https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Theaterkunst aus dem ganzen Bundesland
Theaterkunst aus dem ganzen Bundesland
07.03.2019 - 00:00 Uhr
Von Janina Fortenbacher

Baden-Baden - Am Theater herrscht derzeit viel Trubel. Die Vorbereitungen für die 24. Baden-Württembergischen Theatertage, die vom 24. Mai bis zum 2. Juni unter dem Motto "#draußen" zum zweiten Mal in der Kurstadt stattfinden, laufen auf Hochtouren. In rund einer Woche steht die Pressekonferenz an, bei der das Programm vorgestellt wird. Vorab gaben Annelie Mattheis, Festivalleiterin, und Julia Klaas, Pressesprecherin am Theater, schon einmal Einblicke.

Drei Busse mit der Aufschrift "#draußen" touren seit einigen Tagen durch Baden-Baden und stimmen die Stadt auf das anstehende Festival ein. Auch in den sozialen Netzwerken hat Annelie Mattheis kräftig die Werbetrommel gerührt: "Dort finden Interessierte in den kommenden Tagen immer mal wieder etwas zu den Vorbereitungen oder Backstage-Eindrücke", sagt sie. Ein Leckerbissen sei die Verlosung von zwei Festivalkarten, fügt Julia Klaas mit einem Schmunzeln hinzu: "Wer am Gewinnspiel teilnehmen will, muss uns bis zum 11. März ein Bild von einem Bus mit der Aufschrift ,#draußen' zuschicken", erklärt sie. Der offizielle Ticketvorverkauf startet dann am Freitag, 15. März.

Damit "#draußen" auch in der Stadt erlebbar wird, ruft das Theater zur Gartenstuhl-Aktion auf: "Am Samstag, 13. April, sammeln wir beim Leopoldsfest alte Gartenstühle für das Festival ein und streichen sie neongrün", erklärt Klaas. Während des Festivals sollen die Stühle dazu einladen, das schöne Draußen in der Natur zu genießen.

Das diesjährige Festivalmotto wecke aber nicht nur positive Assoziationen: "Der Begriff ,draußen' bedeutet auch, aus der Gesellschaft ausgeschlossen zu sein", schildert Mattheis. Damit spiegele das Motto die gegenwärtigen Debatten um eine offene und tolerante Gesellschaft wider. "Das beschäftigt momentan viele Theater", so die Festivalleiterin.

Die 24. Baden-Württembergischen Theatertage machen das Verhältnis zum Draußen erlebbar - sowohl inhaltlich als auch räumlich: "An 16 Veranstaltungsorten von Iffezheim bis Lichtental werden drinnen und draußen Vorstellungen präsentiert", teilt Klaas mit. Spielorte seien etwa das SWR-Studio 5, die St.-Bernhard-Kirche, die Akademie-Bühne und die Lichtentaler Allee.

So unterschiedlich wie die Interpretationsmöglichkeiten des Mottos seien, so vielfältig seien auch die Vorstellungen der 20 Mitgliedstheater des Bühnenvereins Baden-Württemberg, gibt Klaas einen Vorgeschmack auf das Programm. An zehn Tagen werden alle Staats-, Stadt- und Landestheater von Mannheim bis Konstanz und von Karlsruhe bis Aalen mehr als 30 Inszenierungen auf die Bühnen bringen. "Viele davon sind auch für Kinder- und Jugendliche geeignet", sagt Klaas. Mattheis ist überzeugt davon, "dass für jeden etwas dabei ist". Durch Spezial-Angebote bestehe zudem die Möglichkeit, sich drei Tickets für den Preis von zwei zu kaufen: "Wir hoffen, dass einige Interessierte sich dadurch mehrere Vorstellungen anschauen", meint Klaas. Außerdem sei in den Tickets die kostenlose Nutzung der Verkehrsmittel des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) enthalten.

Daneben gebe es auch eine ganze Menge Aktionen, die Besucher kostenlos miterleben könnten: Etwa Filme, musikalische und künstlerische Darbietungen oder Gesprächsformate, kündigt Klaas an. "Theater sollte immer so zugangsfrei wie möglich sein", betont Mattheis. Damit spielt sie einerseits auf den finanziellen Aspekt an, anderseits aber auch auf die Verständlichkeit: "Wer ein Stück nicht nachvollziehen kann oder es anders interpretiert, hat in Einführungen und Nachgesprächen die Möglichkeit, nachzuhaken", sagt sie. "Durch Gesprächsrunden wollen wir den Kontakt zwischen Publikum und Theater herstellen", erklärt Klaas. Denn niemand solle "mit seiner Meinung draußen bleiben".

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Bordellbetreiberin wegen Menschenhandels angeklagt

28.02.2019
Bordellbetreiberin angeklagt
Rastatt (mak) - Drei Thailänderinnen und ein Thailänder aus Rastatt mussten sich gestern vor dem Landgericht Baden-Baden wegen gewerbsmäßiger Einschleusung von Ausländern verantworten. Im Mittelpunkt steht eine Bordellbetreiberin aus Rastatt, die in U-Haft sitzt (Foto: dpa). »-Mehr
Bühlertal
Individuelle Betreuung in kleinen Klassen

23.02.2019
Realschule stellt sich vor
Bühlertal (eh) - Vielfältig, bunt und kreativ ging es beim Tag der offenen Tür an der Realschule Bühlertal am Donnerstagabend zu. In den Fach- und Klassenräumen präsentierten die Schüler mit ihren Lehrkräften Ausstellungsobjekte, luden zu Spielen und zum Ausprobieren ein (Foto: eh). »-Mehr
Baden-Baden
Wenn das Gedächtnis schwindet

21.02.2019
Bewusstsein für Demenz schaffen
Baden-Baden (for) - Am 12. März startet die Stadt Baden-Baden mit der Demenzkampagne in die sechste Runde. Am Mittwoch stellte Bürgermeister Roland Kaiser mit der Arbeitsgruppe das Programm vor: Neben altbewährten Klassikern wird es auch neue Programmpunkte geben (Foto: for). »-Mehr
Baden-Baden
Bauernhofurlaub boomt

19.02.2019
Bauernhofurlaub boomt
Baden-Baden (red) - Viele Familien zieht es in ihrem Urlaub auf den Bauernhof. Welche Aktivitäten man dort machen kann und was die Gründe für diese Wahl sind, damit hat sich Aida El von der Klosterschule vom Heiligen Grab auseinandergesetzt (Symbolfoto : dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Sieger-Selfie direkt ans Krankenbett

18.02.2019
Positive Resonanz auf Sportler-Gala
Baden-Baden (red) - Zum 29. Mal hat das Badische Tagblatt seine Sportler des Jahres ausgezeichnet - und wieder einmal war die Ehrungsgala für die mittelbadischen Sportstars in der Baden-Badener Akademiebühne eine unterhaltsame, weil abwechselungsreiche Veranstaltung (Foto: fuv). »-Mehr
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Mit einem 3:2 ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft erfolgreich in die EM-Qualifikation gestartet. Glauben Sie, dass das verjüngte Team dauerhaft in die Erfolgsspur zurückfindet?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1