http://www.spk-bbg.de
Erster Grünpfeil in der Kurstadt
Erster Grünpfeil in der Kurstadt
19.02.2019 - 00:00 Uhr
Von Harald Holzmann

Baden-Baden - Der Grünpfeil hält nun auch in Baden-Baden Einzug: An der Einmündung Waldseestraße/Hochstraße wird in den kommenden Tagen das erste Exemplar dieses Schildes installiert. Ob und an welcher Stelle weitere folgen, sei noch nicht klar, ließ die Stadt-Pressestelle gestern wissen.

Fest steht aber, dass Bürgermeister Roland Kaiser und die beiden zuständigen Fachgebietsleiter Maximilian Lipp und Manfred Schmalzbauer das neue Schild und die damit zusammenhängenden Regelungen am kommenden Montag bei einem Termin vor Ort der Presse vorstellen wollen.

Der Grünpfeil, der in der DDR 1978 eingeführt und nach der Wiedervereinigung in die deutsche Straßenverkehrsordnung übernommen wurde, soll die Wartezeit für Rechtsabbieger verkürzen und auf diese Weise den Verkehr verflüssigen. Davon profitieren im konkreten Fall Autofahrer, die von der Waldseestraße aus Richtung Waldseeplatz kommend nach rechts in die Hochstraße abbiegen wollen. Sie müssen künftig nicht mehr warten, bis die Ampel grün zeigt und können, wenn es der Verkehr zulässt, auch bei Rotlicht losfahren.

In Deutschland gibt es laut Schätzungen mehr als 5 000 Kreuzungen mit Grünpfeilregelung - etwa 2 000 davon auf dem Gebiet der alten Bundesländer. Seit 2010 wird auch in Baden-Baden über die Einführung immer wieder diskutiert - bis zuletzt war sie aus Sicherheitsgründen von Verwaltung und Polizei abgelehnt worden. Nach Stadtrat Heinz Gehri (Freie Wähler) hatte zuletzt auch sein Kollege Werner Henn (SPD) beantragt zu prüfen, wo solche Schilder in Baden-Baden aufgestellt werden könnten (wir berichteten).

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Frankfurt
Tizian zum Abheben

15.02.2019
Tizian-Schau im Städel
Frankfurt (red) - Bis 26. Mai ist im Frankfurter Städel-Museum eine große Ausstellung von Werken des Renaissance-Malers Tizian zu sehen. "Tizian und die Renaissance in Venedig" zeigt mehr 100 Meisterwerke von Tizian und seinen Zeitgenossen wie Paolo Veronese (dpa-Foto). »-Mehr
Baden-Baden
Ian Paice sorgt für kollektiven Glücksrausch

15.02.2019
Ian Paice heizt Rock-Fans ein
Baden-Baden (co) - Für einen Glücksrausch sorgte am Mittwochabend der Drummer Ian Paice von Deep Purple mit seinem Auftritt im Rantastic in Baden-Baden. Dort sorgte er mit der von Sänger Robby Thomas Walsh gegründeten Band Purpendicular für Stimmung (Foto: Hecker-Stock). »-Mehr
Darmstadt
Drogeriekette dm unterliegt im Rechtsstreit mit Alnatura

13.02.2019
dm verliert Rechtsstreit mit Alnatura
Darmstadt (lsw) - Die Drogeriekette dm hat im Streit mit dem Bio-Händler Alnatura eine juristische Niederlage erlitten. Das Frankfurter Oberlandesgericht entschied, dass dm zwei Millionen Euro an Alnatura zahlen muss. Die beiden einstmals engen Partner hatten sich 2014 getrennt (Foto: dpa). »-Mehr
Bieitgheim
Viel Rauch durch Kabelbrand im Keller

13.02.2019
Kabelbrand im Keller
Bieitgheim (red) - Im Keller eines Einfamilienhauses in Bietigheim ist am frühen Mittwochmorgen ein Kabelbrand in einem Elektroverteiler entstanden. Es gab eine starke Rauchentwicklung. Da ein Brandmelder anschlug, konnten sich die Bewohner retten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
So viel Geld wie nie auf Konten

12.02.2019
So viel Geld wie nie auf Konten
Stuttgart (lsw) - Baden-Württembergs Firmen und Privatkunden haben so viel Geld wie nie auf den Konten der Sparkassen. Die Spareinlagen stiegen 2018 auf etwa 140 Milliarden Euro. Bei Sparern mit einem Nettoeinkommen unter 3.000 Euro ist die Sparquote allerdings rückläufig (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Der Spielehersteller Ravensburger vermeldet ein Wachstum auf dem Markt für Puzzles. Puzzeln auch Sie gerne?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1