www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Weltreise der Sinne mit dem Musikverein Sandweier
20.05.2019 - 00:00 Uhr
Von Alexander Schütt

Baden-Baden - Der Musikverein Sandweier präsentierte unter der Leitung von Dirigent Oswald Windrich am Samstag ein abwechslungsreiches Frühjahrskonzert in der voll beset zten Rheintalhalle in Sandweier. Vorsitzender Eberhard Bach wünschte dem Publikum einen wunderschönen musikalischen Abend, bei dem dieses seine Alltagssorgen vergessen und sich auf eine Weltreise der Sinne begeben möge.



Vorsitzender Bach hatte den Gästen dabei nicht zu viel versprochen. Die Moderatorin der Veranstaltung, Karin Fierhauser-Merkel, führte das Publikum gekonnt durch das abwechslungsreiche Konzert. Los ging es mit dem Musikstück "Oregon" aus der Feder des niederländischen Komponisten Jacob de Haan, vorgetragen vom Blasmusikorchester. Die Zuhörer durften sich dabei auf eine musikalisch vielfältige Abenteuerreise durch die weite Seen- und Berglandschaft des US-Bundesstaates Oregon begeben. Die imaginäre Reise umfasste das Fahren mit der Northern Pacific Railroad mit "Zugführer" Dirigent Oswald Windrich, seinerseits Tubaspieler beim berühmten Blasmusikorchester Egerländer Musikanten.

Die Jugendkapelle Baden, bestehend aus Musikern von Oos, Iffezheim und Sandweier, spielte unter der musikalischen Leitung des Dirigenten Markus Feiling und mit Oswald Windrich am E-Bass das Stück "Despacito" aus der Feder des puertorikanischen Sängers Luis Fonsi und webte einen wundervollen Klangteppich aus den Tönen der Klarinetten, Saxofone, Trompeten und Hörnern.

Danach folgte das vom Blasmusikorchester vorgetragene Konzertstück für Waldhörner von Josef Dominik Skroup aus Böhmen. Weiter ging es mit dem Rockkonzertstück "Bohemian Rhapsody", einer Auskoppelung aus dem Album "A Night at the Opera" des britischen Bandleaders von Queen, Freddie Mercury. Es folgte das Stück "Das Goldene Flügelhorn" mit dem Solisten Michael Heberle, der weltbekannte Polkahit aus der Feder des Produzenten Walter Grechenig der Kärntener Formation Die Fegerländer.

Eberhard Bach nahm zwischen den Musikstücken Ehrungen vor. Für zehnjährige aktive Mitgliedschaft im Musikverein Sandweier wurde Camilla Müller am Tenorhorn/Bariton mit der bronzenen Verdienstmedaille ausgezeichnet. Müller trat im Jahre 2011 der Jugendkapelle bei. Für über 70-jährige aktive Mitgliedschaft wurde Harry Heberle zum Ehrenmusiker ernannt. Heberle hatte bereits im Jahr 2017 die diamantene Ehrennadel des baden-württembergischen Blasmusikverbands erhalten. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Franz Reiß mit der goldenen Ehrennadel des Musikvereines Sandweier ausgezeichnet, für 25 Jahre Mitgliedschaft Engelbert Jung geehrt.

Der Auftakt des zweiten Konzertteils gestaltete sich mit einem Medley aus Michael Jacksons Erfolgsalbum "Bad" aus dem Jahre 1987, komponiert vom US-Amerikaner Robert W. Smith, schwungvoll und dynamisch. Weltbekannte Hits wie "Man in the Mirror", I just cannot stop loving you", "The way you make me feel" und "Another part of me" wurden mitreißend vorgetragen. Anschließend kam "Baker Street", eine Hommage an die gleichnamige Londoner Straße vom amerikanischen Komponisten Gerry Rafferty, mit einem wunderschönen Saxofon-Solo zu Gehör. Es folgte "Slumdog Millionäre" aus der Feder des indischen Komponisten und Arrangeurs Jay Bocook.

Mit stehenden Ovationen goutierte das Publikum die Darbietungen. Die nächste Veranstaltung findet anlässlich des Festes der Interessengemeinschaft des Sandweirer Erdepflerfeschd (ISE) mit einer Cocktailbar und mit der Jugendkapelle "Baden" am 6. Juli statt.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Vom Orient bis nach Lateinamerika

13.05.2019
Erstklassiges Jahreskonzert
Bühl (cn) - Einen Abend voller erlesener Musikstücke bescherten die Grünen Jäger aus Neusatz zahlreichen Besuchern in der Schlossberghalle. Bei ihrem Jahreskonzert lieferten die Musiker mit ihrem Dirigenten Franz Schindler (Foto: cn) eine erstklassige musikalische Visitenkarte ab. »-Mehr
Forbach
Dreigestirn ersetzt Martin Schnurr und Herrmann

02.04.2019
Dreigestirn statt Doppelspitze
Forbach (red) - Mit einem komplett neuen Vorstandsteam geht der Musikverein Hundsbach in die Zukunft. Die Doppelspitze mit Martin Schnurr und Bianca Herrmann wird durch ein Dreier-Team mit Ingeborg Wunsch, Sarah-Jane Schaufler und Tobias Schnurr (Foto: Schmeiser) ersetzt. »-Mehr
Bühlertal
Gesangverein erntet viel Lob für Jahreskonzert

19.03.2019
Treue Sänger ausgezeichnet
Bühlertal (red) - Die Ehrungen von vier Sängern durch Bürgermeister Hans-Peter Braun für insgesamt 190 aktive Jahre beim Männergesangverein Eintracht-Gertelbach standen neben den verschiedenen Rückblicken im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung (Foto: pr). »-Mehr
Rheinmünster
Dank neuem Dirigenten das Tal durchquert

11.03.2019
Tal der Tränen durchschritten
Rheinmünster (ass) - Hinter dem Musikverein Schwarzach liegt ein "Tal der Tränen", wie es der Vorsitzende Björn Friedmann am Samstagabend bei der Jahreshauptversammlung formulierte. Knapp neun Monate waren die Verantwortlichen auf der Suche nach einem Dirigenten (Foto: ass). »-Mehr
Baden-Baden
´Gemäßigt - und im Zweifel liberal´

08.03.2019
"Gemäßigt - und im Zweifel liberal"
Baden-Baden (dg) - Sein politischer Aufstieg kam überraschend, auch für ihn: Alexander Becker aus Ötigheim rückt für Sylvia Felder in den Landtag nach. Im BT-Interview berichtet der CDU-Politiker, wie er jetzt sein Leben organisieren muss und welche Akzente er setzen will (Foto: dg). »-Mehr
Umfrage

Jeder achte Deutsche hat laut einer aktuellen Umfrage keinen Impfpass. Nennen Sie einen Ihr Eigen?

Ja.
Ja, aber ich finde ihn nicht.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1