https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Jubiläumsjahr: 150 Jahre GV "Fremersberg"
Jubiläumsjahr: 150 Jahre GV 'Fremersberg'
14.02.2019 - 00:00 Uhr
Von Alois Huck

Sinzheim - Mit einigen Veranstaltungen feiert der Gesangverein (GV) "Fremersberg 1869" sein 150-jähriges Bestehen. 70 Aktive zählt der Verein mit dem Männerchor, dem Frauenchor "Ladies First" und dem Kinderchor "Fremersberg-Flöhe". Der Auftakt im Jubiläumsjahr war die gelungene Umrahmung des Neujahrsempfangs der Gemeinde Sinzheim am 14. Januar in der Fremersberghalle, bei dem der Männerchor und der Frauenchor mitwirkten.





Das Jubiläumskonzert am 16. März wird der erste Höhepunkt im Festjahr sein. "Außergewöhnliche Aktivitäten, ein besonderes Bühnenprogramm und Chorbeiträge von Traditionell bis Modern" verspricht der Vorsitzende des Gesangvereins, Johannes Hurst. Ein Empfang für geladene Gäste vor dem Konzert und eine Ausstellung über die Geschichte des Vereins in der Fremersberghalle sollen den Festtag abrunden.

Die "Vereinsgasse" beim Sinzheimer Frühjahrsmarkt am 4. Mai wird wie in den beiden Vorjahren auf dem Marktplatz organisiert. Dabei bewirtet der GV wie bisher seine Gäste. Drei Wochen später öffnet der Vinzenzhof, der in Richtung Halberstung liegt, im Rahmen der "Gläse rnen Produktion" seine Pforten. Der Tag beginnt mit einem Open-Air-Gottesdienst. Für ein deftiges Mittagessen und eine gut bestückte Kuchentafel sorgen die Aktiven des Vereins zusammen mit treuen Helferinnen und Helfern.

Am Festwochenende 26. und 27. Oktober kann die Conradin-Kreutzer-Tafel bestaunt werden, die eine Abordnung des Vereins einige Wochen vorher anlässlich des 150-jährigen Bestehens beim Landesmusikfestival in Schorndorf in Empfang nehmen darf. Die Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg hatte 1996 Ministerpräsident Erwin Teufel eingeführt. Beim Festwochenende in der Fremersberghalle werden samstagabends Sinzheimer Gesangvereine dem "Jubelverein" mit einem "Ständchen" musikalisch gratulieren. Zahlreichen Chören befreundeter Vereine ist der Sonntag vorbehalten, die mit dem traditionellen "Freundschaftssingen" ihre Glückwünsche übermitteln. Eine Jubiläumsverlosung ist einer der Höhepunkte. Der Abschluss des Jubiläumsjahres bildet ein Kirchenkonzert am 10. November in der Pfarrkirche St. Martin, das von den Chören des Vereins gestaltet wird.

Seit Monaten laufen die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr. Neben zahlreichen organisatorischen Aufgaben stehen auch die Auftritte mit Chordarbietungen im Fokus. Der Männerchor, der seit dem Jahr 2000 von Hartmut Mende geleitet wird, der Frauenchor mit Dirigentin Almut Grißtede (seit 2008) und der Kinderchor mit Bianca Hurst (seit 2018) werden ein beachtliches Pensum meistern.

Aus der Gründungssatzung des Vereins ist zu lesen: Der Zweck des unter dem Namen "Fremersberg zu Sinzheim" gebildeten Männergesangvereins ist die Pflege des deutschen Männergesangs und vaterländischer Gesinnung sowie gesellige Unterhaltung. Seither hat sich viel geändert. Über 145 Jahre galt der Name Männergesangverein "Fremersberg". Da der Frauenchor seit Jahren das zweite chormusikalische Standbein des Vereins ist, wurde der Name in Gesangverein "Fremersberg" geändert. Doch schon Anfang der 1950er Jahre hatte es im Verein einen Frauenchor gegeben. Lang ist die Liste der Vereinsvorstände: Vor Johannes Hurst waren dies unter anderen Manfred Ernst (sechs Jahre), Bernd Schlack (zwei Jahre) und Eugen Walter (zwölf Jahre). Vor Hartmut Mende hat Walter Heeg ab 1962 den Männerchor geleitet.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Darmstadt
Drogeriekette dm unterliegt im Rechtsstreit mit Alnatura

13.02.2019
dm verliert Rechtsstreit mit Alnatura
Darmstadt (lsw) - Die Drogeriekette dm hat im Streit mit dem Bio-Händler Alnatura eine juristische Niederlage erlitten. Das Frankfurter Oberlandesgericht entschied, dass dm zwei Millionen Euro an Alnatura zahlen muss. Die beiden einstmals engen Partner hatten sich 2014 getrennt (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Frau fährt in geparktes Paketauto

13.02.2019
Autofahrerin fährt gegen Paketauto
Gaggenau (red) - Bei einem Unfall am Dienstagmorgen auf der Landstraße in Hörden hat es eine Leichtverletzte und rund 11.000 Euro Sachschaden gegeben. Eine Autofahrerin war mit einem Paketauto, das am Straßenrand stand, zusammengestoßen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stockholm
Anne-Sophie Mutter erhält Polar-Musikpreis

13.02.2019
Mutter erhält Polar-Musikpreis
Stockholm (dpa) - Anne-Sophie Mutter zählt in diesem Jahr zu den Gewinnern des schwedischen Polar-Musikpreises. Die Stargeigerin, die auch schon im Festspielhaus aufgetreten ist, wurde von der Jury ausgewählt, weil sie mir ihrer Musik Geschichten erzählt (Foto: dpa). »-Mehr
Freiburg
Gruppenvergewaltigung: Erste Anklagen

13.02.2019
Gruppenvergewaltigung: Erste Anklagen
Freiburg (lsw) - Vier Monate nach der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen in Freiburg hat die Staatsanwaltschaft Anklagen gegen die ersten zwei von insgesamt zehn Festgenommenen erhoben. Einer der beiden gilt als Hauptbeschuldigter (Archivfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden / Rastatt
Und plötzlich ruft Stern-TV an

13.02.2019
Über Facebook zu Stern-TV
Baden-Baden/Rastatt (nie) - Durch einen Kommentar auf der Facebook-Seite von Stern-TV ist das Redaktionsteam auf die Familie von Julia Mellinger aus Steinbach aufmerksam geworden. Am Mittwochabend strahlt RTL nun einen Beitrag über die Fünf-Generationen-Familie aus (Foto: Gorbauch). »-Mehr
Umfrage

Jeder dritte Deutsche könnte sich laut einer Umfrage vorstellen, sich einen Chip implantieren zu lassen, um die eigenen Gesundheitsdaten zu überwachen. Sie auch?

Ja, das fände ich beruhigend.
Ja, wenn man das mit einem Notrufsystem kombinieren könnte.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1