https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Projektleiter: "Der Kran kommt wieder"
14.03.2019 - 00:00 Uhr
Von Christa Hoffmann

Baden-Baden - Der Baukran ist verschwunden, die Baustelle ruht seit Sommer 2018. Das Mansarddach auf dem historischen Gebäude in der Steinbacher Straße 49 fehlt seither. Eine Baugenehmigung für die Fertigstellung des Hauses mit dem besonderen Dach hat der Bauherr zwar seit Anfang Januar, aber es fehlt noch die Baufreigabe. Das teilte die Baden-Badener Stadtpressestelle auf BT-Anfrage mit.

Der Projektleiter des Sanierungsobjekts erklärte im BT-Gespräch, dass das Denkmalamt nach Erteilung der Baugenehmigung noch zusätzliche sogenannte Schnittzeichnungen quer durch das Dach an bestimmten Stellen gefordert habe. Diese habe man inzwischen erstellt und eingereicht. Nun müsse man, wie so oft, auf die Stellungnahme des Denkmalamts warten, lässt er kritische Töne anklingen.

"Wir wollen so schnell wie möglich das Dach draufmachen", versicherte der Sprecher des Bauherrn. Es bestehe nach wie vor die Absicht, das Haus in der Steinbacher Straße 49 vom Ende des 17. Jahrhundert fertigzustellen. Es bildet - wie berichtet - ein Ensemble mit zwei weiteren Gebäuden, dem früheren, ebenfalls denkmalgeschützten "Horn-Haus" aus dem 18. Jahrhundert in der Steinbacher Straße 53 und einer früheren Schreinerwerkstatt. Diese beiden sind nach den inzwischen erfolgten Modernisierungen in Eigentumswohnungen umgewandelt und bezogen worden.

Aber angesichts der ruhenden Arbeiten sieht es auf dem Hof der drei Immobilien nach wie vor nach einer einzigen Baustelle aus. Das alleinige Verschulden hierfür weist der Projektleiter von sich. Die Denkmalbehörde habe von "Anfang an quer geschossen". Mit dem ersten Holz-Gutachter sei das Amt nicht zufrieden gewesen, auf den neuen, von diesem vorgeschlagenen Gutachter habe man drei Monate warten müssen, weil er ausgebucht gewesen sei.

Das Ergebnis habe gelautet, dass "60 Prozent des Daches komplett kaputt" seien. Handwerker hätten ihnen in der Folge mitgeteilt, dass das Dach einstürzgefährdet sei, deshalb habe man es im Sommer 2018 abtragen lassen. "Wichtigste Teile" seien durchgefault gewesen.

In der Folge stand die Denkmaleigenschaft auf dem Prüfstand. Diese ist auch im Blick auf die damit verbundenen Steuervorteile für die Käufer der Eigentumswohnungen wichtig. Eine Aberkennung der Denkmaleigenschaft, die im Gespräch war, scheint aber vom Tisch zu sein. Seines Wissens nach sei die Denkmaleigenschaft nach wie vor gegeben, sagte der Projektleiter. "Der Kran kommt wieder", versprach er. Er rechne jetzt jeden Monat damit, dass es auf der Baustelle des historischen Fachwerkhauses weitergehen könne.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Vollsperrung verschoben

13.03.2019
Vollsperrung verschoben
Baden-Baden (sre) - Die Bauarbeiten in der Rosenstraße in Ebersteinburg, die eigentlich in dieser Woche hätten beginnen sollen, verschieben sich. Grund für die Verschiebung ist, dass Betonteile, die für die Arbeiten erforderlich sind, später als geplant geliefert werden (Archivfoto: sre) »-Mehr
Baden-Baden
Neuer Leo-Kiosk wird am 1. April eingeweiht

13.03.2019
Neuer Leo-Kiosk ab April in Betrieb
Baden-Baden (hez) - Ab dem 1. April ist der neue Kiosk auf dem Leopoldsplatz in Baden-Baden wieder in Betrieb. Der Neubau, der sich am Stil des Gebäudes in den 50er Jahre orientiert, steht kurz vor der Fertigstellung. Am 13. und 14. April gibt es dann ein großes Leopoldsplatz-Fest (Foto: zei). »-Mehr
Baden-Baden
Genervte Schüler und schier unendliche Bauarbeiten

13.03.2019
Bauarbeiten: Genervte Schüler
Baden-Baden (red) - Sanierung und Umleitungen am Leopoldsplatz: In Baden-Baden müssen seit September 2016 die Fahrgäste immer wieder Umleitungen und Verspätungen der Busse in Kauf nehmen. Drei Schülerinnen haben sich mit den Auswirkungen beschäftigt (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Neue Brücken, neues Bachbett: Arbeiten im Zeitplan

09.03.2019
Bauarbeiten kommen gut voran
Baden-Baden (cri) - Die Bauarbeiten für den Hochwasserschutz in Höhe der Alten Landstraße/B3 nach Steinbach (Foto: cri) kommen gut voran und liegen im Zeitplan. Kosten: 2,6 Millionen Euro. Das sagte Viviane Walzok, Geschäftsführerin des Zweckverbands Hochwasserschutz. »-Mehr
Muggensturm
L´Oréal eröffnet am 9. Mai

02.03.2019
L′Oréal eröffnet am 9. Mai
Muggensturm (as) - Der Eröffnungstermin steht: Am 9. Mai wird L′Oréal das Distributionszentrum im Muggensturmer Industriegebiet "Schleifweg III" (Foto: Groß) eröffnen, so Pressesprecherin Kristin Poppel auf BT-Anfrage: "Die Bauarbeiten sind zu etwa 95 Prozent abgeschlossen." »-Mehr
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Rund 43 Prozent der Deutschen halten Tätowierungen für eine Hürde bei der Jobsuche. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja.
Kommt auf das Tattoo an.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1