https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Kapelle ökumenisch eingeweiht
Kapelle ökumenisch eingeweiht
08.06.2019 - 00:00 Uhr
Von Gisela Brüning

Baden-Baden - "Wenn die Not am größten ist, Gottes Hilfe am nächsten ist": Von schwerer Krankheit, Sorgen und Ängsten belastet, suchten in der Vergangenheit viele Patienten der Klinik Balg Zuflucht in der Kapelle, selbst wenn sie zuvor nicht besonders gläubig waren. Am Donnerstagabend weihten in einem kurzen Festakt Landesbischof Cornelius Bundschuh und Erzbischof Stephan Burger den neu gestalteten Raum segnend ein.

Mit der Zeit in die Jahre gekommen, hatte der Raum einer Erneuerung bedurft, denn nicht nur zur stillen Einkehr, sondern auch zu Gottesdiensten stand er trotz begrenzter Kapazität zur Verfügung. Fünf Jahre sollte es vom ersten Gesuch der Klinikseelsorger beider Konfessionen bei der Erzdiözese Freiburg und dem evangelischen Kirchenamt dauern, bis die neue Klinikkapelle jetzt eingeweiht werden konnte. Es wird wohl geraume Zeit vergehen, bis der nunmehr sehr helle und schnörkellos gestaltete Raum eine eigene Atmosphäre entwickelt und eine tröstende Energie ausstrahlen wird.

Klinikseelsorger Mirjam Keim (evangelisch) und Thomas Lenski vervollkommneten die sakrale Ausstattung und versahen den mit dem Ambo in einer sachlichen Struktur verbundenen Altar aus geöltem Eichenholz mit einem festlichen Tuch und Kerzenleuchtern. Aus vorhandenem Bestand fanden Tabernakel und Kreuz sowie eine historische Madonnen-Skulptur neue Plätze. Wie Thomas Iber, der ärztliche Leiter der Klinik Balg, in seine Begrüßung einflocht, wurde die alte Tradition der "Klagemauer" beibehalten.

Früher aus Lochziegeln errichtet, der geheime Bitten und Dankbotschaften anvertraut wurden, finden nunmehr persönliche Anliegen in den Spalten einer Kalksteinmauer hier einen Ort, bevor sie im Osterfeuer als Rauch zum Himmel aufsteigen werden. Nicht zu übersehen (und hören) ein begehbarer weißer Kubus als Umrahmung des Orgelpositivs, das Martin Hagen zum Klingen brachte. Dem kurzen Einsegnungsakt, in dessen Verlauf Erzbischof Burger mit Weihwasser die heilige Handlung vollendete, folgte im unteren Hörsaal der ökumenische Gottesdienst "zur Einheit der Christen". Die musikalische Umrahmung erklang vielstimmig durch den Chor "Adoramus" unter Leitung von Werner Grabinger. Viele Menschen beteiligten sich an der Ausgestaltung des Gottesdienstes, der unter dem alttestamentarischen Aufruf "Gerechtigkeit, Gerechtigkeit - ihr sollst du nachjagen" sehr nachdenklich stimmte. In wechselnden Bibelzitaten, Gebeten und der versöhnenden Predigt von Landesbischof Bundschuh vertiefte sich der Anspruch auf Gemeinschaft, Versöhnung und christlicher Nächstenliebe im Namen Gottes, des Gerechten.

Höhepunkt der Veranstaltung sollte die Unterzeichnung einer ökumenischen Vereinbarung sein, mit der sich beide Konfessionen zur Kooperation auf allen Ebenen verpflichteten. Beim Empfang schienen angeregte Gespräche zu belegen, dass man die Botschaft gehört hatte und willens war, sie zu beherzigen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Preisgekrönte Blasmusik beim Pfingstmusikfest

04.06.2019
Grand-Prix-Sieger in Balzhofen
Bühl (wv) - Blasmusik der Spitzenklasse, eine Nacht der Kultschlager, jede Menge schwungvolle Unterhaltung, Kinderspaß, Zeltgottesdienst und mit den "Brauhaus-Musikanten" (Foto: pr) die Gewinner des Grand Prix der Blasmusik 2017: Das bietet das 67. Pfingstmusikfest Balzhofen. »-Mehr
Baden-Baden
Eine Wanderung zum Staunen

01.06.2019
Neuer Weinweg am Eckberg
Baden-Baden (nie) - Stadtwinzer Heinz Knapp hat einen neuen Weinweg rund um Eckberg und Schafberg vorgestellt. Auf insgesamt vier Kilometern finden sich an der Strecke vier Tafeln, die wie Bilderrahmen gestaltet sind und über die Region und den dortigen Wein informieren (Foto: Ernst). »-Mehr
Baden-Baden / Bühl
Schweißtreibender Einsatz

31.05.2019
Junge Menschen im Einsatz
Baden-Baden/Bühl (red) - Etwa 15 Jugendliche und junge Erwachsene (Foto: pr) aus Steinbach, Neuweier und Eisental haben im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) unter anderem die Außenanlage der Fatima-Kapelle in Eisental erneuert. »-Mehr
Baden-Baden / Sinzheim
Erfolg durch Nachtschichten und Teamgeist

28.05.2019
Über Teamgeist zum Erfolg
Baden-Baden/Sinzheim (nie) - Die Handschuhe sind ausgezogen, die Computer heruntergefahren: Die 72-Stunden-Aktion ist auch im Dekanat Baden-Baden am Sonntag zu Ende gegangen - und zwar mit beeindruckenden Ergebnissen, erreicht durch viel Teamgeist (Foto: MGV). »-Mehr
Gaggenau
72 Stunden für eine bessere Welt

23.05.2019
72 Stunden für eine bessere Welt
Gaggenau (red) - Es geht los: Mit einer Auftaktveranstaltung hat am Donnerstag um 17.07 Uhr auf dem Gaggenauer Marktplatz die 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend in der Region begonnen. Rund 830 Kinder und Jugendliche machen mit (Foto: tom). »-Mehr
Umfrage

Geldinstitute dürfen von ihren Kunden für Ein- und Auszahlungen am Schalter die dabei entstehenden Kosten als Extra-Gebühr berechnen, entschied der Bundesgerichtshof. Gehen Sie dafür noch an den Schalter?

Ja, immer.
Manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   
1