https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Es weihnachtet
Es weihnachtet
09.11.2018 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (sre) - Ja, ist denn schon Weihnachten? Das könnte man jedenfalls denken, wenn man derzeit in den Kurgarten kommt: Dort wird bereits der große künstliche Tannenbaum aufgebaut, der in diesem Jahr erstmals die Kurhauswiese schmücken soll. Spätestens am Samstag werde der Aufbau abgeschlossen sein, berichtete Matthias Trui von der Baden-Baden Kur und Tourismus GmbH gestern auf BT-Nachfrage.

Weil der kegelartige Kunst-Baum zum ersten Mal zum Einsatz kommt, wurde mit dem Aufbau zeitig begonnen - damit bis zum Start des Christkindelsmarktes am Donnerstag, 29 November, auch alles funktioniert. Der "Baum" besteht aus einem Stahlgerüst, das mit künstlichem Tannengrün verkleidet ist. In dem Grün seien auch die LED-Lichter bereits integriert, berichtete Trui. Und oben auf dem 15 Meter hohen "Baum" solle, wenn alles klappt, auch noch ein Stern befestigt werden. Für die Dauer des Christkindelsmarktes einen großen Tannenbaum auf der Kurhauswiese zu platzieren - diese Idee ist nicht neu und war schon zu Zeiten der früheren Tourismus-Chefin Brigitte Goertz-Meissner immer wieder Thema.

Es hieß aber stets, dass die Traglast der unter der Wiese liegenden Tiefgarage für das Gewicht einer echten Tanne in entsprechender Höhe nicht ausreicht. Deshalb wurde nach einigen Experimenten mit kleineren Bäumen, die auf der recht großen Wiese aber kaum auffielen, der Versuch wieder eingestellt, und die Kurhauswiese blieb einige Jahre leer. Mit dem künstlichen Baum wurde nun eine Lösung gefunden.

Denn: Dieser Kunstbaum ist laut Matthias Trui deutlich weniger schwer als eine echte Tanne in gleicher Höhe. Außerdem sei sein Gewicht durch das kegelförmige Stahlgerüst und das darunter befindliche Podest sehr viel besser verteilt und wirke nicht so punktuell auf die Tiefgarage wie ein normaler Baum dieser Größe es getan hätte.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Von sinnlos bis ungesund

03.04.2018
Von sinnlos bis ungesund
Bühl (red) - Heutzutage versuchen Teenager, bei jedem Trend mitzumachen. Ständig verlangen sie neue Produkte, um nicht als "uncool" angesehen zu werden. Doch manche Trends haben nichts mehr mit Coolness zu tun. Viele sind einfach nur unvernünftig oder sogar ungesund (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Christine Baumann und ihre 13-jährige Tochter Naomi sehen bei ihren 200 Hühnern vor dem Hühnermobil nach dem Rechten. Foto: Hoffmann

13.09.2013
Bio-Eier aus dem Hühnermobil
Baden-Baden (cri) - Christine und Axel Baumann haben sich einen Traum erfüllt. Sie haben sich ein Hühnermobil angeschafft, das 199 Bio-Hennen und zwei Hähne beherbergt. Ein Mal pro Woche wird es auf eine neue "Weide" gestellt. Die Bio-Eier gibt es im Hofladen in Geroldsau (Foto: cri). »-Mehr
La Plagne
Skiparadies mit Aussicht

02.01.2013
Skiparadies mit Aussicht
La Plagne (bodo) - Von der Wohnung direkt auf die Piste und dann ohne Wartezeiten Skifahren ohne Ende: Das ist eine der Besonderheiten, mit der das Skigebiet von La Plagne im Herzen der Savoyer Alpen für sich einnehmen kann. 110 Liftanlagen erschließen 220 Pistenkilometer (Foto: bodo). »-Mehr
Baden-Baden
Klarheit bringt oft nur der Arzt. Foto: dpa

23.11.2012
Klarheit bringt oft nur der Arzt
Baden-Baden (red) - Bei einer T-Telefonaktion mit dem Thema "Krankheiten des Immunsystems" beantworteten drei Experten zahlreiche Fragen der Leser rund um Rheuma, Asthma und chronische Darmerkrankungen (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Post will das Briefporto erhöhen. Begründet wird das unter anderem mit höheren Personalkosten. Verschicken Sie noch Briefe?

Immer.
Regelmäßig.
Selten.
Nie.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1