https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Das "Herz der Stadt" soll kräftig schlagen
Das 'Herz der Stadt' soll kräftig schlagen
10.04.2019 - 00:00 Uhr
Von Henning Zorn

Baden-Baden - Unter dem Motto "Mittendrin ist alles neu!" lädt die Einzelhändlervereinigung Baden-Baden-Innenstadt (BBI) am kommenden Samstag und Sonntag, 13. und 14. April, zu einem großen Fest auf den Leopoldsplatz ein, der nach der Umgestaltung jetzt auch offiziell neu eröffnet wird. Verbunden ist dies mit einem verkaufsoffenen Sonntag.

Der Leopoldsplatz sei das Herz der Kurstadt, meinte Franz Bernhard Wagener, stellvertretender BBI-Vorsitzender, gestern bei einem Pressegespräch über die geplanten Festivitäten. Dieses Areal, so forderte er, sollte künftig vermehrt für Aktivitäten verschiedenster Art genutzt werden. Nach der Neugestaltung müsse "etwas passieren" und der Leo "noch heimeliger werden".

Damit das "Herz der Stadt" intensiv schlage, veranstalte man das Fest am kommenden Wochenende. Dabei wolle man auch zeigen, "was in Baden-Baden so alles geht" und biete auf der Bühne "viel Selbstgemachtes" durch hiesige Kulturschaffende.

BBI-Vorsitzender Matthias Vickermann unterstrich: "Dies wird ein Programm für die Baden-Badener Bürger." Und seine Erwartungen für die Einzelhändler: "Nach dem ganzen Baustress bei der Neugestaltung können sich nun die Gemüter beruhigen." Im Mittelpunkt des Leopoldsplatzfestes steht das Geschehen auf der Bühne beim Brunnen mit fast durchgehender Unterhaltung am Samstag, 13. April, von 11.30 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 14. April, von 13 bis 18 Uhr.

Vorgesehen sind Beiträge der Musikschule (Kinderchor, Jazz- und Rockband), des Theaters, der Philharmonie (Blechbläser-Ensemble), des Musikvereins Lichtental, der Geigerin Farida Rustamova und von Comedian Max Ruhbaum, der sich auch speziell mit dem Leopoldsplatz beschäftigt: "Von Bussen, Bodenbelägen und Sprachbarrieren". Auftreten werden auch die Musicpool Band sowie die Groove Jazz Band.

Außerdem werden auf dem Leo knapp zehn Stände aufgebaut, an denen sich die Besucher unter anderem mit Speis und Trank versorgen können. Das Theater bittet um Spenden in Form von gebrauchten, nicht mehr benötigten Stühlen. Diese werden am Samstag am Leo entgegengenommen und sollen grün angestrichen werden, um dann bei den Theatertagen des Landes, die in Baden-Baden stattfinden, in der ganzen Stadt verteilt zu werden. Schließlich soll auch noch das Info-Mobil des Karlsruher Verkehrsverbunds anrollen.

Oberbürgermeisterin Margret Mergen begrüßte gestern das geplante Fest am Leo: Hier habe Baden-Baden auch eine Gelegenheit, sich als Einkaufsstadt zu präsentieren. Solche Veranstaltungen sollten zur Stärkung des Einzelhandels beitragen.

Bekannt wurde beim gestrigen Pressegespräch auch, dass am Samstag gegen 16 Uhr eine besondere Aktion geplant ist: Möglichst viele Besucher sollen ein auf Papier oder Pappe gemaltes rotes Herz nach oben halten, was von einem Heißluftballon aus fotografiert wird.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Ärzte zum Warnstreik aufgerufen

09.04.2019
Ärzte zum Streik aufgerufen
Stuttgart (red) - Etwa 1.000 Ärzte aus Baden-Württemberg planen laut einer Mitteilung, am Mittwoch an einer zentralen Streikkundgebung teilzunehmen. Dadurch könnten viele Patienten von dem Warnstreik betroffen sein. Ihre Versorgung wird durch Notdienste gewährleistet (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Bühl mit Durchmarsch in die Bezirksliga

09.04.2019
Durchmarsch in die Bezirksliga
Bühl (red) - Am letzten Tischtennis-Spieltag eröffnete sich für den TV Bühl die Chance, aus eigener Kraft den Aufstieg zu verwirklichen. Beim 9:1-Kantersieg gegen Ottenau IV war Bühl Herr der Lage und sicherte sich als Aufsteiger den Durchmarsch in die Bezirksliga (foto: av). »-Mehr
Bühl
´Ich gebe viel und bekomme auch viel zurück´

09.04.2019
Hilfe für Straßenkinder
Bühl (kkö) - Der Bühler Verein Kimbondo hat im Straßen- und Waisenkinderheim bei Kinshasa eine neue Ansprechpartnerin: Die Italienerin Marta Battaini (Foto: pr) hat die Nachfolge von Jost Pieper angetreten, der bislang die Hilfe aus der Zwetschgenstadt koordinierte. »-Mehr
Berlin / Stuttgart
Mehr öffentliche Ladepunkte

08.04.2019
Mehr öffentliche Ladepunkte
Berlin/Stuttgart (dpa) - Die Zahl der öffentlich zugänglichen Ladepunkte für Elektrofahrzeuge in Deutschland hat sich zu Jahresbeginn deutlich erhöht. In den ersten drei Monaten kamen 1.300 solcher Stromtankplätze hinzu, Ende März waren es etwa 17.400 (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
´Das war nix!´:

08.04.2019
Heimklatsche für TVS
Baden-Baden (red) - Der TVS Baden-Baden hat eine Heimpleite gegen den TuS Fürstenfeldbruck einstecken müssen. Der TVS verlor verdient mit 21:31 (13:15) gegen den starken TuS. Entscheidend war die zweite Halbzeit, bei der der TVS den Anschluss verlor (Archivfoto: toto). »-Mehr
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1