http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
KNC lüftet Geheimnis um neue Prinzenpaare
KNC lüftet Geheimnis um neue Prinzenpaare
12.11.2018 - 00:00 Uhr
Von Alois Huck

Sinzheim - Beim Kartunger Narrenclub (KNC) ist am Freitag unter großem Jubel mit der Prinzenpaarproklamation die 5. Jahreszeit eingeläutet worden. Beim Kreuzbrunnen und dem Seeräuberstandbild ist das Geheimnis um das 40. KNC-Prinzenpaar und das Jugendprinzenpaar gelüftet worden.

Ihre Lieblichkeit Prinzessin Jana I. von Winden im Rheinland und seine Tollität Stephan I. von Kölle am Rhin werden das närrische Volk in der Kampagne 2019 regieren. Unterstützung bekommen sie vom Jugendprinzenpaar Aurelia I. vom Breiteweg und Tyler I. vom Amiland.

Dicht gedrängt erlebten die närrischen "Untertanen" die Proklamation, zu der sie KNC-Präsident Hansjörg Peter begrüßt hatte. Prinzenclubpräsident Michael Meier zog bei seiner humorgespickten Laudatio wieder alle Register. Dazu hatte er sich ein paar Brocken rheinischen Dialekts beigebracht, mit denen er beim Prinzenpaar glänzen konnte. Das Ehepaar Jana und Stephan Lochner wohnt seit etlichen Jahren in Sinzheim und hat drei Kinder. Jana Lochner ist Zahnärztin, Stephan Lochner arbeitet seit 20 Jahren als Redakteur beim SWR in Baden-Baden. "Gefunden" wurden die beiden vom Prinzenpaarsuchpaar Elke und Karlheinz Senn.

Die Jugendprinzessin Aurelia Schneider und der Jugendprinz Tyler Rothaas (seine Mutter kommt aus Kalifornien) kennen sich aus der Grundschulzeit in Kartung, in der sie dieselbe Klasse besuchten. Tyler ist Mitglied einer Fastnachtsgruppe und spielt Handball beim Ballspielverein (BSV) Phönix. Aurelia tanzt bei der Prinzengarde des KNC. Stephan Lochner schnupperte im vergangenen Jahr als Mitglied des Männerballetts erstmals KNC-Luft, seine Frau Jana ist Aktive bei den KNC-Hexen und tanzt in der Showtanzgruppe. Einen Einblick in ihre Vita gaben die vier Hoheiten in gereimten Gedichten. Mit zahlreichen Säbel-Hoch-Rufen wurden die neuen Tollitäten zu ihrer Inthronisierung beglückwünscht.

Begonnen hatte die Prinzenpaarvorstellung mit der Verabschiedung des Prinzenpaares aus der vergangenen Kampagne. Prinzessin Céline I. und Prinz Roman I. durchschritten, wie auch anschließend das neue Prinzenpaar, unter den Klängen des Narrhallamarsches das Spalier aus ehemaligen Prinzen und Prinzessinnen. Der Abschied fiel den beiden sichtlich schwer, denn "wir hatten eine wunderschöne, erlebnisreiche Zeit", erinnerten sie sich mit Wehmut zurück. Auch das Jugendprinzenpaar Jule I. und Marius I. hatte die vergangene Kampagne genossen. Unter Beifall wurden die Insignien, verbunden mit den besten Wünschen für eine herrliche Zeit, an die Nachfolger übergeben.

Im Namen der anwesenden Abordnungen befreundeter Fastnachtsvereine gratulierte Präsident Christian Grimm vom Deutsch-Französischen Carneval-Verein (DFCV) den neuen Hoheiten. Dann wollte die Schlange der Gratulanten, die Glückwünsche und Präsente überbrachten, fast kein Ende nehmen. Bis tief in die Nacht wurde bei verhältnismäßig angenehmen Temperaturen die 5. Jahreszeit begrüßt, wobei "Tom" mit "Konservenmusik" für beste Partylaune sorgte.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Schmorbrand im Real-Markt in Sinzheim

16.10.2018
Brand im Real-Markt
Sinzheim (red) - Im Real-Markt in Sinzheim ist am Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Rund 40 Personen mussten das Gebäude verlassen, zwei Mitarbeiter wurden medizinisch behandelt. Wegen Reinigungsarbeiten blieb die Lebensmittelabteilung am Vormittag geschlossen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Sinzheim / Baden-Baden
--mediatextglobal-- Rolf Peter (rechts) ehrt langjährige Sänger, darunter Karl Gushurst (Zweiter von rechts) und Ernst Eckerle (Dritter von rechts), die seit 70 Jahren aktiv im Chor singen.  Foto: Gangl

16.10.2018
Langjährige Chorsänger geehrt
Sinzheim/Baden-Baden (ar) - 42 Sängerinnen und Sänger aus der Sängergruppe Mitte des Mittelbadischen Sängerkreises (MSK) wurden für jahrzehntelanges Singen in ihren Chören gewürdigt (Foto: Gangl). Der Ehrungsnachmittag fand in der Fremersberghalle Sinzheim statt. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Dieser kleine Hund lebt derzeit auf dem Buchtunger Hof in Kartung. Dort kümmert sich unter anderem Leiterin Jacqueline Grimm um die Tiere.  Foto: Sophia Eberhardt

09.04.2018
Ein Zuhause für Tiere
Baden-Baden (red) - Der Buchtunger Hof, ein Tierheim in Kartung, konzentriert sich auf den Tierschutz und bietet den ihnen anvertrauten Schützlingen ein sicheres Zuhause. Sophia Eberhardt und Marie Hermann haben sich dort umgesehen (Foto: Sophia Eberhardt). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Nicht jeder findet Fasnacht so lustig. Foto: pr

10.02.2015
Fasnacht: Spaß oder Belästigung?
Baden-Baden (red) - Bald fangen wieder die Fasnachtsumzüge an. Doch neben all dem bunten Spaß gibt es auch viel Lärm und Dreck. Ist Fasnacht überhaupt noch beliebt? Wir fragten Passanten zwischen 10 und 60 Jahren aus Baden-Baden und Kartung nach ihrer Meinung (Foto: pr). »-Mehr
Umfrage

Experten befürchten, dass sich das Coronavirus weiter ausbreiten könnte. Haben Sie Angst vor der Lungenkrankheit?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1