https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Tag des Gewässers: Angelsportverein räumt auf
Tag des Gewässers: Angelsportverein räumt auf
27.03.2019 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (red) - Wie jedes Jahr hat sich der Angelsportverein Baden-Baden an einer landesweiten Aktion mit einer Gewässerputzete in und an den Gewässern im Stadtgebiet und am Rhein beteiligt, heißt es in einer Mitteilung des Vereins.

Gut 40 Angler konnten am vergangenen Samstagmorgen die Vertreter der Stadtverwaltung zur Gewässerputzete begrüßen. Die zur Stärkung der Angler von Rudolf-Karl Teichmann mitgebrachten und übergebenen Brezeln fanden schnell ihre Abnehmer. Nach der Einteilung der Arbeitstrupps begab man sich an die jeweiligen Einsatzorte. An der Oos, dem Grobbach, dem Eberbach, Steinbach und am Rhein konnte man die fleißigen "Petri-Jünger" in ihren orangenen Warnwesten beim Aufräumen von so manchen Unrat beobachten.

Nur, um ein paar Euro für die Mülldeponie zu sparen, wurden Möbelstücke oder Bauabfälle von so manchen Zeitgenossen einfach in der Natur entsorgt, heißt es in einer Mitteilung. Aber selbst die unachtsam weggeworfene Zigarettenschachtel gehört nicht in unsere Gewässer, bemerkte so mancher Angler, nachdem er die Uferböschung mit seiner "Beute" wieder hochgekommen war. Es ist nicht einfach, die Notwendigkeit eines sauberen Gewässers, ohne Unrat und Plastikmüll allen Mitbürgern zu vermitteln, sagt Hans-Jürgen Vogt, der Vorsitzende des mehr als 500 Mitglieder zählenden Angelsportvereins. Und weiter: "Unsere jährlichen Aktionen dienen der Sauberhaltung der Gewässer und Uferbereiche und stellen einen wertvollen Beitrag zum Erhalt einer intakten Natur und Umwelt dar. Unser Ziel ist es, dass die Lebewesen im Wasser weitgehend durch eine Naturverlaichung ihre Art erhalten. Plastiktüten sind mit Sicherheit nicht das richtige Habitat dafür. Saubere Gewässer jedoch sorgen für gesunde Populationen."

Nach der Aktion des Angelsportvereins waren die Gewässer wieder ein Stück weit sauberer, zumindest um den Müll, der sich in der von der Stadtverwaltung extra bereitgestellten Schuttmulde am Samstag befand, resümierte der Vorsitzende. Nach getaner Arbeit trafen sich die "Petri Jünger" an der Fischerhütte am Grobbach, beim Tor zum Schwarzwald. Das von der Familie Weingärtner spendierte Vesper mit Bier und Fleischkäse nahmen die Mitglieder des Angelsportvereins Baden-Baden gerne als Anerkennung für ihre gemeinnützige Arbeit an.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Freie Bahn für Fische in der Oos

02.07.2019
Freie Bahn für Fische
Baden-Baden (hol) - Der kleine Wasserfall am Rande der Schwarzwaldstraße ist zwar schön anzusehen, aber für viele Fische ein unüberwindliches Hindernis. Doch künftig sollen sie dort freie Bahn haben, wie die Verantwortlichen berichten (Foto: hol). Eine Umgestaltung ist geplant. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Weil es nicht mehr genügend Freiwillige gibt, haben einige Gemeinden Bürger zum Dienst in der Feuerwehr verpflichtet. Finden Sie das richtig?

Ja.
Nein.
Weiß ich nicht.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1