http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Gedankenvielfalt im Kleinformat
Pfarrer Thomas Weiß (Dritter von links) mit den Paten und dem Musiker bei der Präsentation des neuen Gedichtbands.  Foto: Brüning
26.10.2018 - 00:00 Uhr
Von Gisela Brüning

Baden-Baden - Quadratisch, praktisch, gut und auch zum Genießen, aber nicht zum Aufessen. Es ging nicht um die Schokolade, die Thomas Weiß am Mittwochabend aus der linken Hosentasche zog, sondern um das Büchlein aus seiner anderen Hosentasche: 11,5Quadratzentimeter groß, 64 Gramm schwer, acht Millimeter hoch, elf Bilder, Titel "erst wenn", erschienen im "Brot& Kunst-Verlag". Das jüngste literarische Produkt, das Weiß, Schriftsteller von Berufung mit Beruf(ung) evangelischer Pfarrer der Luthergemeinde Lichtental, unter beachtlichem Publikumsinteresse im Café Lumen aus der Taufe hob, bietet trotz Kleinformat große Gedanken-Vielfalt.

Vier Freunde standen Pate, während Joachim Faber die Bildsprache des Werks erläuterte, nahmen die drei anderen Paten sich auf Bitten des Autors je ein Gedicht zur Interpretation vor. Kekke Schmidt, Dramaturgin am Theater Baden-Baden, stellte sich zwar eingangs die Frage, ob die Auslegung länger sein dürfe als das Gedicht, bevor sie sich dann aber mit wunderschönen weit ausholenden Gedanken hineinversetzte in die Psyche des Betrachters und einer "Tulpe im Unterholz wie selbstlos/ sich an den Schatten zu verschenken". Nicht mehr als Pfarrer i.R., sondern als Uli Carl widmete sich selbiger dem Gedicht "Ooswinkel" und zeichnete ein Psychogramm des Flüsschens, das "behaglich" die Allee zur vollkommenen Idylle macht, sich "beunruhigt" durch die Innenstadt schlängelt und in romantischer Rundung den Groddeck'schen Ooswinkel erreicht. Nach des Interpreten Meinung offenbart auch die Oos als Metapher für einen schwer durchschaubaren Menschen Schattenseiten, die sich in verheerendem Ausmaß bei der Überflutung 1998 zeigten. Seinem täglichen Standort vertrauend, dem Gymnasium in Gernsbach, das er als Direktor leitet, fand Stefan Beil in dem Gedicht "Vorderes Murgtal" entsprechende Synonyme, die Topographie und Leute zu diagnostizieren.

Dynamische Meditationen mit Tobias Neumann am Klavier, der die Konstitution des Instruments aufs Äußerste prüfte, während er sich virtuos improvisierend intuitiven Melodienfolgen hingab, schenkten den Zuhörern Denkpausen über das Gehörte. "Wortkarge Gedichte" nannte Weiß seine lakonischen Verse, nur kleine Buchstaben verwendend und auf Satzzeichen verzichtend, Gedankensplitter, Aphorismen, Wort-Spiele oder auch Lückentexte, nicht zu verwechseln mit löchriger Poesie.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Neues digitales Anmeldesystem für Gaggenauer Kindergärten

25.10.2018
Anmeldesystem für Kindergärten
Gaggenau (red) - Ab dem kommenden Jahr können Gaggenauer Eltern in Ruhe online infrage kommende Kinderkrippen, Kindergärten und Kindertagesstätten auswählen und vormerken. Das zentrale Vormerksystem geht im Januar an den Start, teilte die Stadt mit (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Das Dachgerüst schwebt davon - die Kunsthalle erstrahlt wieder in neuem Glanz: Das ist nicht immer im Sinne der Anwohner. Foto: Zeindler-Efler

25.10.2018
Kunsthalle wieder baustellenfrei
Baden-Baden (hol) - Die mit einer längeren Unterbrechung seit 2016 andauernden Bauarbeiten an der Staatlichen Kunsthalle sind zu Ende (Foto: Zeindler-Efler). Wie berichtet, hat der Gebäudekomplex für etwa eine Million Euro ein neues Glasdach bekommen. Das stört einige Nachbarn. »-Mehr
Forbach
--mediatextglobal-- Beim DRK Ortsverein Forbach steigen die Einstatzzahlen der ´Helfer vor Ort´-Gruppe. Diese benötigt ein neues Fahrzeug.  Foto: DRK Forbach

23.10.2018
"Helfer vor Ort" gefordert
Forbach (red) - Die "Helfer- vor-Ort"-Gruppe des DRK Forbach ist in diesem Jahr erheblich gefordert. Die Einsatzzahlen steigen stetig an, die medizinische Hilfe wird immer mehr benötigt, teilt der Ortsverein mit. Auch brauchen die Ersthelfer ein neues Einsatzfahrzeug (Foto: DRK). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Wer ins Tierheim will, muss sich bis auf Weiteres wegen der Notbesetzung zuvor telefonisch anmelden.  Foto: Burkart

22.10.2018
Zoff unter den Tierschützern
Rastatt (saa) - Große Unstimmigkeiten prägten die Jahreshauptversammlung des Tierschutzvereins Rastatt. Sechs Vorstandsmitglieder legten bei der Versammlung ihr Amt nieder. Aufgrund personellen Mangels wird das Tierheim seit Anfang August im Notbetrieb geführt (Foto: saa). »-Mehr
Donaueschingen
Viel Materialschlacht, wenig Form

22.10.2018
Wilde Musikcollage in Donaueschingen
Donaueschingen (red) - Mensch und Maschine waren das große Thema der 25. Donaueschinger Musiktage - wie in der wilden Collage "Ballett für Eleven" mit dem Ensemble Modern (Foto: Ralf Brunner). Schräge Konzerte waren dabei, beeindruckt haben aber eher die Klanginstallationen. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Verfassungsfest wird in Karlsruhe der 70. Geburtstag des Grundgesetzes begangen. Feiern Sie mit?

Ja.
Nein.
Weiß noch nicht.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1