https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
In Neuweier zählt die Feuerwehr 45 Aktive
In Neuweier zählt die Feuerwehr 45 Aktive
15.03.2019 - 00:00 Uhr
Von Berthold Wagner

Baden-Baden - Das vergangene Jahr hat die Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Neuweier vor Herausforderungen gestellt: Durch Einsätze, Ausbildungen und Veranstaltungen gab es fast keine Woche, in der die Mitglieder nicht zusammen gekommen seien sagte Abteilungskommandant Bastian Fütterer bei der Jahresversammlung.



Der Personalstand habe Ende des vergangenen Jahres 73 Personen betragen: 45 Aktive, fünf Jugendliche und 23 Senioren. Die Mannschaft sei zu 35 Alarmen gerufen worden, teilte Fütterer mit. Die Einsätze schlüsseln sich auf in 15 Brandalarme und 20 technische Hilfen, davon vier Gefahrgut-Einsätze. Bei zwei Einsätzen war die Mannschaft besonders gefordert: Einmal in Muggensturm mit Gefahrgut und einmal auf der Schwarzwaldhochstraße, als es zwei tote Motorradfahrer gab.

Bei 71 Probeabenden in drei Gruppen erfolgte die Ausbildung in Theorie und Praxis. Als zusätzliche Aus- und Fortbildung kamen hinzu: Atemschutzgeräteträger, Grundausbildung, Truppführer, Korbbediener Drehleiter und Führerschein Klasse C. Bei 29 Veranstaltungen wurden Sicherheitswachdienste im Theater, Kurhaus, Festspielhaus und Schloss Neuweier durchgeführt. Und das Vereinsleben kam auch nicht zu kurz. Der Abteilungskommandant erwähnte, dass die Anfahrt bei Alarm schwieriger werde, zum Teil durch Straßenbaumaßnahmen, aber auch durch die Ausweitung von Tempo-30-Abschnitten. Markus Knopf trug einen detaillierten Jahresbericht mit Bildern vor.

Umfangreich war auch der Bericht von Jugendleiter Markus Schweinfurt. Zwei Jugendliche wurden in die aktive Einsatztruppe übernommen. Zudem waren zwei Neuzugänge zu verzeichnen, sodass der derzeitige Mitgliederstand fünf Jugendliche beträgt. Durchgeführt wurden für die Aus- und Weiterbildung insgesamt 51 Probenabende.

Über den finanziellen Stand der Wehr berichtete Oliver Himmel. Die beiden Prüfer Ingrid Himmel und Christoph Schmälzle bestätigten eine korrekte Buchführung.

Stadtkommandant Martin Buschert dankte der Abteilung für die erbrachten Leistungen. Die Personalsituation stelle sich hier als sehr erfreulich dar bei einer der stärksten Abteilungen im Stadtkreis. Er hoffe, dass dieses Potenzial gehalten werden könne. Angesichts der geplanten Beschaffung eines neuen Fahrzeugs müsse die Fahrzeughalle im Gerätehaus umgebaut werden.

Dank und Anerkennung des Ortschaftsrats überbrachte Stadtrat und Rebland-Ortschaftsrat Klaus Bloedt-Werner. Er zeigte sich beeindruckt über die vielfältigen Tätigkeiten der Einsatzkräfte. Er beantragte die Entlastung des Kassierers und der Abteilungsführung, diese erfolgte einstimmig.

Ins Probejahr aufgenommen wurden Marc Schweinfurt, Philipp Liedtke; bestanden hat das Probejahr Peter Jung. Folgende Beförderungen nahm Buschert vor: zum Feuerwehrmann Peter Jung, zum Oberfeuerwehrmann Moritz B. Jung, Benjamin Schweinfurt und Dennis Frey, zum Oberlöschmeister Johannes Huck, Peter Keller. Geehrt mit dem neuen vom Land Baden-Württemberg eingeführten Ehrenzeichen in Bronze für 15 Jahre Dienst wurden: Rico Leonetti, Peter Keller, Johannes Huck, Markus Knopf, Sebastian Brügel, Andreas Huck, Axel Gauß und Bastian Fütterer. Die Traditionsnadel der Jugendfeuerwehr erhielten Marc Schweinfurt und Philipp Liedtke. Ausgezeichnet wurde Ralf Jung für seinen 40-jährigen aktiven Feuerwehrdienst. Die offizielle Ehrung wird in der Hauptversammlung der Gesamtwehr Baden-Baden stattfinden. Ein Präsent bekam Rudi Steinel für geleistet Tätigkeiten.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Leichte Steigerung auf 56 Alarme

12.03.2019
Steinbach: Wehr zählt 92 Mitglieder
Baden-Baden (bewa) - Abteilungskommandant Andreas Birnbreier hat bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehrabteilung der Stadt Steinbach den Jahrestätigkeitsbericht vorgestellt. Die Wehr zählt derzeit insgesamt 92 Mitglieder. Es gab Ehrungen und Beförderungen (Foto: bewa). »-Mehr
Loffenau
Freude über sensationellen Ernteertrag

11.03.2019
Sensationeller Ernteertrag
Loffenau (vgk) - Der Obst- und Gartenbauverein Loffenau blüht. Deutlich wird dies beim Ernteertrag. Fast 150 Tonnen Äpfel wurden im vergangenen Jahr an der Kelter angeliefert. 2017 waren es nur 5,74 Tonnen. Bei der Hauptversammlung des Vereins wurden treue Mitglieder geehrt (Foto: vgk). »-Mehr
Gernsbach
Wichtige Säule des Gemeindelebens

01.03.2019
Wichtige Säule des Gemeindelebens
Gernsbach (vgk) - Auf zwei erfolgreiche Jahre blickte der Kirchenchor Lautenbach zurück. Teil der Versammlung waren Ehrungen langjähriger Mitglieder. Vorsitzender Ulrich Geiges und Dekan Josef Rösch zeichneten Anita Dittmeyer und Angelika Burkhart-Schillinger aus (Foto: vgk). »-Mehr
Baden-Baden
Sieger-Selfie direkt ans Krankenbett

18.02.2019
Positive Resonanz auf Sportler-Gala
Baden-Baden (red) - Zum 29. Mal hat das Badische Tagblatt seine Sportler des Jahres ausgezeichnet - und wieder einmal war die Ehrungsgala für die mittelbadischen Sportstars in der Baden-Badener Akademiebühne eine unterhaltsame, weil abwechselungsreiche Veranstaltung (Foto: fuv). »-Mehr
Bühl
Erfolgreiches Jahr dank Jubiläumsmusikfest

15.02.2019
Erfolgreiches Jubiläumsfest
Bühl (red) - Vorstandswahlen und Ehrungen prägten die Jahreshauptversammlung der Trachtenkapelle Moos. Schriftführer Marcel Stephan berichtete über die Auftritte, Veranstaltungen und Jubilare des abgelaufenen Vereinsjahres. Als Höhepunkt gilt das Jubiläumsmusikfest (Foto: Verein). »-Mehr
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Rund 43 Prozent der Deutschen halten Tätowierungen für eine Hürde bei der Jobsuche. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja.
Kommt auf das Tattoo an.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1