http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Trauer- und Freudestunden auf der Theaterbühne
Proben zum Stück 'Vor Sonnenuntergang': In der Mitte Matthias Clausen, erfolgreicher Verlagschef, um ihn herum Familie, Freunde, Kollegen.  Foto: Jochen Klenk
27.08.2018 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (red) - Im September startet das Theater Baden-Baden in die neue Spielzeit. Der Spielplan 2018/2019 ist gespickt mit musikalischen Produktionen, Dramen und Komödien, großen Theaterepen, Uraufführungen und deutschsprachigen Erstaufführungen, heißt es in einer Mitteilung.

Das Motto lautet "Erben". Im Fokus sind: das Erbe und die Erben. Auf der Bühne werden angekündigt: Spannungen, Krisen, Trauer- und Freudestunden zwischen Erbenden, das Erbe als etwas, das es zu erhalten oder auch womöglich zu vergessen gilt, Figuren, die sich fragen: "Was bleibt von mir, wenn ich nicht mehr bin?"

Das große Ensemblestück "Vor Sonnenuntergang" von Gerhart Hauptmann eröffnet, wie wir bereits berichteten, die Saison am Samstag, 8. September. Bei dieser Aufführung kann das Publikum miterleben, wie leicht ein Erbe in guten Familien und unter Freunden Konflikte schüren kann. Regie führt Rudi Gaul, die Ausstattung von Bühne und Kostümen übernimmt Olga Motta. Bereits am Sonntag, 2.September, gibt das Produktionsteam bei der Matinee um 11Uhr im Theater einen Vorgeschmack auf die Inszenierung. Der Eintritt hierzu ist frei.

Weiterhin stehen auf dem Spielplan der neuen Spielzeit das Musical "Cabaret" (Premiere am 13. Oktober) und die Koproduktion mit dem Festspielhaus Baden-Baden, den Berliner Philharmonikern und der "Akademie Musiktheater heute" der Deutsche-Bank-Stiftung. Gezeigt wird die Uraufführung der Oper "Clara" (Premiere am 14./17. April 2019), die von der amerikanischen Komponistin Victoria Bond während eines Baden-Badener Studienaufenthalts geschrieben wurde, heißt es weiter.

Erstmalig deutschsprachig aufgeführt werden auf der Baden-Badener Theaterbühne die beiden Gesellschaftskomödien "Herzsprünge" von Terence Rattigan (Premiere 10. November) und "Nur drei Worte" von Joanna Murray-Smith (15. Februar 2019). Spannend wird auch das Rechercheprojekt "Welterben" (Premiere 27. Mai 2019). Dieses setzt sich direkt mit dem Erbe der Stadt Baden-Baden auseinander und nimmt Bezug auf die serielle Nominierung als Unesco-Welterbe.

Eine Freilichtaufführung ist auch 2019 wieder das Highlight des Theatersommers: Mit Schillers Klassiker "Don Karlos. Infant von Spanien" (Premiere 22. Juni 2019) wird der Marktplatz zum Schauplatz eines spannenden Politthrillers über das Intrigengeflecht am spanischen Hof. Freuen darf sich das Publikum zudem im März und April 2019 auf weitere Faust-Pakete: Faust I und II im Doppelpack, zu sehen an einem Wochenende. Aufgrund begeisterter Zuschauerstimmen wird auch das Stück "Lehman Brothers" ab Mitte Oktober wiederaufgenommen, schreibt das Theater.

Ein weiterer Höhepunkt der Saison werden die Baden-Württembergischen Theatertage vom 24. Mai bis 2. Juni 2019 sein, die nun zum zweiten Mal an die Oos kommen. Rund 20Theater aus ganz Baden-Württemberg sind zu Gast in Baden-Baden und zeigen ihre Produktionen im Theater und in weiteren Spielstätten der Stadt.

Doch zurück zum Spielzeitbeginn: Zum Theaterfest lädt das Theater Baden-Baden am 22. September ein. Ab 12 Uhr bietet sich die Gelegenheit, hinter die Kulissen zu schauen. Kostümversteigerung, musikalisches Programm auf der Hofbühne, Geschichten aus der Requisitenküche und viele weitere Aktionen, auch für die kleinen Gäste, erwarten die Besucher. Infos zu weiteren Neuproduktionen, Wiederaufnahmen und Veranstaltungen, Gastspielen sowie Extra-Angeboten gibt es im Internet.

www.theater-baden-baden.de

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Beim Empfang im Casino freuen sich sowohl Politiker als auch Sportfunktionäre auf die Große Woche.  Foto: F.Vetter

25.08.2018
Empfang zur Großen Woche
Baden-Baden (nie) - Wer glaube, 160 Jahre Galopprennbahn seien ein Selbstläufer, der habe weit gefehlt, sagte am Freitagabend Oberbürgermeisterin Margret Mergen beim traditionellen Rennempfang im Casino. Vielmehr gelte es, immer wieder neue Impulse zu setzen (Foto: fuv). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Rudi Gaul vor dem Theater am Goetheplatz: Ende August will er der Eröffnungspremiere ´Vor Sonnenuntergang´ den letzten Schliff geben. Foto: Thomas Viering

25.08.2018
Regisseur Gaul über Luxus
Baden-Baden (cl) - "Theatermachen ist Luxus", sagt Regisseur Rudi Gaul. Im BT-Interview spricht er über seine Eröffnungsinszenierung der Baden-Badener Theatersaison (Premiere: 8. September) mit Hauptmanns "Vor Sonnenuntergang" und den Kinostart des Films "Safari"(Foto: Viering). »-Mehr
Bühl
Dorfentwicklung mit Bürgersinn

23.08.2018
Dorfentwicklung mit Bürgersinn
Bühl (red) - Der kulturelle und soziale Treffpunkt des Stadtteils Weitenung ist die Rheintalhalle. Diese und ihr Umfeld aufzuwerten - dieser Prozess ist eingeleitet, der Anbau einer festen Außenbühne beschlossene Sache. Ortsvorsteher Daniel Fritz hofft auf baldigen Baubeginn (Foto: jo). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Auch das Baden-Badener Festspielhaus beteiligt sich mit theater- und musikpädagogischen Angeboten. Foto: dpa/av

22.08.2018
Angebot erstmals für Grundschüler
Baden-Baden (bjhw) - Das Konzept der Sommerschulen, das Nachhilfe mit weiteren pädagogischen Angeboten kombiniert, wird dieses Jahr erstmals auch für Grundschüler angeboten. Zu den Kooperationspartnern zählt unter anderem das Festspielhaus Baden-Baden (Foto: dpa/av). »-Mehr
Friedrichshafen
Eleganz mit klaren Kanten

18.08.2018
Bauhaus in Baden
Friedrichshafen (red) - Das legendäre Bauhaus startete im April 1919, die revolutionären Prinzipien der spartenübergreifenden Kunstschule hinterließen auch in Baden Spuren: Schöne Bauhaus-Architektur findet sich auch am Bodensee, wie der Hafenbahnhof Friedrichshafen (Foto: Schwanke). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Zum Tag der Verkehrssicherheit finden aktuell Verkehrskontrollen statt. Es soll vor allem auf die Gefahren von Ablenkung am Steuer durch Handys aufmerksam gemacht werden. Finden Sie das gut?

Ja, mehr davon!
Ja,
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1