https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Winterfest und wieder ein "Sauball" geplant
Winterfest und wieder ein 'Sauball' geplant
18.01.2019 - 00:00 Uhr
Sinzheim (red) - Die neue Vorsitzende der Leiberstunger "Fidele-Jehle-Runde" (FJR), Victoria Stolz, hat sich bei der Jahresversammlung in der Wendelinushalle kürzlich über die Anwesenheit vieler aktiver und passiver Mitglieder, darunter auch Ortsvorsteher Josef Rees, gefreut.





Kassierer Bernd Siehl berichtete über ein kleines Plus im Kassenstand. Erwin Droll, der die Kasse zusammen mit Thorsten Fischer geprüft hatte, bescheinigte dem Kassierer eine außerordentlich übersichtlich und korrekt geführte Kassenbuchhaltung. Die beantragte Entlastung wurde von der Versammlung einstimmig erteilt.

Schriftführerin Viktoria Ibach verlas zunächst das Protokoll der letztjährigen Versammlung. Danach streifte sie die Höhepunkte des vergangenen Jahres: Die gut besuchte Fastnachtssitzung, die tolle Stimmung bei der Kinderfastnacht sowie der große Erfolg beim erstmals durchgeführten FJR-"Sauball". Und nach dem Ostereierschießen beim Schützenverein Altenburg war am 1. Mai die traditionelle Radtour die nächste Aktion , diesmal ging es über Schwarzach, Treffpunkt Franziskusheim, und Söllingen zum gemeinsamen Mittagessen in der Zeltdachhalle in Hügelsheim. Ein weiterer Höhepunkt war schließlich im Juli das Grillfest in und um die neu erbaute Hütte beim Bolzplatz. Zum Abschluss informierte Ibach über den Mitgliederstand: 23 Aktive, acht aktive Ehrenmitglieder und ein passives, und 84 - zum Teil auch sehr aktive - passive Mitglieder.

Nach diesem Bericht bedankte sich Ortsvorsteher Rees für den wichtigen Beitrag, den die Fidele-Jehle-Runde für die Dorfgemeinschaft leiste, und bat um die Entlastung des Vorstands, die ebenfalls einstimmig erfolgte.

Unter Punkt "Verschiedenes" wurde für 33 Jahre sehr aktives Mitwirken - unter anderem als langjähriges Mitglied des Vorstands - Dieter Frietsch zum Ehrenmitglied ernannt.

Nach einhelliger Zustimmung der Versammlung wurden dann aus neun bisher passiven Mitgliedern offizielle Aktive: Hannes Butscher, Viktoria Ibach, Manuela Schubach, Natalie Stolz, Victoria Stolz, Lisa Pflüger und Marie-Luise Stolz sowie Lutz Butscher. Letzterer erklärte sich auch bereit, ab sofort die Homepage der Fidele- Jehle-Runde auf dem Laufenden zu halten.

Als nächste Termine stehen im Januar ein Winterfest sowie im Februar die Fastnachtssitzungen und der zweite FJR-"Sauball" an. Für Sitzung und "Sauball" ist im Vorverkauf eine vergünstigte Eintrittskarte als Kombi-Ticket geplant.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Freiburg
Eine neue Chance für den Schlaf

16.01.2019
Eine neue Chance für den Schlaf
Freiburg (red) - Menschen, die unter chronischen Schlafproblemen leiden, soll künftig direkter geholfen werden. Dafür bietet das Uniklinikum Freiburg jetzt ein neues Modell an, das die Betreuung durch den Hausarzt mit einer Online-Behandlung kombiniert (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Weisenbach
Leichtathleten stellen ihre Vielseitigkeit unter Beweis

16.01.2019
Vielseitige Leichtathleten
Weisenbach (mm) - Am Wahlfünfkampf der LAG Obere Murg beteiligten sich 60 Sportler. Bedingung ist ein Lauf, ein Wurf, ein Sprung und zwei weitere Disziplinen. Die Ehrung fand beim Familiennachmittag der Leichtathletikgemeinschaft in Weisenbach statt (Foto: Marxer). »-Mehr
Baden-Baden
Immerhin: ´Die Postboten sind freundlich´

15.01.2019
Zustell-Probleme nicht behoben
Baden-Baden (hol) - Da herrscht eine Schieflage (Foto: Holzmann): Die Zustellung von Post klappt nach Beobachtungen von Lesern in Mittelbaden immer noch nicht überall reibungslos. Dabei hatte die Post vor Weihnachten mitgeteilt, dass die Probleme behoben seien. »-Mehr
Baden-Baden
Gutes Miteinander von Ortsverwaltung und Kirchen

15.01.2019
Neujahrsempfang in Haueneberstein
Baden-Baden (kim) - Es ist seit vielen Jahren in Haueneberstein Tradition, dass die katholische Pfarrgemeinde St. Bartholomäus, die evangelische Friedensgemeinde und die Ortsverwaltung zu einem gemeinsamen Neujahrsempfang einladen- und viele Bürger kommen. »-Mehr
Karlsruhe
´Hartz IV ist kein Kosmos für Kinder´

15.01.2019
Diakonie für Hartz-IV-Reform
Karlsruhe (kli) - Die Diakonie Baden wendet sich gegen Forderungen, das Hartz-IV-System (dpa-Symbolfoto) abzuschaffen, fordert aber eine Reform des Systems. Änderungsbedarf gebe es an mehreren Stellen - etwa bei den Sanktionen oder auch bei der Höhe des Regelsatzes. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Jeder dritte Deutsche könnte sich laut einer Umfrage vorstellen, sich einen Chip implantieren zu lassen, um die eigenen Gesundheitsdaten zu überwachen. Sie auch?

Ja, das fände ich beruhigend.
Ja, wenn man das mit einem Notrufsystem kombinieren könnte.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1