https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Bahn-Lärmschutz schwächelt: Straße gesperrt
Bahn-Lärmschutz schwächelt: Straße gesperrt
17.04.2019 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (hol/nie) - Was ist los mit den Lärmschutzwänden der Bahn in Mittelbaden? Im Februar wurde bekannt, dass Teile der Schutzwände an der L 80 am Sinzheimer Ortsteil Kartung abgesackt sind und saniert werden müssen (wir berichteten). Nun gibt es offenbar auch an den baugleichen Wänden an der Bahnstrecke bei Haueneberstein größere Schäden.

Die Bahn hüllte sich gestern in Schweigen. Fakt ist aber, dass die Unterführung der Bertha-Benz-Straße zwischen der B 3 neu und dem Hauenebersteiner Gewerbegebiet ab dem Vormittag komplett gesperrt war. Als Grund hieß es auf BT-Nachfrage aus der Stadtverwaltung, dass es Schäden an den Lärmschutzwänden der Bahn gebe und dass diese stabilisiert werden müssten. Zunächst war davon die Rede, dass die Sperrung nur bis zum frühen Nachmittag dauern sollte. Doch die Probleme waren offenbar gravierender als angenommen, denn auch am gestrigen Abend wurde noch mit schwerem Gerät an den Wänden gearbeitet.

Auskünfte von der Bahn zu dem Thema gab es gestern keine. Auch im Rathaus wusste man am Abend nicht, wie lange die Sperrung der Unterführung noch dauern wird. In der Eberbachgemeinde kursierte gar das Gerücht, dass die Wände bei Haueneberstein einsturzgefährdet sind. Der Bahnverkehr zwischen Karlsruhe und Offenburg war gestern aber nicht beeinträchtigt.

Die Schäden bei Sinzheim waren im Sommer 2018 festgestellt worden. Die Bahn hatte daraufhin ein Gutachten erstellen lassen. Das Ergebnis: Umfassende Instandsetzungsarbeiten sind nötig, bei denen die Gründung der Lärmschutzwand aufgrund der ungünstigen Geologie stabilisiert werden muss. Als Folge der Setzungen hatte sich in Sinzheim bereits eine der verbauten Betonplatten gelöst. Die Sanierung des Bauwerks werde wohl teuer, so der Bahn-Sprecher damals weiter. Wann mit den Arbeiten begonnen werden soll, ist aber bislang unklar.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bietigheim
Startschuss für Baugebiet ´Birkig´

11.04.2019
Bietigheim wird weiter wachsen
Bietigheim (as) - Einstimmig hat der Bietigheimer Rat beschlossen, im Gewann "Birkig" rund acht Hektar als Bauland zu erschließen. Befürchtungen vieler Bürger, Schallreflexionen durch die erforderliche Lärmschutzwand an der Bahnlinie würden in den Ort abstrahlen, zerstreute der Gutachter. »-Mehr
Bietigheim
Baugebiets-Entwurf stößt manchen auf

05.04.2019
Knatsch wegen Neubaugebiet
Bietigheim (as) - Bietigheim will im Gewann "Birkig" ein Neubaugebiet erschließen. Unmut regt sich bei Betroffenen über die Vorgehensweise der Gemeinde. Sie fordern eine öffentliche Bürgerinfo bezüglich des ersten Bauabschnitts, über den der Gemeinderat am 9. April beraten wird (Foto: as). »-Mehr
Sinzheim
Durchfahrt verboten - aber möglich

30.03.2019
Nach tödlichem Unfall: Sperrung?
Sinzheim (nie) - Nach dem tödlichen Unfall auf dem Teilstück der B3neu bei Sinzheim, das noch nicht fertiggestellt ist, fordert die Sinzheimer SPD, diesen Weg zu sperren. Die Durchfahrt dort ist zwar verboten, daran halten sich jedoch viele Autofahrer tagtäglich nicht (Foto: Walter). »-Mehr
Gaggenau
Mehr als sechs Millionen Fahrzeuge pro Jahr

15.03.2019
Mehr als sechs Millionen Kfz
Gaggenau (uj) - Die Fortschreibung des Lärmaktionsplans ist Thema der nächsten Gemeinderatssitzung in Gaggenau. Hauptverkehrsader ist nach wie vor die B 462. Pro Jahr sind auf der Bundesstraße laut Stadtverwaltung mehr als sechs Millionen Fahrzeuge unterwegs (Foto: Jahn). »-Mehr
Karlsruhe
Es wird kräftig gebaut

18.01.2019
Investitionen ins Straßennetz
Karlsruhe (tt) - Auch 2019 wird am Straßennetz Mittelbadens kräftig gebaut. Das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe gab am Donnerstag einen Überblick über die Projekte an Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen. Gut 75 Millionen Euro werden 2019 investiert (Foto: Vetter). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1