https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Neue Brücken, neues Bachbett: Arbeiten im Zeitplan
09.03.2019 - 00:00 Uhr
Von Christa Hoffmann

Baden-Baden - Die Bauarbeiten für den Hochwasserschutz an der B 3 alt in Höhe der Alten Landstraße nach Steinbach kommen gut voran und liegen bisher im Zeitplan. Das sagte Viviane Walzok, Geschäftsführerin des Zweckverbands Hochwasserschutz Raum Baden-Baden/Bühl, auf BT-Anfrage. Die Gesamtkosten lägen bei rund 2,6 Millionen Euro. "70 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben übernimmt das Land", sagte sie, das seien rund 1,7 Millionen Euro.

Den Rest müsse der Verband tragen. Viviane Walzok rechnet damit, dass die baulichen Arbeiten im Juni/Juli - je nach Wetterlage - abgeschlossen werden können. Danach folgten noch Vermessungen und Restarbeiten.

Wie berichtet, haben im März 2018 die Arbeiten an dem Großprojekt "Hochwasserrückhaltebecken (HRB) 6 und Ausbau des Grünbachs" begonnen. Ziel dieses Vorhabens ist die Verbesserung des Hochwasserschutzes und der ökologischen Situation am Grünbach inklusive des Neubaus von drei Brücken. Die Gesamtmaßnahme soll bis Jahresende fertiggestellt sein. Und diese ist durchaus aufwändig. Der aus Osten ankommende Grünbach fließt unter der Alten Landstraße und der B 3 durch und schwenkt dann nach Süden parallel zur B 3. Nun bekommt das Gewässer kurz vor der Alten Landstraße einen Abzweig, der dann in einem eigenen Bett die Landstraß e und die Bundesstraße unterquert, mit dem alten Bach zusammen ein Stück parallel zur B 3 verläuft, dann aber wieder ausschert und ein paar eigene Kurven in einem neuen naturnahen Bett Richtung Westen (neue Brücke für den neuen Wirtschaftsweg) zieht, um später wieder in den alten Grünbach zu münden. Dafür sind jeweils neue Brückenbauten erforderlich. Der alte Grünbach behält seinen Lauf und entlastet im Hochwasserfall ebenso das Areal, es kommt aber der neue, 630 Meter lange Abzweig hinzu.

Und es wird das alte Hochwasserrückhaltebecken im Grünbachtal östlich der Alten Landstraße rückgebaut, der Damm aber nicht gänzlich entfernt. In ihn wird aus ökologischen Gründen eine Schneise geschlagen. Dort sei in der Zwischenzeit bereits Material aufgebracht worden, erklärte Viviane Walzok weiter. Sie rechnet für April/Mai mit dem Beginn der Arbeiten hier.

Es werde zweigleisig gearbeitet, berichtet sie weiter. An der Alten Landstraße seien bereits die Fundamente für die neue Brücke fertiggestellt und ein Grobrechen davor eingebaut, der als Sandfang und Rückhalt für Äste diene. Man könne schon die Schalung der Wände sehen. Sie geht davon aus, dass die Bauarbeiten hier bis Mai beendet sein dürften, wenn das Wetter mitspielt. So lange müsse auch die Alte Landstraße gesperrt bleiben. Westlich der B 3 könne nächste Woche der Wirtschaftsweg fertiggestellt werden, erklärte die Geschäftsführerin weiter, der Unterbau sei dies bereits. Oben müsse noch die Feindecke aufgetragen werden.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Muggensturm
L´Oréal eröffnet am 9. Mai

02.03.2019
L′Oréal eröffnet am 9. Mai
Muggensturm (as) - Der Eröffnungstermin steht: Am 9. Mai wird L′Oréal das Distributionszentrum im Muggensturmer Industriegebiet "Schleifweg III" (Foto: Groß) eröffnen, so Pressesprecherin Kristin Poppel auf BT-Anfrage: "Die Bauarbeiten sind zu etwa 95 Prozent abgeschlossen." »-Mehr
Rastatt
Neue Baustelle am nördlichen Leopoldring

28.02.2019
Leopoldring: Neue Baustelle
Rastatt (red) - Die umfassenden Straßenbauarbeiten im Bereich des Leopoldrings in Rastatt erreichen endgültig die finale Phase: Ab Donnerstag wird eine neue Baustelle im nördlichen Bereich eingerichtet. Das hat Auswirkungen auf die Verkehrsführung (Symbolfoto: red) »-Mehr
Gaggenau
Unten ´Netto´, oben bezahlbare Wohnungen

28.02.2019
Bezahlbare Wohnungen
Gaggenau (tom) - Für viele Gaggenauer überraschend haben Abrissarbeiten an zwei leer stehenden Wohnhäusern in der Hildastraße begonnen. Sie sind noch nicht der Auftakt von Bauarbeiten - aber sie werden es bald sein, hofft man bei der Scherer-Stiftung in Baden-Baden (Foto: Senger). »-Mehr
Rastatt
Bahndamm: Sperrung bleibt noch

26.02.2019
Bahndamm: Sperrung bleibt
Rastatt (fuv) - Am Montagmorgen hat der erste Zug die Radwegüberführung im Norden Rastatts überquert. Damit endet auch der Schienenersatzverkehr, die halbseitige Sperrung der B3/36 besteht noch bis Mittwochmorgen. Die Umleitung für Radler gilt sogar bis Ende April/Anfang Mai (Foto: F. Vetter). »-Mehr
Baden-Baden
Bei über 20 Euro kann es heikel werden

25.02.2019
Korruption im Fokus
Baden-Baden (hez) - Als eine "vordringliche Aufgabe von erheblicher Bedeutung" sieht man bei der Baden-Badener Stadtverwaltung die interne Korruptionsprävention an. Im vergangenen Jahr trat eine aktualisierte Dienstanweisung zur Korruptionsverhütung in Kraft (Foto: dpa). »-Mehr
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Rund 43 Prozent der Deutschen halten Tätowierungen für eine Hürde bei der Jobsuche. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja.
Kommt auf das Tattoo an.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1