http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Erweitertes Konzept, verkürzter Name
Arbeiten im Inneren und im Außenbereich: Die Kinderkunstwerkstatt bekommt einen neuen Namen und einen barrierefreien Zugang. Leiterin Kathrin Dorfner freut's.  Foto: Ernst
06.09.2018 - 00:00 Uhr
Von Nina Ernst

Baden-Baden - Ein neuer Name soll verdeutlichen: Die Kinderkunstwerkstatt steht nicht nur jungen Menschen offen. Daher wird die Einrichtung des Museums Frieder Burda in Kunstwerkstatt umbenannt. Damit wolle man weiteren Anforderungen entsprechen, erklärt die Leiterin Kathrin Dorfner.

Öfters hätten Jugendliche an dem Namen Anstoß genommen und auch Gruppen von Erwachsenen mit dem Anliegen immer wieder an die Tür der Werkstatt geklopft, auch mitmachen zu können. Laut Kathrin Luz, die für die Öffentlichkeitsarbeit des Museums Frieder Burda verantwortlich ist, soll der neue Name verdeutlichen, dass sich das Angebot der Werkstatt nicht nur an die junge Generation wendet.

Nach und nach erfolge die Umbenennung, erläutert Dorfner. Ein neues Logo werde entwickelt, die Homepage werde angepasst, Flyer mit dem neuen Namen gibt es dagegen bereits. Dorfner erhofft sich von der Umbenennung auch, dass für die Öffentlichkeit deutlicher wird, dass die Kunstwerkstatt direkt zum Museum Frieder Burda gehört.

Mit der Neuausrichtung einher geht die Einführung neuer Kurse. So findet seit gestern der zweitägige Workshop "Art & Culture" mit Führungen durch die aktuelle Ausstellung von James Turrell und kreativem Arbeiten in der Werkstatt statt. Er richtet sich an geflüchtete Frauen, die zu diesem Projekt auch ihre Kinder mitbringen werden. Dorfner freut sich, dass dabei unterschiedliche Sprachen und Kulturen sowie Kinder unterschiedlichsten Alters aufeinandertreffen. Involviert ist in dieses Projekt auch IN VIA Puella Baden-Baden, der katholische Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit in der Erzdiözese Freiburg.

Am 9. Oktober startet zudem der neue "Kreativkurs 50 plus - ein Malatelier für Junggebliebene", der an sechs Terminen stattfindet. Dabei kann entweder nach Anleitung gemalt oder es können eigene Ideen umgesetzt werden. Idee dahinter ist laut Dorfner: "Es ist etwas Einsames, wenn man zu Hause alleine malt."

Premiere feiert am 30. und 31. Oktober auch der inklusive Kinderworkshop "Heute bin ich Künstler" für Kinder mit und ohne Behinderung ab sechs Jahren. Zwar seien zu allen Kursen der Werkstatt auch Kinder mit Handicap willkommen, Dorfner habe aber das Gefühl, dass man dieses Angebot offensiver anpreisen müsse, "damit sie sich auch trauen".

Seit "America! America!" gibt es zudem für Kinder das Kreativheft "Frieder", mit dem die jüngsten Besucher spielerisch die jeweilige Ausstellung entdecken können. Außerdem gibt es einen neuen Flyer für Lehrer, der über die vielfältigen Möglichkeiten für Schulklassen informiert, wie beispielsweise über Museumstouren oder aktuell über eine Physik- und Biologiestunde zu James Turrells Lichtinstallationen.

So ändert sich im Inneren, etwas, aber auch außen waren Arbeiten im Gange: Die Werkstatträume in der Lichtentaler Straße 64 wurden behindertengerecht ausgebaut und erhielten eine Rollstuhlrampe. Henning Schaper, Direktor des Museums Frieder Burda: "Ein Museumsprogramm und vor allem sein Vermittlungsangebot müssen sich gesellschaftlichen Entwicklungen anpassen. Durch den Umbau und eine barrierefreie Eingangssituation, mit einem speziellen Angebot für Erwachsene und einer Erweiterung für Migranten und Flüchtlinge öffnet sich unser Haus noch weiter und reagiert damit auf die Bedürfnisse der Menschen."

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
--mediatextglobal-- Zwei Ottenauer Kinogenerationen: Ines, Ellen, Klaus und Jens Merkel (von links).  Foto: Rohwer

05.09.2018
60 Jahre Kino in Ottenau
Gaggenau (er) - Das Ottenauer Merkur-Film-Center feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Die Geschwister Ines und Jens Merkel führen das Familienunternehmen mittlerweile in dritter Generation. Am 11. September 1958 wurde das Merkur Filmtheater eröffnet (Foto: Rohwer). »-Mehr
Forbach
Spannende Einblicke in Energieerzeugung

04.09.2018
Energie aus Wasserkraft
Forbach (mm) - Einblicke in die Technik von gestern, heute und morgen erhielten die Teilnehmer der Aktion "BT öffnet Türen" am Montag im 100 Jahre alten Rudolf-Fettweis-Werk der EnBW. Dieses soll zu einem modernen Pumpspeicherkraftwerk ausgebaut werden (Foto: Mack). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- ´Perfekte Vegetation´: Stefan Meier (Zweiter von rechts) leitete gestern mit Erntehelfern den Herbst 2018 ein. Foto: Hammes

04.09.2018
Weinlese hat begonnen
Bühl (gero) - Gestern begann in den Weinbergen rund um Eisental die Lese der Sorten Müller Thurgau und Findling. Die rund 1200 Liter kommen ausschließlich als Neuer Wein in den Verkauf. Die Hauptlese bei der Affentaler Winzer eG beginnt ab kommender Woche (Foto: gero). »-Mehr
Baden-Baden
Philharmonischer Chor unter neuer Leitung

03.09.2018
Chor unter neuer Leitung
Baden-Baden (red) - Der Philharmonische Chor Baden-Baden hat eine neue musikalische Leiterin. Es ist die Baden-Badener Gesangspädagogin und Konzertsängerin Anja Schlenker-Rapke. Mit ihr startet der Chor nun in die Probephase für sein Weihnachtskonzert (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Hirschbrücke: 1818 in schwierigen Zeiten erbaut

03.09.2018
Brücke ist 200 Jahre alt
Baden-Baden (red) - Die Hirschbrücke ist Steinbachs wichtigste Brücke und liegt direkt am Postplatz. Interessant ist sie auch aus geschichtlicher Sicht. Das 1818 vor 200 Jahren errichtete klassizistische Bauwerk ist ein Kulturdenkmal und steht unter Denkmalschutz (Foto: Sammlung Seiter). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1