http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Einsingen klingt schon richtig gut
Beim Start der allgemeinen Proben umrahmt Chorleiter Uwe Serr die konzentrierte Arbeit auch mit auflockernden Scherzen. Foto: Hecker-Stock
10.09.2018 - 00:00 Uhr
Von Conny Hecker-Stock

Baden-Baden - Das Interesse ist riesengroß, beim Opernkonzert des Stiftskirchen-Chores zugunsten der Aktion "BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude" als bewährtes Mitglied oder Neueinsteiger Präsenz zu zeigen. Die Stammbesetzung hat sich bereits vor den Sommerferien eingesungen, nun startete Chorleiter Uwe Serr die allgemeinen Proben.

Neu dazugekommen ist Daniela Schmidt aus Gernsbach. Sie singt seit 16 Jahren im Chor und hatte nun einfach mal Lust auf klassisches Repertoire, wobei ihr die zeitliche Begrenzung der Aktion sehr zugute kommt. Aus Gaggenau ist Verena Hirth dazugestoßen, die unglaublich gerne singt und ihren Auftritt mit dem Stiftskirchenchor im Jahr 2010 mit 100 Mitwirkenden samt Philharmonie und deren Jugendakademie bei "Carmina Burana" als größtes Erlebnis überhaupt bezeichnet. Sie reizt an dem neuen Projekt "ganz einfach nur das Singen". Ebenso geht es der Steinbacherin Andrea Werner, die oft projektbezogen mit von der Partie war.

Anja Möbs aus der Kurstadt ist ein echter Neuling im Ensemble des Stiftskirchenchores. Nach früheren intensiven Chorerfahrungen fühlt sie sich von der Opernthematik sehr angesprochen, auch sie schätzt die zeitliche Begrenzung der Aktion.

Chorleiter Uwe Serr fackelt zu Probenbeginn nicht lange, rasch sind alle Liederbücher verteilt, in die allerdings unbeabsichtigt eine kleine Hürde eingebaut ist. Bei einigen fehlt die Nummerierung der Seiten, die als Hausaufgabe manuell ergänzt werden muss. Im gleichen Atemzug empfiehlt er, den Einsatz der eigenen Stimme farblich zu markieren, um den Überblick zu behalten. Und immer sollen die Teilnehmer einen Bleistift parat haben für Eintragungen während der Proben.

Allein das im Stehen praktizierte Einsingen klingt aus den rund 70 Kehlen schon richtig gut und schallt sehr melodisch durch die offenen Fenster bis auf die Straße. Schnell wird klar, warum Uwe Serr chorerfahrene Neuzugänge wünschte, denn hier läuft alles wie am Schnürchen. Der Frauenüberschuss ist eklatant, die anwesenden neun Herren tröstet er, dass sich noch fünf in Urlaub abgemeldet hätten. Und mit einem Augenzwinkern stellt er die klare Vorgabe in den Raum: "Wer Sopran oder Alt singen möchte, bringt einen Mann mit."

Nun gilt es im Notenheft den "Chor der Landleute" zu finden aus Smetanas Oper "Die verkaufte Braut" - und daraus den Part "duftig erglänzen Orangen in Grün gehüllt". In einem schönen Bogen will er das gesungen haben, und Uwe Serr freut sich sichtlich, als sich auf seine Frage "Wer kann Mezzo?" einige der neuen Damen melden.

Der Chorleiter macht einen guten Job. Sehr souverän, mit immer wieder auflockernden Scherzen, aber ohne jeden Zweifel an der konzentrierten Arbeit. Da wegen der Stiftskirchenrenovierung in diesem Jahr in den Weinbrennersaal ausgewichen werden muss, liegt es nahe, ein weltliches Programm einzustudieren. Sein Chor zeige sich überwiegend erfreut über die Wahl bekannter Opernchöre und die Chance, einmal ein anderes Genre zu singen, erzählt er im BT-Gespräch. Selbst für die rund 50 Goldkehlchen der Päda Voices fand sich in Bizets "Carmen" ein passender Kinderchor.

Gemeinsam mit der Philharmonie sowie Solisten der Opernakademie verspricht auch dieses Benefizkonzert, das am 2. Dezember um 16Uhr im Weinbrennersaal stattfinden wird, wieder einen Hochgenuss. Doch bis dahin wird im Gemeindesaal am Marktplatz (M 10) noch fleißig geübt - jeden Montagabend und an vier Samstagen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
775 Jahre Ottenau: Großes Straßenfest am Wochenende

08.09.2018
775 Jahre: Ottenau feiert Geburtstag
Gaggenau (red) - "Ottenau bewegt alle" - das Motto zur 775-Jahr-Feier an diesem Wochenende gibt das Ziel der Organisatoren wieder. Mit einem abwechslungsreichen Straßenfest, viel Musik und einer großen Jubiläums-Gala wird in Ottenau der Geburtstag gefeiert (Foto: red). »-Mehr
Baden-Baden
Großes Opernkonzert im Kurhaus: Mitsingen erwünscht

07.09.2018
Mitsingen für den guten Zweck
Baden-Baden (xe) - Der Stiftskirchenchor plant ein Konzert gemeinsam mit der Philharmonie Baden-Baden (Foto: Bongartz) im Kurhaus. Für das Opernkonzert zugunsten von "BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude" werden noch Interessierte gesucht, die mitsingen wollen. »-Mehr
Malsch
Wanderung am Hohentwiel

06.09.2018
Wanderung am Hohentwiel
Malsch (red) - Der Schwarzwaldverein Malsch bietet am Sonntag eine Wanderung (Symbolfoto: dpa) in Singen am Hohentwiel an. Die rund zehn Kilometer lange mittelschwere Wanderung führt über die Domäne Hohentwiel zu der ehemaligen württembergischen Festungsanlage. »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Das Starter-Team ist für viele weitere Ideen der Weitenunger Bürgerschaft offen. Foto: Gangl

03.09.2018
Großes Interesse am Bürgerzentrum
Bühl (ar) - Rund 250 Kinobesucher sahen in der Rheintalhalle Weitenung das Filmdrama "Wunder". Vorher konnten sie einen Abstecher in das Bürger- und Kommunikationszentrum (BuK) machen und sich über die vielfältigen Angebote informieren (Foto: Gangl). »-Mehr
Rheinmünster
Aus Freude am gemeinsamen Singen

29.08.2018
Besucher und Chor singen gemeinsam
Rheinmünster (red) - Premiere in Rheinmünster: Der Gesangverein Liederfreund Stollhofen veranstaltet am Samstag, 8. September, das erste "Volkslieder-Choraoke" in der Festhalle (Foto: pr). Dabei singen Chor und Besucher gemeinsam, die Texte werden auf die Wand projiziert. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1