http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Speckeier, historische Mopeds und zünftige Blasmusik
17.09.2018 - 00:00 Uhr
Sinzheim (ahu) - "So ein Kreidler-Florett habe ich als Sechzehnjähriger auch gefahren", strahlte ein 70-jähriger Besucher am Samstag beim Anblick des Mopeds beim Speckeierfest in Halberstung. Der Gesangverein "Eintracht" Halberstung hatte zum sechsten Mal in die Bürgerbegegnungsstätte eingeladen, wo gegen Abend die Karpatenländer Musikanten traditionell für musikalische Stimmung sorgten.

Der Jugendchor des Gesangvereins hatte die Idee, bereits nachmittags Mopedfreunde einzuladen, die ihre historischen Schätze ausstellen konnten. Marina Steimer, Tamara Walter und Jessica Tripke führten die Siegerehrung durch und übergaben drei Fässchen Bier. Für den ältesten Fahrer (Jahrgang 1942), die weiteste Anfahrt (aus Lichtental) und die größte Gruppe (Halberstunger Mopedfreunde) gab es das erfrischende Hopfengetränk. Leider waren die elfköpfigen "Slow Speed Brothers" aus Önsbach erst nach der Wertung eingetroffen, denn ein Moped erlitt bei der Anfahrt einen Motorschaden. Doch die "Kleinkraftradenthusiasten" wurden noch außerhalb der Wertung belohnt. "Seit 20 Jahren besteht unsere Truppe in Önsbach", erzählte Knut Renner. Sein Moped-Kollege Thomas Huber war mit einer 50er Vespa, Jahrgang 1982, angerollt. Schmuckstücke waren auch der weiße Puch Lido Roller und das seltene "Privileg", das damals über den Quelle Versandhandel bezogen wurde. Das Kreidler-Florett war übrigens der Typ "LF", was "Luxus" und "Fußschaltung" bedeutete.

Inzwischen waberte verlockender Duft über den ehemaligen Schulhof vor der Bürgerbegegnungsstätte, denn an 16 Herden wurden in glasierten Keramikpfännchen die Rühreier gebrutzelt, die mit oder ohne Speck zubereitet und heiß den zahlreichen Gästen serviert wurden. Aber auch am Flammkuchenofen bildete sich eine Schlange, denn die klassischen oder vegetarischen Flammkuchen waren ebenso heiß begehrt. Grillwürste und Currywürste, für welche die Jungsänger eine neue, deftige Grillsoße entwickelt hatten, fanden ebenso den Weg zu den Gästen auf dem voll besetzten Schulhof und im Halberstunger Musentempel. Ab 15 Uhr gab es auch Kaffee und Kuchen. Kinder konnten auf dem benachbarten neuen Spielplatz verweilen oder beim wieder aufgelebten "Halberstunger Froschrennen" Spiele absolvieren. Eine Wurfbude lud zum Büchsenwerfen ein.

"Schon heute Mittag kamen die ersten Gäste per Fahrrad zu unserem Fest", erzählte der Vereinsvorsitzende Marco Frank, dann musste er flugs wieder die benutzten Speckeierpfännchen einsammeln. "Das haben immer die Jungen gemacht, aber einige wollten heute zum New-Pop-Festival", meinte er mit verständnisvoller Miene.

Bereits beim ersten Speckeierfest vor fünf Jahren waren die Karpatenländer Musikanten aus Rastatt mit ihren Blasmusikinstrumenten zu Gast in Halberstung. Seither sorgten sie jedes Jahr fast schon für Oktoberfeststimmung. Als Ernst Löprich und Michael Kartmann, die beiden "Frontsänger" der gut 15 Musikanten starken Truppe, die "Vogelwiese" anstimmten, sangen und klatschen die Gäste mit. Natürlich hatten die Blasmusiker auch den "Böhmischen Traum" in ihrem umfangreichen Repertoire aus Marsch-, Polka- und Walzermelodien dabei.

Vor allem aus Halberstung, aber auch aus benachbarten Ortschaften waren die Gäste zum Speckeierfest gekommen. Henry Stößer aus Sinzheim war ganz begeistert: "Die kleinen Feste in Sinzheim haben alle ein besonderes Ambiente. Da muss man hin, das muss man einfach genießen!"

Mit dem Festerlös sollen die Nachwuchsarbeit des Vereins und die gute Ausbildung der vier Gesangsformationen durch qualifizierte Chorleiter teilweise finanziert werden.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Rastatt bekommt sprechende Mülleimer. Damit will die Stadt zur korrekten Müllentsorgung motivieren. Halten Sie solch ein Vorgehen für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1