http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
"Nahversorger mit Herz" im Steinbacher Städtl
'Nahversorger mit Herz' im Steinbacher Städtl
03.12.2018 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (cn) - Die Metapher des schlagenden Herzens, das Leben stiftet, stand am Samstag Pate bei den Reden, die bei der feierlichen Eröffnung des CAP-Marktes am Steinbacher Sternenplatz gehalten wurden. Die "Bluna-Band" verstärkte das sinnbildliche Schlagen des Herzens mit rhythmischem Trommeln. Die vielen Besucher, die sich auf dem Platz versammelt hatten, zeigten, wie sehr nach vier Monaten Sanierung der neu eingerichtete CAP-Lebensmittelmarkt im Zentrum des Städtls herbeigesehnt worden war.

Der Markt hat bereits seit vergangenen Donnerstag geöffnet, und eine erste Bilanz des stellvertretenden Vorsitzenden der Lebenshilfe Baden-Baden/ Bühl/Achern, Reinhold Mesch, lautete: "Einige Regale sind nach zwei Tagen schon leer." 13 Mitarbeiter arbeiten in dem neuen Lebensmittelgeschäft, acht davon mit Behinderung, erläuterte Mesch das Konzept des CAP-Marktes. Die Angestellten mit Handicap arbeiteten in den vergangenen drei Jahren im CAP-Markt in Sandweier und haben dort bereits Erfahrungen mit Kunden gesammelt, ließ Mesch wissen. Das Besondere: "Im CAP-Markt einzukaufen ist gelassener und ruhiger", warb Mesch für den Einkauf im neuen Markt, der unter anderem regionale Produkte im Sortiment führt.

Einen Appell, das Steinbacher Zentrum durch den Besuch im CAP-Markt zu beleben, richtete Oberbürgermeisterin Margret Mergen an die Anwesenden. "Das Rebland hat ein neues starkes Herz. Hier ist Stadtatmosphäre. Der Markt gehört zu einer lebendigen Innenstadt", sagte Mergen. Die Sorge vor einer Versorgungslücke habe das Stadtoberhaupt und die Ortschaftsräte schon länger umgetrieben, nachdem die Lebensmittelmarktkette "Netto" verlauten ließ, nur noch auf großflächige Verkaufsläden mit mehr als 600 Quadratmetern zu setzen. Daher habe es bei der Lebenshilfe schon früher den Gedanken gegeben, einen CAP-Markt am Sternenplatz zu installieren. Diese Idee wurde dann wieder aktuell, nachdem im vergangenen Mai den Ortsvorsteher die Botschaft erreichte, dass der Netto-Markt zum 1. August geschlossen wird und darüber hinaus die Immobilie an einen neuen Eigentümer veräußert wurde. "Es fügte sich mit viel gutem Zutun", beschrieb Mergen die Bereitschaft der Lebenshilfe, die drohende Versorgungslücke in Steinbach zu schließen.

Innerhalb von nur vier Monaten wurde das Ladengeschäft im Erdgeschoss mit nunmehr 270 Quadratmetern komplett neu gebaut. Außerdem gibt es Sozialräume für die Mitarbeiter und ein neues Lager. Eine neue Lüftungsanlage und eine LED-Beleuchtung ergänzen die Palette der Baumaßnahmen.

Die jahrzehntelange Verbundenheit zwischen Steinbach und der Lebenshilfe hob Ortsvorsteher Ulrich Hildner hervor. "Wir sind sehr glücklich, dass wir einen Nahversorger mit Herz haben", sagte Hildner. Die Mitarbeiter des CAP-Marktes hieß er mit einem Strauß Rosen willkommen. Von der Kraft des Städtls sprach Bruno Ketterer, Geschäftsführer einer Bühler Großbäckerei, die in direkter Nachbarschaft eine Filiale betreibt und deren Mitarbeiter eine Schokoladentorte in der Form eines Herzens kreiert hatten. Die Torte sei von der gesamten Nachbarschaft gestiftet worden, erfuhren die Gäste. Just zu dem Zeitpunkt als die Honoratioren die Torte anschnitten, blinzelte die Sonne vereinzelt hinter den grauen Wolken hervor.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
CAP-Markt steht kurz vor der Eröffnung

28.11.2018
Neuer CAP-Markt in Steinbach
Baden-Baden (cri) - Am Sternenplatz tut sich was (Foto: cri). Fahrzeuge von Handwerkern belegen die Parkfläche vor der früheren "Netto"-Filiale, die seit Wochen umgebaut wird. Sehr zur Freude der Steinbacher eröffnet hier mit dem CAP-Markt bald ein neuer Lebensmittelladen. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auf dem Feldberg hat die Skisaison begonnen. Zieht es Sie schon auf die Piste?

Ja.
Ich warte bis die Lifte hier öffnen.
Ich bin kein Wintersportler.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1