https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Meisterlicher Mix der Musikstile
Meisterlicher Mix der Musikstile
17.12.2018 - 00:00 Uhr
Von Conny Hecker-Stock

Baden-Baden - Der vorauseilende Ruhm des mehrfach preisgekrönten Klazz Brothers & Cuba Percussion Ensemble bescherte dem Theater bei deren Gastspiel ein bis unters Dach gut besetztes Haus. Die Besucher erlebten zwei Stunden lang ei nen gekonnten Spagat aus besinnlicher Weihnachtsstimmung in Kombination mit schlitzohrigem Humor und einem meisterlichen musikalischen Cross-over vom Allerfeinsten.

Der Name Klazz-Brothers steht für die Verbindung von Klassik und Jazz, die Kilian Forster am Kontrabass, Schlagzeuger Tim Hahn und der Kolumbianer Bruno Böhmer Camacho am Flügel zelebrieren. Schon immer wandelten sie gern zwischen den den Musikstilen. Ihrer besonderen Vorliebe für lateinamerikanische Rhythmen ist es zu verdanken, dass sie auf einer Kuba-Tournee bei einer spontanen Jam-Session die Perkussionisten Alexis Herrera Estevez und Elio Rodriguez Luis kennenlernten. Daraus entwickelte sich das Projekt "Klassik meets Cuba", das sie auf erfolgreiche Tourneen führte und nach Fortsetzung rief. "Christmas meets Cuba" untermalt nun bekannte Weihnachtslieder mit Salsa-Groove und kubanischer Melancholie, gepaart mit sinnlichen Jazz-Harmonien. Tastenkünstler Böhmer Camacho baute wahre Arabesken ein bei "Let it snow" oder "White Christmas", und obwohl Schnee an Weihnachten in ihrer Heimat eher unbekannt ist, steuerten die Kubaner kunstvoll die Schneeflocken bei.

Es sei wohl weniger problematisch, die internationalen Weihnachtslieder in dem wie improvisatorisch anmutenden, jedoch in perfekter Harmonie aufeinander abgestimmten Rhythmusfeuerwerk herauszuhören, meinte Bassist Forster verschmitzt. Die Frage sei nur, wann der Groschen fällt. Da gab es "menuetthaltige" Sequenzen ebenso wie eingestreute "Sambinchen", Swing oder Latin Jazz und einen barocken Cha-Cha-Cha im Dreivierteltakt, die völlig unterschiedlichen musikalischen Wurzeln flossen hier kongenial und in herrlicher Lust am Experimentieren ineinander. Als sich nach längerem Hinhören "Leise rieselt der Schnee" herauskristallisierte, sangen die Besucher - wie mehrfach an diesem Abend - ohne Aufforderung einfach mit, was eine wunderbare Stimmung im Theater mit sich brachte.

"Kling, Glöckchen" bot einen förmlich entfesselten Perkussionisten Herrera Estevez, der später seine Künste an einem einfachen Triangel demonstrierte. Als einen der bekanntesten Latin Hits ihres favorisierten Salsa-Komponisten Mozart intonierten die Musiker mit einem Augenzwinkern den herrlich verjazzten "Türkisch-kubanischen Marsch" und sorgten für Gelächter im Theater mit ihrer Verballhornung von Tschaikowskys Nussknacker-Suite, wobei sie die Holzmännchen gehörig strapazierten.

Nachdem die Zuschauer von Rodriguez Luis schon einmal beim Salsa auf der Bühne zum aktiven Mitmachen aufgefordert worden waren, durften sie mit klappernden Streichholzschachteln nun auch rhythmisch aktiv in die nächste Komposition eingreifen. Als Kontrapunkt zur weißen Weihnacht erklang George Gershwins "Summertime" mit formidablem Bass-Solo, und dann ging es auch schon an die Zugaben. Das rotnasige Rentier mutierte da mal eben zu "Rudolfs Mambo", "Jingle bells" wurde ganz flott "sambiert". Nach dem von den Musikern mit dem Publikumschor intonierten "Stille Nacht" bebte das Theater bei stehenden Ovationen, Füßetrampeln und verdientem, tosendem Beifall.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Winterträume als Musik für die Seele

17.12.2018
Winterträume als Musik für die Seele
Rastatt (rw) - Im Finale der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen der Wählervereinigung "Für unser Rastatt" sollte eigentlich nur eine Weihnachtsfeier auf dem Programm stehen. Aber Vorsitzender Michael Ams stellte eine Benefiz-Veranstaltung für die Seniorenhilfe zusammen (Foto: rw). »-Mehr
Bühl
Vorfreude auf eine schöne Bescherung

17.12.2018
Große Vorfreude bei Musikschule
Bühl (khd) - Unter dem Motto: "vorFreude" hatte die Bühler Musikschule ein umfangreiches Programm vorbereitet. Da gab es Klassisches und Besinnliches sowie Pop und Jazz in Solo- oder Ensemblebeiträgen zu hören. Auch Ballett-Darbietungen sorgten für Abwechslung (Foto: khd). »-Mehr
Muggensturm
Vielfältig und begeisternd

17.12.2018
Adventskonzert in Muggensturm
Muggensturm (ser) - Zur Einstimmung auf Weihnachten lud der Musikverein Muggensturm die Freunde der Blasmusik am Samstag in die katholische Kirche "Maria, Königin der Engel" zu weihnachtlichen Weisen ein, bei denen die Zuhörer mitsingen durften (Foto: Wirbser). »-Mehr
Forbach
Silvesterbowle mit Auswirkungen

17.12.2018
Besinnliches und Heiteres
Forbach (mm) - Krippenspiel, Radsport, Musik, Tanz und Theater - der Langenbrander Rad- und Motorsportverein "Heller Stern" hatte ein buntes Programm für die Weihnachtsfeier zusammengestellt. Besinnliches und Heiteres mit der Theatergruppe wechselten sich munter ab (Foto: Wörner). »-Mehr
Gaggenau
´Noch einmal laut

12.12.2018
Christmas-Rock vor Heiligabend
Gaggenau (red) - Die Party hat Tradition, die Party geht weiter: Beim Christmas-Rock am Tag vor Heiligabend in der Kulturhalle in Bad Rotenfels. "Maeckes & Die Katastrophen" (Foto: pr) als Topact sowie weitere Bands und Aftershowparty sind angesagt. Der Kartenverkauf hat begonnen. »-Mehr
Umfrage

Immer mehr Einzelhändler bauen den Black Friday zu längeren Rabattaktionen aus. Greifen Sie gezielt bei solchen Anlässen zu?

Ja, häufig.
Ja, manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1