitzer zu entgehen: Man muss sich nur an Verkehrsregeln und Beschilderung halten. Vor allem nachts gibt es aber stellenweise erstaunliche Überwachungsergebnisse. So ist es keine Seltenheit, dass mit Tempo 75 und mehr durch 30er-Zonen und über Zebrastreifen gebrettert wird - ein Verhalten, das bis zur Anschaffung des Anhängers meist ungeahndet blieb.

Genaue Zahlen von den ersten Einsatzmonaten will die Verwaltung noch nicht veröffentlichen. Die Anregung, die Kontroll-Orte vorab im BT zu veröffentlichen, um zu zeigen, dass es bei den Einsätzen nicht um Abzocke geht, wurde bislang aus dem Rathaus ebenfalls kategorisch abgelehnt. Deshalb fragen wir nun Sie, liebe Leser, was Sie vom neuen Messgerät halten. Haben Sie schon Erfahrungen gesammelt - als Autofahrer oder Anwohner? Begrüßen Sie den Einsatz rund um die Uhr? Halten Sie die Vorgehensweise für Geldmacherei? Was halten Sie von der Idee, die Einsatzorte vorab bekanntzugeben? Schicken Sie Ihre Meinung per E-Mail an harald.holzmann@badisches-tagblatt.de. Eine Auswahl der Zuschriften wird veröffentlicht.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Mehrheit gegen Sabotage und für Blitzer-Einsatz

31.08.2018
Mehrheit für Blitzer-Einsatz
Baden-Baden (hol) - Die klare Mehrheit der BT-Leser, die in den vergangenen Tagen ihre Meinung zum Rund-um-die-Uhr-Einsatz des Blitzer-Anhängers "Enforcement Trailer" (Foto: Holzmann) geäußert haben, halten den Einsatz für gerechtfertigt und lehnen Sabotage-Aktionen ab. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat den Bahnverkehr in der Region am Montagmorgen lahmgelegt. Waren Sie davon betroffen?

Ja.
Nein.


http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1